Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Alle Artikel zum Thema: Fernsehen

Fernsehen

München. ProSiebenSat.1 und der US-Medienkonzern Discovery kooperieren beim Aufbau eines neuen Streaming-Dienstes. Es soll neben einem breiten werbefinanzierten Angebot auch werbefreie Kaufangebote geben.mehr...

Tel Aviv. Viele Israelis feierten im Mai ausgelassen den ESC-Sieg von Sängerin Netta. Doch nur wenige Wochen später herrscht Katerstimmung im Heiligen Land. Jerusalem als Austragungsort steht in Frage - aber auch Israel als Gastgeber.mehr...

Fernsehen

25.06.2018

Starke WM-Quoten am Sonntag

Berlin. Das Publikumsinteresse an der Fußball-WM zog am Wochenende an: Nach dem zuschauerstarken Deutschland-Spiel am Samstag waren die Einschaltquoten auch am Sonntag recht hoch.mehr...

Tipp des Tages

25.06.2018

Glauben, Leben, Sterben

Berlin. „Glauben, Leben, Sterben“ veranschaulicht den Dreißigjährigen Krieg anhand von Spielszenen. Zugrunde liegen Berichte von Zeitgenossen. Dazu liefern Experten Analysen, bei denen der Vergleich mit dem Geschehen im Nahen Osten heute im Mittelpunkt steht.mehr...

Berlin. Rund ein Drittel aller Bundesbürger hat am Abend den Fußball-Krimi gegen Schweden verfolgt: 27,48 Millionen Menschen sahen in der ARD, wie sich die DFB-Elf erfolgreich gegen ein vorzeitiges WM-Aus zur Wehr setzte. Das entspricht einem Marktanteil von 76,6 Prozent. Schon ab 19.05 Uhr hatte sich mehr als die Hälfte aller Zuschauer vor dem Fernseher warm gemacht. Auch die Nachmittagsspiele lockten gewohnt viele Zuschauer vor die Geräte. Um 14 Uhr verfolgten gut sechs Millionen Fans das Spiel Belgien-Tunesien. Mexiko gegen Südkorea sahen sich 8,74 Millionen Zuschauer an.mehr...

Los Angeles. Die dänische Schauspielerin Brigitte Nielsen ist mit 54 Jahren zum fünften Mal Mutter geworden. Am Freitag sei ihre Tochter Frida in Los Angeles auf die Welt gekommen, berichtete das Magazin „People“ unter Berufung auf die Eltern. Das Baby - ihre erste Tochter - wiege rund 2,5 Kilogramm. „Wir sind überglücklich, unsere schöne Tochter in unserem Leben willkommen zu heißen“, sagten Nielsen und ihr Mann Mattia Dessi dem Magazin.mehr...

Tipp des Tages

24.06.2018

Die Frau mit einem Schuh

Berlin. Das Grauen lauert in der Provinz. Dort, wo fast jeder jeden kennt. Als Kontrastprogramm zur Fußball-WM zeigt das ZDF den österreichischen Film „Die Frau mit einem Schuh“. Ein Fall für Liebhaber skurriler Krimikost.mehr...

London. Die „Game of Thrones“-Stars Kit Harington und seine frühere Serienpartnerin Rose Leslie haben in Schottland geheiratet. Das Paar hatte sich 2012 bei den Dreharbeiten für die Fantasy-Saga kennengelernt. Dort verliebten sie sich als Jon Schnee und Ygritte ineinander. Zwei Jahre später verließ Leslie die Serie. Fans hatten sich vor Leslies Familienschloss in Aberdeenshire in der Hoffnung versammelt, einen Blick auf das Brautpaar erhaschen zu können. Wardhill Castle stammt aus dem 12. Jahrhundert.mehr...

London. Herzklopfen am „Game of Thrones“-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen. Kit Harington und Rose Leslie feierten jetzt ihre Hochzeit.mehr...

Berlin. Der schlechte Einstieg der Deutschen bei der WM in Russland hat der allgemeinen Fußball-Begeisterung nicht geschadet. Selbst die Nachmittagsspiele bescherten dem ZDF am Freitag starke Werte.mehr...

Berlin. Jochen Schropp hat sich vor kurzem als schwul geoutet. Vor diesem Schritt hatte der Schauspieler und Moderator zunächst Angst gehabt, aber die Reaktionen waren durchweg positiv.mehr...

Kassel. Die Treppenstraße in Kassel war in den 50er Jahren hochmodern. Ein schönes Motiv ist die Fußgängerzone noch immer. Momentan finden hier Dreharbeiten für einen neuen „Tatort“ statt.mehr...

Berlin. Die Fußball-WM zieht im Fernsehen einsam ihre Kreise - auch wenn Deutschland nicht spielt. Das Erste konnte sich aber mit einer Filmwiederholung gut behaupten.mehr...

Los Angeles. Im Streit um die Trennung illegal Eingewanderter von ihren Kindern hat sich jetzt auch Eva Longoria zu Wort gemeldet. Die Schauspielerin ist vor kurzem selbst Mutter geworden.mehr...

Berlin. TV-Koch Tim Mälzer hat sich am Set einer ProSieben-Sendung verletzt. Bei den Dreharbeiten habe es einen kleinen Unfall mit Pyrotechnik gegeben, erklärte ein Sprecher des Senders der „Bild“. Demnach soll Mälzer bei den Dreharbeiten zu einer neuen Folge „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“ in Prag am Gesicht verletzt worden sein. Der Hamburger Koch sollte ein Gericht durch einen Pyrotechnik-Parcours tragen und auf einem Tisch servieren. Trotz Schutzvorkehrungen sei Feuer in Mälzers Gesicht gelangt.mehr...

Los Angeles. „Roseanne“ ohne Roseanne: Nach einem rassistischen Tweet ihrer Hauptdarstellerin geht die Comedyserie ohne Roseanne Barr und unter anderem Namen weiter. Der US-Sender ABC bestätigte, dass er an einer Ablegerserie arbeite. Arbeitstitel: „Die Conners“. Die zehn Folgen sollen noch in diesem Jahr in den USA ausgestrahlt werden. Roseanne Barr werde nichts mit der neuen Serie zu tun haben, stellte der Sender klar. Die anderen Schauspieler wie John Goodman oder Sara Gilbert seien wieder an Bord.mehr...

Los Angeles. Die beliebte Serie „Roseanne“ geht unter anderem Namen weiter. Nach einem rassistischen Tweet bleibt Hauptdarstellerin Roseanne Barr aber nur die Rolle der Zuschauerin.mehr...

Berlin. Ein Torhüter kann mit einer gelungenen Parade zum großen Held werden oder mit einem Patzer zum großen Verlierer. Die Doku „Die Nummer Eins“ versucht, diese Herausforderung genauer zu beleuchten. Präsentiert wird unter anderem ein selbstkritischer Oliver Kahn.mehr...

Köln. Entertainer Harald Schmidt (60) nimmt grundsätzlich nur noch Termine wahr, auf die er sich nicht vorbereiten muss. Im übrigen betätige er sich zuhause: „Ich bin so'n bisschen Familien-Chauffeur“, sagte der ehemalige Late-Night-Talker am Donnerstag bei einer Veranstaltung im Kölner Domforum. Seine fünf Kinder seien jetzt zwischen 25 und 13 Jahren alt.mehr...

Fernsehen

21.06.2018

Sat.1 mit mehreren neuen Serien

Berlin. Einen Tag nach der RTL-Gruppe hat jetzt der ProSiebenSat.1-Konzern auf den Screen Force Days in Köln seine Programmneuheiten verkündet. Sat.1 produziert trotz vieler Rückschläge neue Serien.mehr...

Berlin. Der Monat steht im Fernsehen eindeutig im Zeichen der Fußball-WM. Auch Spiele ohne deutsche Beteiligung interessieren abends zwischen neun und zehn Millionen Zuschauer - vergleichbar mit dem „Tatort“.mehr...

Berlin/Köln. Zu seinen besten Zeiten war Viva das, was heute alle Marken sein wollen: ein Lebensgefühl. Der Sender versuchte sich daran, Deutschland mal locker zu machen - und brachte dabei große Karrieren hervor, wie bei Stefan Raab. Nun ist bald alles vorbei. Ein Nachruf.mehr...

Tipp des Tages

21.06.2018

Die Hannas

Berlin. Wenn ein Paar schon so lange zusammen ist, dass Freunde sogar die Namen von beiden verschmelzen, dann kann schon etwas im Argen sein. Davon erzählt ein Comedy-Drama auf Arte.mehr...

Berlin. Ein Vierteljahrhundert nach seiner Gründung wird der Musiksender Viva zum Jahresende endgültig eingestellt. Das teilte der Träger, das Medienunternehmen Viacom, mit. Viva teilt sich schon seit längerem einen Programmplatz mit der Sendemarke Comedy Central. Deren Sendezeit werde ab Januar 2019 auf 24 Stunden ausgeweitet, sagte ein Viacom-Sprecher. Der einstige Kultsender Viva war 1993 als deutscher Gegenentwurf zu MTV mit Pop-Musik auf Sendung gegangen. Zu den jungen Moderatoren gehörten in den 90er Jahren unter anderem Heike Makatsch und Stefan Raab. 2004 übernahm Viacom den Sender.mehr...

Grünwald. Grünwald bei München ist die Heimatgemeide des 2014 gestorbenen Schauspielers Joachim „Blacky“ Fuchsberger. Dort ziert ein nach ihm benannter Brunnen nun ein Mehrgenerationenhaus.mehr...

Berlin. Im Fernsehen herrscht angesichts der WM Fußballfieber. Die privaten Sender sind derweil mit anderen Dingen beschäftigt: Sie bereiten neue Sendungen vor und präsentieren sie der Werbewirtschaft.mehr...

Berlin. Die Besetzung der ProSiebenSat.1-Show „The Voice of Germany“ nimmt wieder Form an: Michael Patrick Kelly soll nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung die Nachfolge des Finnen Samu Haber antreten. „Es können gerne alle spekulieren“, sagte ein ProSiebenSat.1-Sprecher. „Wer die Coaches sind, werden Sat.1 und ProSieben am Donnerstag auf der Fernsehmesse Screen Force verkünden.“ Haber hatte vor etwa vier Wochen seinen Abschied bekanntgegeben.mehr...

New York. Babys und Kleinkinder werden an der US-Grenze von ihren Familien getrennt? Auch hartgesottenen Journalisten geht das an die Nieren. US-Moderatorin Rachel Maddow brach on-air in Tränen aus.mehr...

Los Angeles. US-Schauspielerin Eva Longoria ist Mutter geworden. Der „Desperate Housewives“-Star habe einen kleinen Jungen bekommen, berichtete die Zeitschrift „Hola! USA“ online. Dort wurde ein Foto gezeigt, auf dem die 43-jährige Longoria mit einem kleinen Baby zu sehen ist. Von dem Neugeborenen ist allerdings nicht viel zu erkennen. Der Junge namens Santiago Enrique Bastón sei am Dienstag in Los Angeles geboren worden. Für Longoria ist es das erste Kind. Vater ist ihr Ehemann, der mexikanische TV-Unternehmer José Bastón.mehr...

Berlin. Das Interesse an der Fußball-WM bleibt hoch. Jeden Abend sitzen rund zehn Millionen Fans vor den Fernsehern. Auch das zweite Spiel am Nachmittag verbucht eine hohe Quote. Abseits der WM endete „Falk“ recht gut.mehr...

New York. Will Ferrell hatte mit dem ESC vermutlich bisher wenig zu tun gehabt. Das ändert sich jetzt. Netflix hat bei dem amerikanischen Komiker eine Komödie bestellt, die sich um das bunte Pop-Spektakel drehen soll.mehr...

New York. Der amerikanische Schauspieler Will Ferrell schreibt für den Streaming-Dienst Netflix eine Eurovision-Komödie - und spielt auch selbst die Hauptrolle. Der Film werde sich komplett um den Musikwettbewerb Eurovision Song Contest drehen, berichtet das Branchenportal „Deadline“. Weil der ESC in den USA aber vielen unbekannt ist, vermutet „Deadline“, dass Netflix damit vor allem Abonnenten in Europa ansprechen will. Ferrell wurde mit Filmen wie „Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy“, „Starsky & Hutch“ oder „Die Hochzeits-Crasher“ berühmt.mehr...

Kopenhagen. In der DDR war die Olsenbande Kult. Vor 50 Jahren lief der erste Film mit dem dänischen Gaunertrio. Vieles bleibt bis heute im Ohr. Der berühmteste Satz allerdings kommt im Original gar nicht vor.mehr...

Berlin. Groß rauskommen will sie auf jeden Fall. Dabei hat Leni Riefenstahl lange erst ans Tanzen gedacht. Dann lernt sie den Regisseur Arnold Fanck kennen. Mit ihm fährt sie zum Filmen bis nach Grönland. Es ist das bis dahin teuerste Filmprojekt der Geschichte.mehr...

Berlin. Die WM dominiert wie erwartet nach wenigen Tagen das deutsche Fernsehen. Allerdings schlagen sich auch Wiederholungen im Gegenprogramm gar nicht so schlecht - wie zum Beispiel ein ZDF-Krimi.mehr...

Los Angeles. Vier Monate ist der bombastische Start von „Black Panther“ her, aber begeistern kann er Teenager und junge Erwachsene noch immer. Der Film beherrscht die diesjährigen MTV-Preise und verpasst dabei auch Themen wie Homosexualität und Gleichberechtigung von Frauen einen Schub.mehr...

Tipp des Tages

19.06.2018

Babai - Mein Vater

Berlin. Das Thema Flüchtlinge sorgt hierzulande gerade in diesen Tagen für ziemlich dramatischen Gesprächsstoff. Über eine ganz besondere Flucht gibt es einen Spielfilm aus dem ehemaligen Jugoslawien.mehr...

Mainz. Die ZSF-Zuschauer kennen sie bereits als Hebamme Lena Lorenz. Nun schlüpft die Schauspielerin in eine neue Figur, Nicole. Diese macht Urlaub in Spanien, doch statt faul in der Sonne zu liegen, will Nicole mithelfen, den Jacobsweg zu sanieren.mehr...

Tipp des Tages

18.06.2018

Als Paul über das Meer kam

Berlin. Wie kommt ein Migrant von Afrika nach Deutschland? Der Film „Als Paul übers Meer kam“ begleitet einen Kameruner auf seinem gefährlichen Weg - und er zeigt die Geschichte einer unerwarteten Freundschaft.mehr...

Fernsehen

17.06.2018

WM macht ZDF zum Quotensieger

Berlin. Auch wenn am Samstag kein richtiges Top-Spiel lief und das erste Deutschland-Spiel erst am Sonntag anstand: Gegen die Fußball-WM konnte im TV-Programm nichts wirklich punkten.mehr...

Tipp des Tages

17.06.2018

Russlands Geheimnisse

Berlin. Russland als Gastgeber der Fußball-WM steht im Mittelpunkt des Interesses. Auch das ZDF hat seine Reporter losgeschickt, und die finden Unerwartetes, Widersprüchliches im größten Land der Erde.mehr...

Berlin. Alle drei „Fack ju Göhte“-Filme waren ein großer Erfolg. Sie brachten das Massenpublikum vor allem zum Lachen. Die Darstellerin Katja Riemann ist jedoch der Meinung, dass die Komödien-Reihe auch eine klare Botschaft hat.mehr...

Entertainment

16.06.2018

Fußball-WM hängt alles ab

Berlin. Die Fußball-WM in Russland hat am zweiten Tag deutlich angezogen und bessere Quoten geholt als am ersten Tag. Am besten lief das Spiel zwischen Europameister Portugal und seinem Nachbarland Spanien.mehr...

New York. Nicole Kidman ist auch als Produzentin aktiv. Künftig wird die Oscar-Preisträgerin Filme und Serien für Amazon entwickeln. Eine ihrer Eigenschaften findet der Streamingdienst besonders überzeugend.mehr...

Tipp des Tages

16.06.2018

Der erotische Blick - Johann Winckelmann

Berlin. Dem Schönen, vor allem den Werken der Antike, war Johann J. Winckelmann zugetan. Eine TV-Dokumentation zum 250. Todestag berichtet nun von seinem Leben und Werk.mehr...

Schlaglichter

15.06.2018

Mann stellt sich nach Lynchjustiz

Bremen. Der Mob hatte sich nach einem TV-Bericht über Pädophile zusammengerottet: In einem Fall von Lynchjustiz in Bremen hat sich ein Tatverdächtiger gestellt. Der Deutsche habe zugegeben, zusammen mit weiteren Männern am Dienstag einen 50-Jährigen in seiner Wohnung zusammengeschlagen zu haben, wie die Ermittler mitteilten. Das Opfer war zeitweise in Lebensgefahr. Der Tatverdächtige und weitere Männer hatten das Opfer für einen Pädophilen gehalten, der angeblich in einem RTL-Bericht zu sehen gewesen war. Tatsächlich hatte der Überfallene überhaupt nichts mit dem Bericht zu tun.mehr...

Schlaglichter

15.06.2018

Thomas Hayo hört bei Heidi Klum auf

Berlin. Nach acht Jahren in Diensten der ProSieben-Reihe „Germany's Next Topmodel“ mit Chefin Heidi Klum wird Juror Thomas Hayo künftig nicht mehr dabei sein. Auf Instagram kündigte Hayo seinen Abschied an. „Bei aller Freude über die vergangenen Jahre habe ich allerdings auch gemerkt, dass es jetzt für mich an der Zeit ist, erst einmal eine GNTM-Pause einzulegen und neue Wege zu gehen“, schrieb der Designer. Die Nachfolge von Hayo ist ProSieben zufolge noch offen.mehr...

München. Sportmoderatorin Jessica Kastrop hat ihren Partner geheiratet. „Wir sind total glücklich. Welch ein wunderschöner Tag!“, sagte sie der „Bild“-Zeitung. „Bild“-Informationen zufolge sollen standesamtliche Trauung und Feier am Tegernsee in Bayern stattgefunden haben. Kastrop berichtet als Moderatorin für den Pay-TV-Sender Sky über die Fußball-Bundesliga. Aufmerksamkeit erregte sie 2010, als sie am Spielfeldrand von einem Ball am Kopf getroffen wurde - und danach mit Helm vor der Kamera stand.mehr...

Bremen. Im Fall der Lynchjustiz in Bremen hat sich ein Verdächtiger gestellt. Was die anderen Beteiligten betrifft, halten sich die Ermittler mit Informationen zurück. Auslöser der Tat war ein TV-Bericht über Pädophile. Für den Sender könnte das juristische Folgen haben.mehr...

München. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland dürfte für Jessica Kastrop momentan eher zweitrangig sein. Die Sportmoderatorin hat Ja gesagt und schwebt auf Wolke sieben.mehr...

Tipp des Tages

15.06.2018

Goliath

Berlin. Ein versoffener Anwalt kümmert sich um einen Fall, der einige Nummern zu groß für ihn ist. Er steht im Mittelpunkt der US-Serie „Goliath“.mehr...

Berlin. Nachrichten bleiben gefragt. Die meisten Menschen in Deutschland vertrauen dabei eher auf klassische Medien als auf soziale. Der Siegeszug des Smartphones erscheint allerdings als unaufhaltsam.mehr...

Bremen. Erschreckender Vorfall in Bremen: Ein Mann wird in seiner Wohnung von einer Gruppe überfallen und lebensgefährlich verletzt. Zeugen zufolge hielten die Täter ihn für einen Pädophilen aus einem TV-Beitrag.mehr...

Köln. Gebhard Henke war viele Jahre lang Fernsehspielchef des WDR und „Tatort“-Koordinator der ARD. Dann wurden gegen ihn Vorwürfe der sexuellen Belästigung laut. Nun folgt die fristlose Kündigung - aber Henke will sich damit nicht abfinden.mehr...

Köln. Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat seinem Fernsehfilmchef und „Tatort“-Koordinator Gebhard Henke (63) gekündigt. Der Grund dafür seien „glaubhafte Vorwürfe sexueller Belästigung und des Machtmissbrauchs“, teilte der größte ARD-Sender am Donnerstag in Köln mit. Aus Sicht des WDR bestehe kein Vertrauensverhältnis mehr. Henke bestreitet die Vorwürfe.mehr...

Berlin. Für einen jahrelangen Streit zwischen Verlegern und öffentlich-rechtlichen Sendern ist eine Lösung gefunden. Die Online-Angebote von ARD und ZDF sollen künftig ihren Schwerpunkt auf Bewegtbild und Ton legen. Das sieht der neue Telemedien-Staatsvertrag für den Rundfunk vor, auf den sich die Ministerpräsidenten in Berlin geeinigt haben. Die öffentlich-rechtlichen Angebote im Internet sollen sich somit deutlich von denen der Zeitungs- und Zeitschriftenverlage unterscheiden.mehr...

Berlin. Für einen jahrelangen Streit zwischen Verlegern und öffentlich-rechtlichen Sendern ist eine Lösung gefunden. Die Online-Angebote von ARD und ZDF sollen künftig ihren Schwerpunkt auf Bewegtbild und Ton legen. Das sieht der neue Telemedien-Staatsvertrag für den Rundfunk vor, auf den sich die Ministerpräsidenten einigten.mehr...

Berlin. Der Streit zwischen öffentlich-rechtlichen Sendern und Verlegern ist entschieden. Im Kern ging es um die Frage, in welchem Umfang ARD und ZDF im Internet Texte veröffentlichen dürfen. Offen ist die Frage, wie der Rundfunkbeitrag künftig festgelegt werden soll.mehr...

Berlin. Für einen jahrelangen Streit zwischen Verlegern und öffentlich-rechtlichen Sendern ist eine Lösung gefunden. Die Online-Angebote von ARD und ZDF sollen künftig ihren Schwerpunkt auf Bewegtbild und Ton legen. Das sieht der neue Telemedien-Staatsvertrag für den Rundfunk vor, auf den sich die Ministerpräsidenten am Donnerstag einigten.mehr...

Berlin. Für Kunden von Telekom EntertainTV gibt es eine neue Serie: In „Germanized“ spielt Christoph Maria Herbst einen Unternehmer, den es beruflich nach Südfrankreich verschlägt.mehr...

Tipp des Tages

14.06.2018

Three Girls - Warum glaubt uns niemand?

Berlin. Arte zeigt eine Serie über ein perfides Netzwerk, das britische Schülerinnen aus der Unterschicht systematisch anlockt, missbraucht und auf den Strich schickt. Es ist eine wahre Geschichte.mehr...

Berlin. Diesen Schritt wollte Jochen Schropp schon lange machen. Jetzt hat der Schauspieler und Moderator alle Bedenken über den Haufen geworfen und bekennt: Ich bin schwul.mehr...

Berlin. Live-Spiele, Pressekonferenzen, Talkrunden und Reportagen: Die Fußball-WM bestimmt in den kommenden Wochen das TV-Geschehen. ARD und ZDF dominieren, andere Sender wollen aber ebenfalls mitmischen.mehr...

Rußland. Wenn ein kleiner Ort überraschend zum TV-Sendeplatz für Live-Sendungen wird, dann ist Kreativität gefragt. Die Gemeinde Friedeburg im Nordwesten will diese Chance jetzt nutzen.mehr...

Berlin. Keine besonderen Höhepunkte im TV und weitgehend gutes Wetter: Die Einschaltquoten waren am Dienstag überschaubar. Auch der Gipfel mit Trump und Kim Jong Un interessierte das Publikum nur mäßig.mehr...

Tipp des Tages

13.06.2018

Trauung mit Hindernissen

Berlin. „Trauung mit Hindernissen“ ist die Fortsetzung der ARD-Komödie „Familie mit Hindernissen“ vom März 2017. In der Hauptrolle als überforderte Patchworkfamilien-Mutter brilliert wieder Nicolette Krebitz. Doch die Tonart des Films gerät nun weniger schräg.mehr...

Berlin. Im nächsten Jahr feiert die Quizshow „Wer wird Millionär?“ 20. Jubiläum. Die Lust der TV-Zuschauer an dem Frage-und-Antwort-Spiel ist ungebrochen. Besonders beliebt sind die Specials.mehr...

Düsseldorf. Unitymedia ist damit im Westen schon fertig, jetzt ziehen auch die anderen Kabel-TV-Anbieter nach: Von Bayern bis an die deutsche Küste stellen sie nach und nach das analoge TV-Signal ab. Tätig werden müssen vor allem Kabelkunden mit Fernsehern, die schon sehr alt sind.mehr...

München. Ulrich Wilhelm wünscht sich eine länderübergreifende digitale Plattform von Sendern und Verlagen. Aus Sicht des ARD-Vorsitzenden könnte sie ein europäisches Gegengewicht zu US-Unternehmen wie YouTube und Facebook sein.mehr...

Tipp des Tages

12.06.2018

Mein Haus zieht mit

Berlin. Wohnraum ist knapp und teuer. Dass es Alternativen zu einer festen Wohnung gibt, zeigt eine Reportage im ZDF.mehr...

Fernsehen

11.06.2018

Talkshows halten am Konzept fest

Berlin. Anne Will hat sich mit einem ausführlichen Interview mit der Bundeskanzlerin in die Sommerpause verabschiedet. Mancher hatte den Talkformaten zuletzt eine längere Pause empfohlen. Aber sie kommen alle bald wieder.mehr...

Los Angeles. Er stand noch ganz am Anfang seiner Karriere. Jetzt wurde der Schauspieler Jackson Odell tot in seiner Wohnung in Kalifornien aufgefunden. Die Todesursache ist noch unklar.mehr...

Berlin. Rund neun Monate TV zwischen September und Mai im Rückblick: Es gab Höhe- und Tiefpunkte. Und allein gemessen an der Einschaltquote liegen zwischen Carsten Maschmeyer und Angela Merkel Welten.mehr...

Fernsehen

11.06.2018

„Polizeiruf 110“ weit vorn

Berlin. Bald ist Sommerpause beim Sonntagskrimi im Ersten. Der „Polizeiruf 110“ aus Rostock lag zum Finale der Saison noch einmal vorn. „Anne Will“ hatte danach Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast - und deutlich weniger Zuschauer.mehr...

Tipp des Tages

11.06.2018

Drachenjungfrau

Berlin. Ein Kommissar reist in seine eigene Vergangenheit und entdeckt Abgründe. Das ZDF zeigt einen stark erzählten und gespielten Alpen-Krimi vor spektakulärer Naturkulisse.mehr...

Tipp des Tages

10.06.2018

Polizeiruf 110: In Flammen

Rostock. Acht Jahre und 16 Fälle hatten die Ermittler König und Bukow im Rostocker Polizeiruf Zeit, sich aneinander zu gewöhnen. Gelungen ist das nicht so richtig, sie fremdeln weiter. Auch im neuesten Fall, bei dem sie es mit völkischen Siedlern zu tun bekommen.mehr...

Los Angeles. Das große Finale und damit das Ende der Erfolgsserie ist für das nächste Jahr angesetzt. Doch nun gibt es gute Neuigkeiten, für Fans die noch nicht genug haben: HBO plant eine Serie, die die Vorgeschichte von „Game of Thrones“ erzählt.mehr...

Berlin. Das Finale der RTL-Show „Let's Dance“ ist am Freitag wegen des letzten WM-Tests der DFB-Elf etwas ins Hintertreffen geraten. Den Sieg von Ingolf Lück verfolgten im Schnitt 3,51 Millionen Zuschauer.mehr...