Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fußball: SV Südkirchen - SV Herbern

/
Dennis Osmolski enteilt Rodrigo de Sousa. Ansonten hatte aber der SV Herbern im Derby der Bezirksliga am Samstagabend die Nase vorn.
Dennis Osmolski enteilt Rodrigo de Sousa. Ansonten hatte aber der SV Herbern im Derby der Bezirksliga am Samstagabend die Nase vorn.

Foto: Theo Wolters

Rodrigo de Sousa (li.) im Kampf um den Ball.
Rodrigo de Sousa (li.) im Kampf um den Ball.

Foto: Theo Wolters

Mario Pongrac, Michele Kemmann, Christian Voßschmidt und Egbert Hillmeister von GW Selm schauten sich den Halbfinalgegner im Kreispokal an.
Mario Pongrac, Michele Kemmann, Christian Voßschmidt und Egbert Hillmeister von GW Selm schauten sich den Halbfinalgegner im Kreispokal an.

Foto: Theo Wolters

In Aktion: Herbern-Coach Ralf Dreier (l.) und sein Co Holger Möllers.
In Aktion: Herbern-Coach Ralf Dreier (l.) und sein Co Holger Möllers.

Foto: Theo Wolters

Der Jubel nach dem Siegtreffer des SVH.
Der Jubel nach dem Siegtreffer des SVH.

Foto: Theo Wolters

SVH-Spieler Faruk Bozaci setzt sich durch.
SVH-Spieler Faruk Bozaci setzt sich durch.

Foto: Theo Wolters

Großer Jubel nach dem Tor von Rodrigo de Sousa (Nr.9).
Großer Jubel nach dem Tor von Rodrigo de Sousa (Nr.9).

Foto: Theo Wolters

Die "Ersatzbank" des SVS verfolgt das Spiel.
Die "Ersatzbank" des SVS verfolgt das Spiel.

Foto: Theo Wolters

Die Zuschauer ließen sich nicht vom schlechten Wetter abhalten.
Die Zuschauer ließen sich nicht vom schlechten Wetter abhalten.

Foto: Theo Wolters

Im Derby bekamen die Zuschauer packende Zweikämpfe zu sehen.
Im Derby bekamen die Zuschauer packende Zweikämpfe zu sehen.

Foto: Theo Wolters

Spannung pur, auch bei den Zuschauern am Spielfeldrand.
Spannung pur, auch bei den Zuschauern am Spielfeldrand.

Foto: Theo Wolters

SVS-Keeper Thomas Gebhardt hat den Ball.
SVS-Keeper Thomas Gebhardt hat den Ball.

Foto: Theo Wolters

Die Südkirchener warten auf den Freistoß.
Die Südkirchener warten auf den Freistoß.

Foto: Theo Wolters

Beim Derby wurde kein Ball leichtfertig verloren gegeben.
Beim Derby wurde kein Ball leichtfertig verloren gegeben.

Foto: Theo Wolters

Nicht immer ging es beim Duell der Vereine fair zu.
Nicht immer ging es beim Duell der Vereine fair zu.

Foto: Theo Wolters

Rodrigo de Sousa (r.).
Rodrigo de Sousa (r.).

Foto: Theo Wolters

Packende Zweikämpfe im vorgezogenen Bezirkliga-Derby am Samstagabend.
Packende Zweikämpfe im vorgezogenen Bezirkliga-Derby am Samstagabend.

Foto: Theo Wolters

Die Zuschauer am Spielfeldrand verfolgen das Spiel ihrer Vereine.
Die Zuschauer am Spielfeldrand verfolgen das Spiel ihrer Vereine.

Foto: Theo Wolters

Stefan Mersch vom SVS setzt sich hier durch.
Stefan Mersch vom SVS setzt sich hier durch.

Foto: Theo Wolters

Die Zuschauer suchen unter dem Pavillion Schutz vor dem Regen.
Die Zuschauer suchen unter dem Pavillion Schutz vor dem Regen.

Foto: Theo Wolters

SVS-Keeper Gebhardt ging bei einem Freistoß in der Nachspielzeit mit in den gegnerischen Strafraum.
SVS-Keeper Gebhardt ging bei einem Freistoß in der Nachspielzeit mit in den gegnerischen Strafraum.

Foto: Theo Wolters

Dennis Osmolski enteilt Rodrigo de Sousa. Ansonten hatte aber der SV Herbern im Derby der Bezirksliga am Samstagabend die Nase vorn.
Rodrigo de Sousa (li.) im Kampf um den Ball.
Mario Pongrac, Michele Kemmann, Christian Voßschmidt und Egbert Hillmeister von GW Selm schauten sich den Halbfinalgegner im Kreispokal an.
In Aktion: Herbern-Coach Ralf Dreier (l.) und sein Co Holger Möllers.
Der Jubel nach dem Siegtreffer des SVH.
SVH-Spieler Faruk Bozaci setzt sich durch.
Großer Jubel nach dem Tor von Rodrigo de Sousa (Nr.9).
Die "Ersatzbank" des SVS verfolgt das Spiel.
Die Zuschauer ließen sich nicht vom schlechten Wetter abhalten.
Im Derby bekamen die Zuschauer packende Zweikämpfe zu sehen.
Spannung pur, auch bei den Zuschauern am Spielfeldrand.
SVS-Keeper Thomas Gebhardt hat den Ball.
Die Südkirchener warten auf den Freistoß.
Beim Derby wurde kein Ball leichtfertig verloren gegeben.
Nicht immer ging es beim Duell der Vereine fair zu.
Rodrigo de Sousa (r.).
Packende Zweikämpfe im vorgezogenen Bezirkliga-Derby am Samstagabend.
Die Zuschauer am Spielfeldrand verfolgen das Spiel ihrer Vereine.
Stefan Mersch vom SVS setzt sich hier durch.
Die Zuschauer suchen unter dem Pavillion Schutz vor dem Regen.
SVS-Keeper Gebhardt ging bei einem Freistoß in der Nachspielzeit mit in den gegnerischen Strafraum.