Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Feuer vernichtet Scheune und Maschinen

Nach einem Scheunenbrand auf der Grenze in Kirchderne / Scharnhorst muss die Feuerwehr mit hohem Aufwand ein Auflodern der Flammen verhindern. Die Flammen vernichteten in der Halloween-Nacht das Gebäude und Maschinen.
01.11.2014
/
Blick auf den Hof am Tag nach dem Feuer.© Foto: Oliver Schaper
Die Flammen vernichteten die Scheune und Landmaschinen.© Foto: Oliver Schaper
Die Gewalt des Feuers hinterließ eine Ruine. Die Ursache ist unbekannt.© Foto: Oliver Schaper
Qualm zieht über den Hof, weil Glutnester in den Strohballen lodern.© Foto: Oliver Schaper
Die Feuerwehr muss verborgene Glut orten und ablöschen.© Foto: Oliver Schaper
Die Scheune ist abgebrannt, aber die Feuerwehr ist am Allerheiligentag immer noch vor Ort, um die Flammen in Schach zu halten.© Foto: Oliver Schaper
Blick auf den Hof am Bauernkamp.© Foto: Oliver Schaper
Blick auf den Hof am Bauernkamp.© Foto: Oliver Schaper
Rauch zieht immer noch über das Gelände, weil die Feuerwehr die Glutnester in en Ballen löscht.© Foto: Oliver Schaper
Die Scheune ist nach dem Brand eine Ruine.© Foto: Oliver Schaper
Blick auf den Hof im Dortmunder Nordosten.© Foto: Oliver Schaper
Blick auf den Hof im Dortmunder Nordosten.© Foto: Oliver Schaper
Die Feuerwehr ist seit Freitagabend und voraussichtlich noch bis Montag im Einsatz.© Foto: Oliver Schaper
Schlagworte Dortmund,