Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Folgenreiche fiktive Morde im Westen

IM WESTEN Reinhard Bottländers erster Revier-Krimi hat Folgen. Nach dem Roman "Mord im Sumpf" wird im Frühjahr 2008 ein weiteres Werk Bottländers erscheinen, das zwischen Bochum und Dortmund spielt.

von Von Arndt Brede

, 14.11.2007
Folgenreiche fiktive Morde im Westen

Legt seinen zweiten Kriminalroman vor: Ex-Kommissar Reinhard Bottländer.

Reinhard Bottländer war selbst Kriminalhauptkommissar, bevor er vor acht Jahren nach einer schweren Krankheit vorzeitig aus dem Polizeidienst ausschied. Er ist inzwischen Mitglied in der größten Vereinigung deutschsprachiger Kriminalautoren "Das Syndikat".

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden