Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy in Polizeigewahrsam

,

Paris

, 20.03.2018

Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy ist im Rahmen von Ermittlungen in Polizeigewahrsam genommen worden. Es geht dabei um Vorwürfe, wonach für Sarkozys Wahlkampf 2007 Gelder aus Libyen geflossen sein sollen. Das bestätigte eine mit der Sache vertraute Person der dpa. Sarkozy werde in Nanterre bei Paris befragt. Ein Geschäftsmann hatte dem Nachrichtenportal „Mediapart“ gesagt, er habe Ende 2006 oder Anfang 2007 vom libyschen Regime vorbereitete Koffer mit fünf Millionen Euro ins französische Innenministerium gebracht. Sarkozy war damals Innenminister. Er weist die Vorwürfe zurück.

Schlagworte: