Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Feuerwehrübung in Witten

/
Im Chemikalienschutzanzug versuchen die Feuerwehrmänner, das Leck am Methanol-Tank zu schließen
Im Chemikalienschutzanzug versuchen die Feuerwehrmänner, das Leck am Methanol-Tank zu schließen

Foto: Alexander Füten

In Schutzanzügen suchen die Feuwehrmänner unter dem Schaum nach Gullideckeln, um diese abzudichten.
In Schutzanzügen suchen die Feuwehrmänner unter dem Schaum nach Gullideckeln, um diese abzudichten.

Foto: Alexander Füten

Bei dem Verschließen der Vollschutzanzüge ist die Hilfe von Kollegen gefragt.
Bei dem Verschließen der Vollschutzanzüge ist die Hilfe von Kollegen gefragt.

Foto: Alexander Füten

Die Einsatzleiter (v.l.) Oliver Bremer Harald Kolosa und Klaus Kordel besprechen das weitere Vorgehen.
Die Einsatzleiter (v.l.) Oliver Bremer Harald Kolosa und Klaus Kordel besprechen das weitere Vorgehen.

Foto: Alexander Füten

Ganz schön warm wurde es in den Chemikalienschutzanzügen. Da war Mineralwasser eine willkommene Erfrischung.
Ganz schön warm wurde es in den Chemikalienschutzanzügen. Da war Mineralwasser eine willkommene Erfrischung.

Foto: Alexander Füten

Ein Dekontimationszelt wurde errichtet, um die Anzüge der Feuerwehrmänner zu dekontaminieren.
Ein Dekontimationszelt wurde errichtet, um die Anzüge der Feuerwehrmänner zu dekontaminieren.

Foto: Alexander Füten

Hand in Hand kehrten Frank Hoffmann und Björn Altenschmidt in ihren Schutzanzügen zurück, um sich dekontaminieren zu lassen.
Hand in Hand kehrten Frank Hoffmann und Björn Altenschmidt in ihren Schutzanzügen zurück, um sich dekontaminieren zu lassen.

Foto: Alexander Füten

Und dann hieß es "putzen".
Und dann hieß es "putzen".

Foto: Alexander Füten

Mit einer Bürste wurden die beiden "Marsmenschen" geschrubbt.
Mit einer Bürste wurden die beiden "Marsmenschen" geschrubbt.

Foto: Alexander Füten

Immer wieder hieß es: Scheibe putzen. Denn durch die Wärme und die Atemluft beschlug das Sichtfeld des Anzuges.
Immer wieder hieß es: Scheibe putzen. Denn durch die Wärme und die Atemluft beschlug das Sichtfeld des Anzuges.

Foto: Alexander Füten

Endlich raus aus dem Anzug. Björn Altenschmidt ließ sich "entkleiden".
Endlich raus aus dem Anzug. Björn Altenschmidt ließ sich "entkleiden".

Foto: Alexander Füten