Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Führungs-Trio im Gleichmarsch - Duisburg mit Überraschung

Düsseldorf. Der VfL Wolfsburg hat in der Frauenfußball-Bundesliga die Tabellenspitze verteidigt, aber auch die Verfolger punkteten erneut dreifach.

Führungs-Trio im Gleichmarsch - Duisburg mit Überraschung

Stefan Lerch, Trainer der Wolfsburgerinnen, freut sich über den Sieg im Spitzenspiel. Foto: Hermann Hay/Citypress24

Caroline Hansen sicherte Wolfsburg (40 Punkte) den 1:0 (0:0)-Sieg im Spitzenspiel beim Tabellenvierten 1. FFC Turbine Potsdam. Zuvor hatte der Tabellenzweite FC Bayern München (37) einen deutlichen 4:0 (1:0)-Sieg beim SC Sand gefeiert. Auch der SC Freiburg (35) hält nach dem 3:0 (1:0) am Samstag beim SV Werder Bremen Anschluss nach oben.

Eine Überraschung gelang dem Abstiegskandidaten MSV Duisburg, der sich durch die Tore von Genoveva Anonma (45./59.) mit 2:0 (1:0) gegen den Tabellenfünften 1. FFC Frankfurt durchsetzte. Die Frankfurterinnen agierten allerdings schon ab der 24. Minute, nach der Roten Karte für Torhüterin Desiree Schumann wegen Handspiels außerhalb des Strafraums, in Unterzahl.

Eine Last-Minute-Niederlage musste unterdessen Schlusslicht FF USV Jena im Heimspiel gegen die SGS Essen hinnehmen. Den Gästen gelang erst in der 85. Minute durch Turid Knaak das Siegtor zum 1:0 (0:0). Bereits am Donnerstag hatte der Tabellenvorletzte 1. FC Köln durch das 1:0 (0:0) bei 1899 Hoffenheim drei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Wolfsburg hofft auf zweites Triple nach 2013

Kiew. Im Finale der Champions League der Fußballerinnen treffen die beiden besten Mannschaften Europas aufeinander. Wolfsburg ist in der Bundesliga ähnlich dominant wie Lyon in Frankreich. Beide Teams könnten die Saison mit dem Triple abschließen.mehr...

Frauenfußball

Wolfsburgs Fußball-Frauen wollen das Triple

Kiew. Zwei Titel haben Wolfsburgs Fußball-Frauen schon, doch zufrieden sind sie damit noch nicht. Denn das wichtigste Spiel der Saison steht dem deutschen Meister in Kiew noch bevor. Gegen Frankreichs Übermannschaft Lyon soll der große Coup gelingen.mehr...

Frauenfußball

Marozsan hat in Lyon ihr Glück gefunden - Triple winkt

Kiew. Ihren Wechsel nach Frankreich vor gut zwei Jahren hat Dzsenifer Marozsan nicht eine Sekunde bereut. Warum auch, besser konnte es für die deutsche Nationalspielerin kaum laufen.mehr...

Frauenfußball

Wolfsburgerinnen feiern Schult nach Elfmeter-Krimi

Köln. Wolfsburgs Fußballerinnen feiern ihren fünften Pokalsieg bis in die Nacht. Nationaltorhüterin Almuth Schult wird im Elfmeterkrimi gegen den FC Bayern zur Heldin. Jetzt will der VfL das Triple im Champions-League-Finale gegen Lyon perfekt machen.mehr...

Frauenfußball

Wolfsburgs Frauen feiern fünften DFB-Pokalsieg

Köln. Hochspannung im Pokalfinale der Fußballerinnen! Im Elfmeterschießen setzte sich der VfL Wolfsburg mit 3:2 gegen Bayern Münche durch. Zur Heldin des Tages wurde Caroline Hansen.mehr...

Frauenfußball

Vorfreude auf Pokal-Finale: Wolfsburgerinnen favorisiert

Köln. Zum neunten Mal findet das Pokal-Finale der Frauen in Köln statt. Im Duell der beiden besten deutschen Teams aus Wolfsburg und München gelten die Niedersächsinnen als leicht favorisiert. Eine Woche nach der deutschen Meisterschaft will der VfL die Triple-Chance wahren.mehr...