Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Freiburg übernimmt Führung mit 2:2 in Osnabrück

Osnabrück (dpa) Der SC Freiburg hat mit einem 2:2 (0:0) beim VfL Osnabrück die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga übernommen.

Freiburg übernimmt Führung mit 2:2 in Osnabrück

Osnabrücks Konstantin Engel (r) im Kopfballduell mit Freiburgs Mohamadou Idrissou.

Jonathan Jäger (51.) und Heiko Butscher (65.) erzielten die Tore für die Breisgauer in der mit 14 730 Zuschauern gefüllten osnatel-Arena, in der die 5,2 Millionen Euro teure Gegengerade mit 2700 überdachten Sitz- und 1000 Stehplätzen eingeweiht wurde. Kapitän Thomas Reichenberger (49.) und Karsten Surmann (67.) trafen für die Gastgeber.

Die prächtige Kulisse sah trotz widriger äußerer Bedingungen mit Dauerregen eine ansehnliche Partie, in der die Gäste wie erwartet die größeren spielerischen Akzente setzten. Freiburg hatte auch die beste Gelegenheit der ersten Halbzeit. Stürmer Suat Türker traf aber in der 42. Minute - glänzend frei gespielt von Mohamadou Idrissou - das gegnerische Tor nicht. Auf der Gegenseite zwang Pierre de Wit Gäste- Torhüter Simon Pouplin zu einer Glanzparade (20.).

Nach Wiederanpfiff intensivierte der VfL seine Bemühungen und wurde sofort belohnt. Reichenberger fälschte einen Schuss von Verteidiger Andreas Schäfer unhaltbar für Pouplin zur Führung ab. Die hielt jedoch nur knapp drei Minuten, da glich Jäger aus. Das war der Anfang eines offenen Schlagabtausches, in dem Freiburg den Platz durchaus als Sieger hätte verlassen können.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

2. Liga

Alle Bundesligisten und Zweitligisten erhalten Lizenz

Frankfurt/Main (dpa) Alle 36 Fußballvereine der 1. und 2. Bundesliga erhalten die Lizenz für die kommende Saison. Das teilte die Deutsche Fußball Liga(DFL) in Frankfurt/Main mit.mehr...

2. Liga

Pereira will bei 1860 München mehr Qualität sehen

München (dpa) Das Ergebnis stimmte, aber der neue "Löwen"-Coach erwartet mehr vom Fußball. Beim Sieg gegen Fürth sieht Vítor Pereira zu viel "Hin und Her". Zur Verbesserung soll die Einkaufstour des Investors beitragen.mehr...

2. Liga

Aue mit 0:1-Niederlage in Aachen

Aachen (dpa) Nach fünf Jahren 2. Bundesliga ist der Abstieg für Erzgebirge Aue kaum zu vermeiden. Die Sachsen verloren bei Alemannia Aachen durch einen späten Gegentreffer mit 0:1 (0:0) und haben bei fünf ausstehenden Spielen bereits acht Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze.mehr...

2. Liga

Jena erkämpft gegen Spitzenreiter Gladbach ein 2:2

Jena (dpa) Der FC Carl Zeiss Jena ist in der 2. Fußball-Bundesliga an einer faustdicken Überraschung knapp vorbeigeschrammt. Die abstiegsbedrohten Thüringer trennten sich vom Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach mit 2:2 (2:0).mehr...