Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alle Artikel zum Thema: Frauen

Frauen

Andrea Camilleri

Frauen

Andrea Camilleri mag die Frauen und geht auch in seinen Krimis stets gut mit ihnen um. Mit seinem neuen Buch "Frauen" setzt der italienische Bestseller-Autor 39 Damen von A bis Z ein Denkmal.mehr...

Aachen. Volleyball-Meister SSC Palmberg Schwerin hat mit einem schwer erkämpften 3:2 (25:15, 15:25, 22:25, 25:18, 25:23) den zehnten Saisonsieg in der Bundesliga gefeiert und Anschluss an die Tabellenspitze gehalten. „Das gesamte Spiel war ein Wechselbad der Gefühle. Und allein der fünfte Satz war schon das Eintrittsgeld wert“, sagte SSC-Trainer Felix Koslowski am Samstagabend nach dem umkämpften Match, das vor vor 1005 Zuschauern in der Sporthalle Neuköllner Straße 123 Spielminuten dauerte.mehr...

Skispringen

21.01.2018

Skispringerin Seyfarth Siebte in Zao

Zao. Juliane Seyfarth hat beim Skisprung-Weltcup im japanischen Zao mit Platz sieben ihr bestes Saisonergebnis geholt. Die Thüringerin sprang bei widrigen Witterungsbedingungen 84 und 88,5 Meter und erhielt dafür 192,9 Punkte.mehr...

Bad Langensalza. Die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC sind am Samstag in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Das Team von Trainer Herbert Müller HC erkämpfte sich am 11. Spieltag gegen Borussia Dortmund einen 28:24 (15:13)-Heimerfolg. „Alles, was heute wichtig war, das waren die zwei Punkte. Wir haben gekämpft bis zum Umfallen“, lobte Müller. Iveta Luzumova (11/5) war erfolgreichste THC-Werferin.mehr...

Zao. Ohne die Top-Springerinnen Katharina Althaus und Carina Vogt haben die deutschen Skispringerinnen auch beim zweiten Mannschafts-Weltcup der Geschichte einen Podestplatz verfehlt.mehr...

Puerto Maldonado. Papst Franziskus hat bei seiner Reise nach Peru Gewalt gegen Frauen scharf verurteilt. „Es schmerzt, feststellen zu müssen, wie viele Frauen nicht endender Gewalt ausgesetzt sind“, sagte das katholische Kirchenoberhaupt in Puerto Maldonado im Amazonasgebiet. Die Goldsucherstadt im Regenwald wird teilweise von Verbrecherbanden kontrolliert. Sie zwingen Mädchen und junge Frauen in Bordellen zur Prostitution.mehr...

Bietigheim. Handball-Nationaltorhüterin Dinah Eckerle wechselt zur kommenden Saison vom Thüringer HC zum deutschen Meister SG BBM Bietigheim. Die 22 Jahre alte gebürtige Leonbergerin kehrt damit in ihre schwäbische Heimat zurück und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.mehr...

Frankfurt/Main. Das DFB-Pokalfinale der Frauen findet auch in den kommenden beiden Jahren in Köln statt. Das gab der Deutsche Fußball-Bund am Freitag in Frankfurt am Main bekannt. Die Stadt Köln und der DFB hätten eine entsprechende Option verlängert. „Das eigenständige DFB-Pokalfinale der Frauen hat sich seit seiner Premiere in Köln im Jahr 2010 hervorragend entwickelt“, sagte DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg. Das Endspiel 2018 findet am 19. Mai im RheinEnergieStadion statt.mehr...

Wolfsburg. Frauen-Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Pernille Harder vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das teilten die Niedersachsen mit.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

16.01.2018

Bei hitzigem Streit besser einen Tag Pause einlegen

Weinheim. Wenn es in der Beziehung kracht, kann sich der Streit schon mal eine Weile hinziehen. Doch in den meisten Fällen führt dies Paare nicht weiter. Gegenseitige Beschimpfungen werden am besten beendet und wichtige Fragen zu einem späteren Zeitpunkt geklärt.mehr...

Paris. Leinwand-Diva Catherine Deneuve unterzeichnet in der #MeToo-Debatte einen Aufruf, der für viel Wirbel sorgt. Nun erklärt sich die Schauspielerin mit Kultstatus. Wird die Kritik nun enden?mehr...

Paris. Filmstar Catherine Deneuve hat sich nach ihrer umstrittenen Kritik an Folgen der #MeToo-Debatte bei den Opfern sexueller Gewalt persönlich entschuldigt. In der Zeitung „Liberation“ wandte sie sich direkt an die Opfer: „Ich grüße alle Opfer dieser verabscheuungswürdigen Taten, die sich durch den Artikel in "Le Monde" beleidigt fühlen, ihnen und ihnen allein biete ich meine Entschuldigung an.“ Deneuve hatte mit rund 100 weiteren Frauen einen Artikel unterzeichnet, der kritisiert, die #MeToo-Debatte um sexuelle Belästigung habe eine „Kampagne der Denunziation“ nach sich gezogen.mehr...

Bielefeld. Die Fußballerinnen von Turbine Potsdam haben das 38. internationalen Hallenturnier in Bielefeld gewonnen. Im Finale am Sonntag setzte sich der Bundesligist mit 4:3 im Neunmeterschießen gegen Tschechiens Vizemeister Sparta Prag durch. Nach regulären Spielzeit hatte es 4:4 gestanden. Für Turbine war es bereits der fünfte Erfolg bei dem seit 1977 ausgespielten Traditionsturnier. Dritter wurde Vorjahressieger SGS Essen. Der Revierclub bezwang im kleinen Finale den Bundesliga-Konkurrenten Werder Bremen mit 5:1.mehr...

Bielefeld. Turbine Potsdam hat zum fünften Mal das internationale Hallenturnier beim TuS Jöllenbeck gewonnen. Der Frauenfußball-Bundesligist setzte sich am Sonntag im Finale gegen Sparta Prag mit 8:7 (4:4, 0:2) nach Neunmeterschießen durch. Gina Chmielinski verwandelte den entscheidenden Versuch. Im Halbfinale bezwangen die Potsdamerinnen Pokalverteidiger SGS Essen klar mit 4:0. Turbines Trainer Matthias Rudolph verzichtete unter anderem auf die beiden Olympiasiegerinnen Svenja Huth und Tabea Kemme. Das Turnier in Bielefeld ist eines der traditionsreichsten Hallenevents im deutschen Frauenfußball, es existiert bereits seit 1977.mehr...

Münster. Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben ihre Siegesserie fortgesetzt. Das Team von Trainer Alexander Waibl gewann am Sonntag das Bundesliga-Spiel beim USC Münster mit 3:1 (25:17, 25:18, 22:25, 25:19). Damit feierten die Elbestädterinnen wettbewerbsübergreifend bereits den 16. Sieg hintereinander.mehr...

Hamburg. Die Wasserballer vom SV Poseidon Hamburg müssen sich auf den Kampf gegen den Abstieg aus der Bundesliga einrichten. Nach der 11:14 (1:4, 3:3, 4:2, 3:5)-Niederlage gegen Krefeld 72 am Samstagabend in der Inselparkhalle zum Rückrundenstart bleiben die Hanseaten war Sechster der Gruppe B, weisen aber schon einen klaren Rückstand auf den fünften Rang auf.mehr...

Sapporo. Auch im japanischen Sapporo gehört Skispringerin Katharina Althaus zur Elite. In sechs Springen stand sie sechsmal auf dem Treppchen. Für den großen Traum Olympia wird beim nächsten Weltcup ausgesetzt.mehr...

Riad. In Saudi-Arabien haben Frauen zum ersten Mal in der Geschichte des Königreichs ein Fußballspiel in einem Stadion besuchen dürfen. Lokale Medien zeigten Fotos, auf denen Frauen mit Schals in den Fanfarben der Clubs das Stadion in der östlichen Küstenstadt Dschidda betraten. Die saudische Sportbehörde hatte zuvor bekannt gegeben, dass insgesamt drei Stadien für den Besuch von Familien vorbereitet worden seien. Die Öffnung von Stadien für Frauen gehört zu einer Reihe von gesellschaftlichen Reformen in dem islamisch-konservativen Land.mehr...

Beruf und Bildung

11.01.2018

Auch Frauen wollen Karriere machen

Berlin. Beruflicher Ehrgeiz ist auch Frauen zu eigen. Das zeigt eine Untersuchung des Instituts Civey. Mehr als ein Drittel der befragten Frauen strebt eine Führungsposition an.mehr...

Berlin. Der Anteil von Frauen in Vorständen und Geschäftsführungen deutscher Unternehmen stagniert weitgehend - bei den großen Versicherungen geht er sogar leicht zurück. Das stellt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung fest. In den Aufsichtsräten, wo seit 2016 eine Quote von 30 Prozent gilt, ist der Anteil von Frauen dagegen weiter gestiegen. Die geschäftsführende Familienministerin Katarina Barley drohte deshalb mit einer Quote auch für Vorstände.mehr...

Berlin. Das Gesetz zur Quote in den Aufsichtsräten wirkt - mehr tut sich aber nicht. In den Vorständen bleibt der Frauenanteil niedrig. Ob eine neue Bundesregierung daran etwas ändert?mehr...

Paris. Mit rund 100 Frauen hat Film-Diva Catherine Deneuve in der #MeToo-Debatte vor einem „Klima einer totalitären Gesellschaft“ gewarnt. Sofort regte sich heftiger Protest.mehr...

Berlin. Frauen sind einer aktuellen Umfrage zufolge fast genauso stark an einer Karriere im Beruf interessiert wie Männer. 36,9 Prozent der befragten Frauen haben den großen Wunsch, im Laufe ihrer Karriere eine oder eine weitere Führungsposition einzunehmen, wie aus der repräsentativen Umfrage des Instituts Civey hervorgeht. Bei den Männern antworteten 43,3 Prozent entsprechend. 47,6 Prozent der Frauen und 38,5 Prozent der Männer haben keinen oder keinen großen Karrierewunsch.mehr...

Schildow. Ob elegant, für den Business-Look oder sportlich: Der Longblazer ist ein Allround-Talent und gehört als Basic in jeden Kleiderschrank. Damit er der Figur schmeichelt, kommt es auf die richtige Länge und einen guten Sitz an.mehr...

Frankfurt/Main. Die Vorstände börsennotierter deutscher Unternehmen werden weiblicher. Allerdings geht es nur langsam voran. Große Unterschiede gibt es zwischen den Dax-Konzernen sowie der zweiten und dritten Börsenliga.mehr...

Frankfurt/Main. Die Vorstände börsennotierter deutscher Unternehmen werden weiblicher. Allerdings geht es nur langsam voran. Große Unterschiede gibt es zwischen den Dax-Konzernen sowie der zweiten und dritten Börsenliga.mehr...

Frankfurt/Main. Mode kommt und geht in Zyklen. Zurück ist in diesem Jahr die Mom-Jeans. Mit hoher, verengter Taille und Hosenbeinen in Karottenform wird sie von vielen Frauen kritisch beäugt. Doch die Hose kann in Kombination mit lockeren Blusen und Hemden ein Hingucker sein.mehr...

Köln. Die ehemalige deutsche Nationalspielerin Isabelle Linden hat ihren Vertrag mit dem englischen Erstligisten Birmingham City gelöst. Nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes vom Montag schließt sich die 26 Jahre alte Offensivfrau sofort dem Bundesligisten 1. FC Köln an. Die Aufsteigerinnen aus Köln liegen nach elf Spielen mit sechs Punkten an Tabellenposition zehn und damit an drittletzter Stelle. Linden war im Mai 2016 vom 1. FFC Frankfurt nach England gewechselt.mehr...

Riad. Frauen in Saudi-Arabien dürfen am kommenden Freitag erstmals in der Geschichte des Landes ein Fußballspiel besuchen. Weibliche Besucher seien im Stadion der Hafenstadt Dschidda bei einer Partie der ersten saudischen Liga zugelassen, teilte die Regierung in der Hauptstadt Riad mit. In dem islamisch-konservativen Königreich gelten strenge gesellschaftliche Regeln für Frauen. Unter Leitung von Kronprinz Mohammed bin Salman will das Königshaus aber einige Reformen durchsetzen. So soll Frauen in diesem Jahr auch das Autofahren erlaubt werden.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

05.01.2018

Dos und Dont's von glücklichen Paaren

Berlin. Eine gute Beziehung läuft von selbst? Von wegen. Paare müssen in ihre Zweisamkeit investieren - und ein paar Fettnäpfchen ausweichen.mehr...

Essen. Über Geld spricht man nicht: Gehälter sind in Deutschland ein Tabuthema. Das ist jedoch ein Grund dafür, warum Frauen noch immer weniger verdienen als Männer, sagen Experten. Abhilfe schaffen soll ein neues Gesetz. In der Praxis hat es aber einige Tücken.mehr...

München. Eine Kinderwunschbehandlung kann ins Geld gehen. An den Kosten beteiligt sich aber unter bestimmten Voraussetzungen auch das Finanzamt. Und wenn die zunächst unfruchtbare Frau dabei in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft lebt, spielt das keine Rolle.mehr...

Teheran. Einer zehnjährigen iranischen Turnerin droht ein Disziplinarverfahren, weil sie angeblich bei einem internationalen Wettbewerb im Ausland ohne Kopftuch aufgetreten ist. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur ISNA will der Turnverband gegen das Mädchen ein Disziplinarverfahren einleiten. Eine iranische Sportlerin im Ausland ohne Kopftuch sei nicht akzeptabel, erklärte der Verband. Der Vater des Mädchens bezeichnete die Aufregung als absurd. Seine Tochter habe lediglich während eines privaten Aufenthalts der Familie in Armenien bei armenischen Turnerinnen mittrainiert.mehr...

Offenbach. Sehr weite Hosenbeine sind in den vergangenen ein, zwei Saisons zum großen Verkaufshit avanciert. Doch viele Frauen haben damit ein Problem: Die Hosen sehen nur gut kombiniert wirklich gut aus. Eine Stilexpertin gibt Tipps.mehr...

Frankfurt/Main. Ob Glencheck oder Tartan - klassische Karomuster sind in der Wintermode gefragt. In vielen aktuellen Kollektionen werden die Muster kombiniert. Crossdressing bleibt das modische Stichwort.mehr...

Planegg. Die Befürchtungen sind Realität geworden: Auch Skispringerin Svenja Würth hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt für Olympia aus. Es ist bereits die vierte derartige Verletzung eines Medaillenkandidaten des Deutschen Skiverbandes in dieser Saison.mehr...

Lifestyle

18.12.2017

Welche Wirkung Strumpfhosen haben

Frankfurt/Main. Besonders im Winter rücken Strumpfhosen in den Blick: Schicke Stiefel und kurze Röcke umrahmen die inzwischen sehr farbenprächtigen, vielfach gemusterten Beinkleider. Doch Vorsicht: Zu viel des Guten kann die Beine optisch dicker wirken lassen, als sie sind.mehr...

Hamburg. Topfavorit Norwegen wird im WM-Finale von Frankreich gestoppt. Die Grande Nation darf nach 14 Jahren wieder einen WM-Triumph bejubeln. Bronze geht an die Niederlande.mehr...

Hinterzarten. Die deutschen Skispringerinnen sorgen mit starken Ergebnissen weiter für Furore. In Hinterzarten wiesen sie erneut Fortschritte nach. Der Sturz von Svenja Würth im Mannschaftsspringen aber macht betroffen. Eine Diagnose steht noch aus.mehr...

Hinterzarten. Die Weltpremiere eines Teamspringens für Damen bleibt den deutschen Skispringerinnen in unguter Erinnerung. Ein schwerer Sturz von Svenja Würth trübt die Freude über einen erneut starken Auftritt. Der vierte Platz wird zur Nebensache.mehr...

Hamburg. Titelverteidiger Norwegen steht nach einer Galavorstellung im Halbfinale gegen die Niederlande zum siebten Mal im Finale der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen.mehr...

Hinterzarten. Der erste Mannschaftswettbewerb im Skispringen der Damen ist von einem schweren Sturz der Deutschen Svenja Würth überschattet worden. Die dritte DSV-Springerin stürzte in Hinterzarten im ersten Durchgang bei 97 Metern und blieb danach im Schnee liegen. Sie wurde nach einer Behandlung im Schanzenauslauf ins Krankenhaus nach Freiburg gebracht. Nach ersten Angaben zog sie sich eine schwere Knieverletzung zu. Es besteht der Verdacht auf einen Kreuzbandriss und einen Meniskusschaden.mehr...

Berlin. Soll ein Gen-Test entscheiden, ob für mich eine Chemotherapie sinnvoll ist? Viele Brustkrebs-Patientinnen sind da unsicher - nicht zuletzt wegen des schwelenden Expertenstreits darüber. Nun gibt es neue Leitlinien für Ärzte - und einen Ratgeber für Betroffene.mehr...

Frankfurt/Main. Olympiasieger Deutschland beendet das Fußballjahr 2017 auf Platz zwei der Frauen-Weltrangliste. Das teilte der DFB am Freitag mit. Bei 2052 Punkten wird die Mannschaft von Bundestrainerin Steffi Jones nur von Weltmeister USA mit 2114 Zählern übertroffen. Der WM-Dritte England nimmt mit 2033 Punkten den dritten Rang ein. Dem Jones-Team war am 24. November im letzten Länderspiel 2017 ein 4:0 in Bielefeld gegen den aktuellen Weltranglistensechsten Frankreich gelungen.mehr...

Hamburg. Die Niederlande träumen vom Ende des Fluchs, die übermächtigen Norwegerinnen wollen ihre Goldserie fortsetzen. Am Freitagabend wird nur eine Frauenhandball-Großmacht nach dem WM-Halbfinale in Hamburg jubeln.mehr...

München. Die Zahl der Geburten nach einer künstlichen Befruchtung steigt in Deutschland steil an. Erstmals wurden 2015 mehr als 20 000 Kinder nach einer entsprechenden Behandlung geboren.mehr...

Magdeburg. Der Halbfinal-Knüller bei der Handball-WM der Frauen ist perfekt. In einer Neuauflage des Endspiels von 2015 kämpfen Titelverteidiger Norwegen und Vize-Weltmeister Niederlande an diesem Freitag um den Einzug ins Finale.mehr...

Düsseldorf. Volleyball-Bundesligist USC Münster muss monatelang auf seine Angriffsspielerin Lena Vedder verzichten. Die 22-Jährige hat sich im Spiel beim SSC Palmberg Schwerin einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen. Wie der Verein am Mittwoch bekanntgab, sei die Saison für die gebürtige Sauerländerin damit definitiv beendet. Noch nicht entschieden ist, ob Vedder operiert werden muss.mehr...

Leipzig. Schwedens Handball-Frauen spielen bei der Weltmeisterschaft erstmals um eine Medaille. Im Duell mit Deutschland-Bezwinger Dänemark behielten die Schwedinnen in Leipzig vor 2387 Zuschauern mit 26:23 (13:11) die Oberhand und zogen als erstes Team ins Halbfinale ein.mehr...

Leipzig. Titelverteidiger Norwegen, Vize-Weltmeister Niederlande, Olympiasieger Russland und Außenseiter Tschechien komplettieren das Viertelfinale der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen.mehr...

Leipzig. Torfrau Clara Woltering und Rückraumspielerin Nadja Mansson haben nach dem frühen WM-Aus der deutschen Handball-Frauen ihren Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt.mehr...

Mumbai. Eine 17-Jährige Bollywood-Schauspielerin ist ihrer Aussage zufolge während eines Fluges von einem Passagier sexuell belästigt worden. Der Mann wurde verhaftet. Er habe auf dem Flug von Neu Delhi nach Mumbai mit seinem Fuß ihren Nacken und Rücken gestreichelt, erklärt die Bollywood-Schauspielerin Zaira Wasim unter Tränen in einem Live-Video auf Instagram. Gegen den 39-Jährigen Tatverdächtigen wird wegen sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen ermittelt. Auch die Fluggesellschaft Vistara untersucht den Vorfall.mehr...

Leipzig. 20 Monate hat Michael Biegler alle Energie in das WM-Projekt mit den deutschen Handball-Frauen gesteckt. Der sportliche Ertrag war praktisch gleich Null. Dennoch hat Biegler im Frauenbereich Spuren hinterlassen.mehr...

Leipzig. Die deutschen Handball-Frauen können bei der Heim-WM keine Werbung in eigener Sache machen. Die Zukunft erscheint düster. Doch der DHB will die Ladies nicht fallenlassen und verspricht weiter eine intensive Förderung.mehr...

Magdeburg. Für die deutschen Handball-Frauen haben sich die Hoffnungen auf die erste WM-Medaille seit zehn Jahren nicht erfüllt. Das Team von Bundestrainer Michael Biegler verlor im Achtelfinale gegen Dänemark mit 17:21 und schied beim Heim-Turnier vorzeitig aus. In Magdeburg war Xenia Smits mit sechs Toren beste Werferin für die DHB-Auswahl, die im Angriff eine enttäuschende Leistung ablieferte. Damit endet die Amtszeit von Biegler, der das Amt an den Niederländer Henk Groener übergibt.mehr...

Magdeburg. Für die deutschen Handballerinnen hat es nicht gereicht. Im WM-Achtelfinale gegen Dänemark ist für das Team von Bundestrainer Michael Biegler nach einer desolaten Angriffsleistung Schluss.mehr...

Magdeburg. Der Olympia-Zweite Frankreich und Montenegro haben sich als erste Mannschaften für das Viertelfinale bei der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen qualifiziert. Die Französinnen setzten sich in Leipzig gegen Ungarn mit 29:26 (14:11) durch und treffen nun auf Montenegro.mehr...

Magdeburg. Unabhängig vom sportlichen WM-Abschneiden hofft der Deutsche Handballbund auf einen Aufschwung im Frauenbereich. Die nötigen Schritte dafür hat der Verband schon vor dem Heim-Turnier eingeleitet.mehr...

Magdeburg. Jetzt gilt es! Im WM-Achtelfinale gegen Dänemark müssen Deutschlands Handballerinnen ihr Potenzial ausschöpfen. Einen Einbruch wie gegen die Niederlande kann sich das Team von Bundestrainer Biegler in der K.o.-Runde nicht mehr leisten.mehr...

Leipzig. Die deutschen Handballerinnen müssen nach der Pleite gegen die Niederlande schnell die Kurve bekommen. Im Achtelfinale gegen Dänemark muss die DHB-Auswahl ihr schönes WM-Gesicht zeigen, soll die Heim-Endrunde nicht vorzeitig beendet sein.mehr...

Leipzig. Das war nichts. Die deutschen Handballerinnen liefern im Vorrundenfinale gegen die Niederlande einen schwachen Auftritt ab und bekommen es im Achtelfinale mit dem EM-Vierten Dänemark zu tun.mehr...

Leipzig. Die deutschen Handballerinnen sind bei der WM noch ungeschlagen. Das soll sich auch im letzten Vorrundenspiel gegen die Niederlande nicht ändern. Ein Gruppensieg würde den angestrebten Weg zum Halbfinale nach Hamburg etwas erleichtern.mehr...

Leipzig. Das Achtelfinale der Handball-WM der Frauen ist schon vor dem Vorrundenfinale fast komplett. Am Donnerstag lösten Slowenien, Schweden, Tschechien und Ungarn die Tickets für die erste K.o.-Runde.mehr...

Leipzig. Isabell Klein und Estavana Polman sind Leistungssportlerinnen, Mütter und mit Sport-Promis liiert. Im Gruppenfinale der Handball-WM treffen die Deutsche und die Niederländerin am Freitag mit ihren Teams aufeinander.mehr...

Leipzig. Deutschlands Handballerinnen haben das Achtelfinale bei der Heim-WM bereits erreicht. Im Vorrundenfinale gegen die Niederlande geht es nur noch um eine gute Ausgangslage für die K.o.-Phase. Entsprechend entspannt ist Bundestrainer Biegler.mehr...

Leipzig. Pflichtaufgabe erfüllt, Tabellenführung erobert: Trotz eines fehlerhaften Auftritts haben Deutschlands Frauen bei der Heim-WM die Tabellenführung in der Gruppe D übernommen. Im Kampf um den Gruppensieg hat der Gastgeber nun alle Trümpfe in der Hand.mehr...

Leipzig. Pflichtaufgabe erfüllt, Tabellenführung erobert: Trotz eines fehlerhaften Auftritts haben Deutschlands Frauen bei der Heim-WM die Tabellenführung in der Gruppe D übernommen. Im Kampf um den Gruppensieg hat der Gastgeber nun alle Trümpfe in der Hand.mehr...

Leipzig. Serbiens Handball-Frauen bleiben bei der WM weiter ungeschlagen im Rennen um den Sieg in der deutschen Vorrundengruppe D. Das Balkan-Team trennte sich von Vize-Weltmeister Niederlande mit 27:27 (15:15) und hat nun wie Südkorea 6:2 Punkte auf dem Konto.mehr...

Berlin. Beachvolleyball-Olympiasiegerin Kira Walkenhorst gibt sich nach der Operation an ihrer Hüfte kämpferisch. „Das war jetzt meine achte Operation. Ich weiß inzwischen, wie man wieder auf die Beine kommt“, erklärte die 27-Jährige nach dem Eingriff an der Arcus Klinik in Pforzheim.mehr...

Leipzig. Die deutschen Handballerinnen haben bereits das Achtelfinale bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land erreicht. Die Mannschaft überzeugt mit Leidenschaft und Kampfgeist. Großen Anteil an der Entwicklung hat der Bundestrainer.mehr...

Leipzig. Deutschlands Handballerinnen stehen bei der Heim-WM vor der vermeintlich leichtesten Vorrundenaufgabe. Gegen Gruppen-Schlusslicht China geht es eigentlich nur um die Höhe des Sieges.mehr...

München/Tübingen. Wer jung ist und an Krebs erkrankt, für den bricht meistens eine Welt zusammen. Neben der erschreckenden Diagnose kommt für viele aber noch ein weiteres Problem hinzu: Wie geht man mit dem Thema Kinderwunsch um?mehr...

Leipzig. Nur wenige Sekunden fehlen: Die deutschen Handball-Frauen verpassen gegen Serbien den dritten Sieg im dritten Spiel bei der WM. Das Remis reicht dennoch für den Achtelfinaleinzug. Und auch der Gruppensieg ist noch drin.mehr...

Leipzig. Südkoreas Handball-Frauen haben das Asienduell in der deutschen WM-Vorrundengruppe gegen China locker mit 31:19 (18:10) gewonnen und damit Kurs auf das Achtelfinale genommen.mehr...

Leipzig. Den deutschen Handballerinnen genügt gegen Serbien schon ein Punkt, um das erste Etappenziel bei der Heim-WM zu erreichen. Doch mit einem Remis will sich die DHB-Auswahl nicht begnügen.mehr...

Leipzig. Deutschlands Handballerinnen sind bei der Heim-WM nach zwei Siegen aus zwei Spielen im Plan. Großen Anteil daran hat Torfrau Kramarczyk, die gegen Südkorea eine überragende Leistung bot. Die Leipzigerin hofft auf weitere Highlights.mehr...

Leipzig. Deutschlands Handballerinnen sind im Heim-Turnier angekommen. Beim Erfolg gegen Südkorea begeistert der WM-Gastgeber nach anfänglichen Schwierigkeiten.mehr...

Leipzig. Deutschlands Handballerinnen haben bei der Heim-WM ihren zweiten Vorrundensieg gefeiert. Nach dem 28:15 zum Auftakt gegen Kamerun gewann das Team von Bundestrainer Michael Biegler am Sonntag vor 5794 Zuschauern in Leipzig auch das zweite Vorrundenspiel gegen Südkorea 23:18. Mit 4:0 Punkten bleibt die DHB-Auswahl damit unbesiegt. Friederike Gubernatis war in einer lange umkämpften Partie mit sieben Toren beste deutsche Werferin. Nächster Gegner ist Serbien. Mit einem Erfolg gegen den WM-Zweiten von 2013 würde der WM-Gastgeber bereits vorzeitig die K.o.-Runde erreichen.  mehr...

Leipzig. Die deutschen Handballerinnen landen gegen Südkorea einen überzeugenden Erfolg und können langsam mit der K.o.-Runde planen. Ein Duo sticht beim zweiten Vorrundensieg heraus.mehr...

Frauenfußball

03.12.2017

Favoriten im DFB-Pokal der Frauen weiter

Düsseldorf. Die Favoriten Bayern München, Turbine Potsdam und 1. FFC Frankfurt haben durch Siege bei Zweitligisten das Viertelfinale des DFB-Pokals der Frauen erreicht.mehr...

Leipzig. Der frühere Weltklassetorwart Andreas Thiel prophezeit den deutschen Handball-Frauen für die Zukunft selbst im Falle einer erfolgreichen Heim-WM keine größere Aufmerksamkeit.mehr...