Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Führung ausgebaut

WATTENSCHEID Die U19-Fußballer der SG 09 Wattenscheid kamen in der A-Junioren Westfalenliga im fünften Spiel zum fünften Sieg.

von Von Martin Jagusch

, 08.10.2007

Westfalenliga, A-Junioren

E. Dortmund - SG 09 Watt.

1:3 (0:1)

Mit dem verdienten Erfolg untermauerten die 09er die Tabellenführung und ihre Ansprüche auf die Rückkehr in die Bundesliga.

In den ersten 45 Minuten bestimmten die Rudnik-Schützlinge die Partie, ohne aber nennenswert torgefährlich zu werden. So musste schon einer Standardsituation herhalten, um durch Faruk Gyasi in Führung zu gehen. Nach der Pause öffneten die Gastgeber etwas die Räume und Wattenscheid setzte die entscheidenden Stiche. Nach einem Konter nutzte Deniz Hotoglu einen Querpass von Marcel Sterkau zum zweiten Treffer. Auf den Anschlusstreffer hatte Marcel Sterkau mit dem 3:1-Endstand die passende Antwort parat.

Ganz zufrieden war Marco Rudnik trotz des Sieges nicht: "Wir halten das Tempo über die 90 Minuten gesehen einfach nicht hoch genug."

SG 09 Wattenscheid: Kruntorad, Bartsch, Stöhr, Büscher, Köksal, Avci (46. Sahin/76. Gülgün), Gyasi, Hotoglu, Zujevic (46. Sterkau), Kavsur (75. Oehlmann), Kutlu.