Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

François Gantheret lüftet ein Familiengeheimnis

München (dpa) Eines Tages findet Jean seine Frau Anne, eine erfolgreiche Künstlerin, tot auf. Sie liegt in ihrem Atelier. Jean kann sich den Tod seiner Frau nicht erklären.

François Gantheret baut in seinem Roman «Die verborgene Ordnung der Dinge» einen Spannungsbogen auf, der bis zur letzten Seite hält. Aus Jeans Perspektive enthüllt sich dem Leser nach und nach ein tragisches Familiengeheimnis. Denn neugierig geworden von immer wiederkehrenden Anrufen auf Annes Handy, setzt sich der Witwer auf die Fährte des Anrufers.

Als Jean bei dem Haus des Unbekannten eintrifft, steht er einer Blinden gegenüber. Es ist Annes Schwester Marie, von der er bisher nichts wusste. Gantheret, ein bekannter französischer Psychoanalytiker und Romancier, versteht es, tief in die Seelen seiner Figuren zu blicken und aus ihren Abgründen lange verborgene Geheimnisse zu bergen.

François Gantheret

Die verborgene Ordnung der Dinge

Deutscher Taschenbuch Verlag, München

180 Seiten, 13,90 Euro

ISBN 978-3-4232- 4792-4

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Buch

Maja Lunde ist Botschafterin der Bienen

Oslo (dpa) Maja Lunde wollte eigentlich nur ein Buch schreiben, das sie selbst gern lesen würde. Das Ergebnis, "Die Geschichte der Bienen", gefällt auch Tausenden Lesern. Doch die Norwegerin ist mit dem Thema Klima noch nicht fertig.mehr...

Buch

Die Gesandte der Bienen: Eine Autorin namens Maja

Oslo (dpa) Seit Mai führt "Die Geschichte der Bienen" die Spiegel-Bestseller-Liste an. Die norwegische Schriftstellerin Maja Lunde ist von ihrem Erfolg in Deutschland überwältigt. Das Buch hat sie zur Botschafterin der Bienen werden lassen.mehr...

Buch

Verbrechersuche in den italienischen Alpen

Berlin (dpa) Abseits von Donna Leon oder Andrea Camilleri haben es italienische Krimi-Autoren nicht leicht. Dass trotzdem spannende Literatur geschrieben wird, beweist der neue Roman von Donato Carrisi.mehr...