Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Regelhüter entscheiden über Videoschiedsrichter

Zürich.

Die Regelhüter des Weltfußballs entscheiden heute über die künftige Nutzung des Videoschiedsrichters. Es wird damit gerechnet, dass sich das International Football Association Board für den Videobeweis entscheidet - trotz vieler kontroverser Diskussionen während der noch laufenden Testphase in der Bundesliga wie auch im englischen und italienischen Fußball. Das IFAB entscheidet nur über eine generelle Zulassung des Videobeweises. Die Einführung in jedem einzelnen Wettbewerb bleibt dann den Verbänden überlassen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schlaglichter

FDP und Linke für Einladung Putins zu G7-Gipfel

Berlin. Politiker von FDP und Linken haben sich dafür ausgesprochen, den russischen Präsidenten Wladimir Putin zum G7-Gipfel im Juni nach Kanada einzuladen. Wenn der Westen es wirklich ernst meine, mit Russland wieder in einen konstruktiven Dialog treten zu wollen, wäre jetzt die passende Gelegenheit - aus G7 sollte wieder G8 werden, sagte Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht der dpa. Der FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff sprach von G7 plus 1. Es sei sinnvoll, den Dialog mit Russland besser zu strukturieren.mehr...

Schlaglichter

Randale bei Aufstiegsfeier in Magdeburg

Magdeburg. Die Feiern zum Aufstieg des 1. FC Magdeburg in die 2. Fußball-Bundesliga sind von Ausschreitungen überschattet worden. Die Polizei setzte einen Wasserwerfer ein, um Dutzende vermummte Randalierer zurückzudrängen. Zuvor hatten 2500 Fußballfans auf dem Hasselbachplatz friedlich den Aufstieg ihrer Mannschaft gefeiert. Dann schlug die Stimmung um: Auf offener Straße brannte Müll, Feuerwehrleute und Polizisten wurden beschimpft und mit Bierflaschen beworfen. Die Polizei nahm mehrere Randalierer fest.mehr...

Schlaglichter

G7-Außenminister beraten über Syrien und Ukraine

Toronto. Die Außenminister der sieben führenden westlichen Industriestaaten kommen heute zu einem zweitägigen Treffen im kanadischen Toronto zusammen. Hauptthemen dürften die Konflikte in Syrien und in der Ukraine sein. An den Beratungen der sogenannten G7 werden mit den USA, Großbritannien und Frankreich auch die drei westlichen Vetomächte aus dem UN-Sicherheitsrat teilnehmen. Diese haben den militärischen Vergeltungsschlag für einen mutmaßlichen Chemiewaffeneinsatz der Regierungstruppen von Präsident Assad ausgeführt.mehr...

Schlaglichter

FC Barcelona nach klarem Sieg gegen Sevilla Pokalsieger

Madrid (dpa) Der FC Barcelona hat in einem einseitigen Finale zum 30. Mal den spanischen Fußball-Pokal gewonnen. Die Katalanen setzten sich im Madrider Stadion Wanda Metropolitano mit 5:0 gegen den FC Sevilla durch und sind somit auf dem Weg zum Double. Luis Suarez brachte Barça in der 14. Minute in Führung. Lionel Messi (31. Minute) und erneut Suarez (40.) erhöhten noch vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel trafen Andres Iniesta (52.) und Coutinho (69.) zum höchsten Sieg im spanischen Pokalfinale seit 1980.mehr...

Schlaglichter

IWF erneuert Warnung vor Gefahren für Weltwirtschaft

Washington. Trotz allgemein guter Konjunkturaussichten hält der Internationale Währungsfonds seine Warnungen vor drohenden Gefahren für die Weltwirtschaft aufrecht. Wachsende finanzielle Verwundbarkeiten, wachsende Spannungen im Handel und der Geopolitik und ein historisch hoher Schuldenstand bedrohten die globalen Wachstumsaussichten. So heißt es bei der Frühjahrstagung des IWF in Washington in der Abschlusserklärung des IWF-Finanzkomitees. Der IWF hatte in dieser Woche ein globales jährliches Wachstum von 3,9 Prozent vorhergesagt. Schulden und Protektionismus bedrohten dieses.mehr...

Schlaglichter

BVB-Gala gegen Leverkusen - HSV lebt noch

Dortmund. Borussia Dortmund hat nach dem schwachen Auftritt im Revierderby für Wiedergutmachung gesorgt. Die Schwarz-Gelben zeigten gegen Bayer Leverkusen eine überzeugende Leistung und gewannen verdient mit 4:0. Damit bleiben die Dortmunder weiter auf Champions-League-Kurs. Der Hamburger SV hat im Abstiegskampf den dringend benötigten Sieg eingefahren. Gegen den SC Freiburg setzten sich die Hanseaten mit 1:0 durch. Die anderen Ergebnisse: RB Leipzig - 1899 Hoffenheim 2:5, Eintracht Frankfurt - Hertha BSC 0:3, VfB Stuttgart - Werder Bremer 2:0, Hannover 96 - Bayern München 0:3.mehr...