Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Skurrile Aktion

Flashmob: Müllmänner tanzten in den Münster Arkaden

MÜNSTER Ungewöhnlicher Besuch in den Münster Arkaden: Müllmänner in orange trommelten jetzt bei einem Flashmob auf Tonnen, schlugen mit dem Besen auf den Boden und tanzten. Nach nur fünf Minuten war alles wieder vorbei. Die skurrile Aktion verfolgte ein bestimmtes Ziel.

Flashmob: Müllmänner tanzten in den Münster Arkaden

Tanzende und trommelnde Müllmänner warben am Samstag für die neue Kampagne der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster.

12 Uhr Mittags. Geschäftiges Treiben in den Münster Arkaden. Wie jeden Samstag. Wie jeden Samstag? Nein, denn plötzlich beginnt ein Müllmann auf seiner Tonne zu trommeln. Er tanzt. Andere machen mit. Sie trommeln, klatschen und tanzen zum Rhythmus von Händen, die auf Mülltonnen schlagen oder zu Besen, die auf den Boden klopfen. Fünf Minuten später schiebt der Müllwerker seine Mülltonne weiter, die Tänzer und Zuschauer gehen ihrer Wege, die Menge löst sich auf.

  Ganz so spontan, wie diese Tanzaktion in den Münster Arkaden auf den ersten Blick scheint, war sie natürlich nicht. In Anlehnung an einen "Flashmob" haben die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) die Tanzeinlage initiiert – und für den Auftritt zusammen mit der Tanzschule Interdance unter der Leitung Julio Acevedo geprobt. So wollen sie darauf aufmerksam machen, dass jeder einzelne mitwirken und etwas zu einem gemeinsam Ziel beitragen kann.

  Das passt zum selbst gewählten Auftrag der AWM, die Bürgerinnen und Bürger auf sympathische Art und Weise an ihre Mitverantwortung für die Stadtsauberkeit und die Abfallverwertung zu erinnern. Und vor allem passt es zur aktuellen Kampagne der AWM, die mit Slogans wie "In jedem von uns steckt ein Lokalheld" den eigenen Einsatz dokumentieren möchte und gleichzeitig die Betrachter dazu animieren will, selbst in ihrer Stadt aktiv zu werden.  

Die neuen großen Plakate, auf denen viele kleine Müllwerker wie in einem Suchbild arbeiten, fahren bereits auf Müllwagen durch die Stadt oder sind an Plakatwänden und Bushaltestellen zu sehen. "Mit unserer Kampagne zeigen wir, dass unser lokaler Service mehr ist als einfach nur die Mülltonnen der Münsteraner zu leeren, wir sorgen auch dafür, dass – beispielsweise - der Domplatz nach dem Markt wieder blitzblank ist oder nach dem Rosenmontagszug der Prinzipalmarkt vom närrischem Müll befreit wird. Und natürlich sind die AWM schon längst in den Bereichen Umweltschutz und innovativer Technik aktiv und haben im Bereich Müllverwertung schon vieles erreicht", fasst Patrick Hasenkamp, Betriebsleiter der AWM, zusammen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Konzert in Düsseldorf

Chris Rea entführt Fans auf musikalischen Roadtrip

DÜSSELDORF 2006 hatte sich Chris Rea eigentlich von der Bühne verabschiedet. Doch seine Liebe zur Musik lässt den Gitarristen mit der rauchigen Stimme nicht zu Hause sitzen. In Düsseldorf begeisterte er Tausende Fans, am 26. Oktober ist Rea in Dortmund zu Gast. Zur Einstimmung gibt es hier unsere Eindrücke und Bilder vom Konzert in Düsseldorf.mehr...

Viele Fotos

Nick Cave ging in Düsseldorf tief unter die Haut

DÜSSELDORF Selten erlebt man Konzerte, die - wie Udo Lindenberg sagen würde - so tief rein gehen wie das von Nick Cave and the Bad Seeds in Düsseldorf. In der ausverkauften Mitsubishi Electric Halle nahm die Band ihre Fans mit auf eine Stimmungsachterbahn.mehr...

Veranstaltungstipps

Endlich Wochenende: Charity, Herbst und Rockmusik

NRW Habt ihr Bock auf Party, Livemusik oder Rambazamba? Dürstet es euch nach Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Ihr wisst aber nicht so genau, wo und wann? Zusammen mit den Kollegen vom coolibri helfen wir mit den Tipps zum Wochenende aus!mehr...

Veranstaltungstipps

Endlich Wochenende: Tanz, Kultur und Blutsaugerei

NRW Habt ihr Bock auf Party, Livemusik oder Rambazamba? Dürstet es euch nach Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Ihr wisst aber nicht so genau, wo und wann? Zusammen mit den Kollegen vom coolibri helfen wir mit den Tipps zum Wochenende aus!mehr...

Nach drei Jahren Pause

"Rocky Horror Show" kehrt mit neuer Musik zurück

KÖLN Einen gut gelaunten Sky du Mont als Erzähler, neue, rockigere Musik und ein regelrechtes Mitmach-Theater: Die "Rocky Horror Show" feiert ihre Rückkehr auf die Bühnen und kommt auch nach Dortmund, Essen und Oberhausen. Im Kölner Musical Dome gab es 40 Jahre nach der ersten Premiere ein großes Comeback.mehr...

Im Kino

Kinofilm „Victoria und Abdul“ bietet gute Unterhaltung

DORTMUND Als der Lakai der Königin ein Geschenk überreicht, treffen sich ihre Blicke. Ein kurzer Moment stillen Einverständnisses. Hier nimmt Regisseur Stephen Frears vorweg, was sich anbahnt – eine Freundschaft zwischen dem Diener und der Herrscherin über das britische Empire.mehr...