Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Frankfurt ohne Meier nach Gladbach

Frankfurt/Main (dpa) Eintracht Frankfurt muss im Freitagabendspiel der Fußball-Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach auf Torjäger Alexander Meier verzichten. Der Routinier fällt wegen einer Zerrung im Gesäßmuskel aus.

Frankfurt ohne Meier nach Gladbach

Alexander Meier reist nicht mit nach Mönchengladbach. Foto: Marius Becker

"Alex hat heute ein individuelles Training absolviert, aber er hat noch Probleme. Deshalb bleibt er hier", sagte Trainer Niko Kovac.

Ansonsten wird der Eintracht-Coach anders als im Pokalspiel gegen den FC Ingolstadt wieder mit seiner stärksten Formation auflaufen. "Die, die im Pokal auf der Bank saßen, werden in Gladbach wieder dabei sein", sagte Kovac vor der Partie im Borussia-Park (20.30 Uhr). Unter anderem hatten gegen Ingolstadt die beiden Außenverteidiger Timothy Chandler und Bastian Oczipka sowie der mexikanische Angreifer Marco Fabian eine Pause erhalten.

Für Kovac ist die Partie beim Champions-League-Teilnehmer von daher eine besondere, weil seine Zeit in Frankfurt im März mit einem Spiel am Niederrhein begann. Damals verlor die Eintracht klar mit 0:3. "Seitdem hat sich einiges getan. Die Mannschaft hat sich entwickelt, wir haben schon einiges bewegen können", sagte Kovac.

In der Tat hat der 45-Jährige die Frankfurter wieder auf Kurs gebracht. Im vergangenen Jahr fast abgestiegen, stehen die Hessen nun in der Tabelle als Siebter drei Punkte vor Gladbach. "Die Ergebnisse zeigen, dass wir schon einiges erreicht haben", sagte Kovac.

Porträt Kovac auf Eintracht-Homepage

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

1. Liga

Videobeweis und Boateng-Comeback: Frankfurt 0:0 in Freiburg

Freiburg (dpa) Die Freiburger scheiterten am Videobeweis, die Frankfurter an der Latte des gegnerischen Tores. Am Ende blieb es bei einem torlosen Remis, mit dem beide Clubs zum Saisonauftakt halbwegs leben können.mehr...

1. Liga

Köln mit Frust-Start ins Europacup-Jahr

Mönchengladbach (dpa) Gladbach gewinnt verdient das erste Rhein-Derby der Saison, für Köln war es ein eher dürftiger Start in die Europa-League-Saison. Für das Tor des Tages sorgte der Schweizer Nationalspieler Nico Elvedi mit seinem ersten Bundesligatreffer.mehr...

1. Liga

Leverkusener Jedvaj wieder im Team-Training

Leverkusen (dpa) Tin Jedvaj ist 102 Tage nach seinem Haarriss im rechten Schienbein wieder in das Mannschaftstraining des Bundesligisten Bayer Leverkusen zurückgekehrt. Der 21 Jahre alte Abwehrspieler aus Kroatien hatte sich die Verletzung Anfang Juli zugezogen.mehr...

1. Liga

Mönchengladbach mit Personalsorgen nach Leipzig

Mönchengladbach (dpa) Mit großen Verletzungssorgen muss der zuletzt zweimal sieglose Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach am Samstag (18.30 Uhr) bei RB Leipzig antreten. Acht Spieler fehlen Chefcoach Dieter Hecking verletzt.mehr...

1. Liga

Gladbacher Bénes fällt lange aus

Mönchengladbach (dpa) Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat schon in der Startphase der neuen Saison viele Verletzungsprobleme. Mittelfeldspieler László Bénes hat sich einen Mittelfußbruch zugezogen und wird Trainer Dieter Hecking drei Monate fehlen, wie der Verein am Mittwoch mitteilte.mehr...