Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Fußball

Fußball

Fußball: Hallenstadtmeisterschaften

Deuten und Erle sind für die Endrunde gesetzt

Dorsten Titelverteidiger Deuten und Ausrichter Erle steigen erst in der Endrunde der Hallenfußball-Stadtmeisterschaften ein. Doch das hat nicht nur Vorteile.mehr...

Düsseldorf. In der 2. Fußball-Bundesliga hat Aufsteiger MSV Duisburg nach einem turbulenten 2:1 -Erfolg gegen den FC Ingolstadt den Tabellendritten Holstein Kiel eingeholt. Einen Rückschlag musste der SV Sandhausen hinnehmen, der bei Union Berlin 1:2 verlor und den Sprung auf die Aufstiegsplätze verpasste. Die SpVgg Greuther Fürth verließ nach dem 2:1 -Erfolg gegen Eintracht Braunschweig den Relegationsplatz. Für Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern sind die Chancen auf den Liga-Verleib nach dem 1:2 bei Erzgebirge Aue wieder kleiner geworden.mehr...

Duisburg. Der MSV Duisburg bleibt im Aufstiegsrennen zur Fußball-Bundesliga. Am Samstag gewann der Zweitligist mit 2:1 (1:1) gegen den FC Ingolstadt und ist nun punkgleich mit dem Tabellendritten Holstein Kiel. In einer turbulenten Anfangsphase scheiterte erst FCI-Stürmer Stefan Kutschke (11.) vom Elfmeterpunkt, kurz darauf markierte Ahmet Engin (13.) die MSV-Führung. Und als der MSV nach einem aberkannten Tor von Enis Hajri (17.) noch reklamierte, traf Kutschke (18.) nach einem Torwartpatzer zum Ausgleich. Außerdem sah Almog Kohen (44.) nach einem Tritt ins Gesicht des Gegners die Rote Karte. Das Siegtor erzielte Boris Tashchy (66./Foulelfmeter).mehr...

Aue. Der FC Erzgebirge Aue hat den Hoffnungen des 1. FC Kaiserslautern auf den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga wieder einen gehörigen Dämpfer verpasst.mehr...

Fürth. Die SpVgg Greuther Fürth kann sich im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga weiterhin auf ihre Heimstärke verlassen. Die Franken gewannen am Samstag gegen Eintracht Braunschweig knapp mit 2:1 (1:1).mehr...

Zweite Bundesliga

24.02.2018

Aufsteiger Duisburg siegt und holt Kiel ein

Duisburg. Der MSV Duisburg bleibt im Aufstiegsrennen zur Fußball-Bundesliga. Am Samstag gewann der Zweitligist mit 2:1 (1:1) gegen den FC Ingolstadt und ist nun punkgleich mit dem Tabellendritten Holstein Kiel.mehr...

Berlin. Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin hat seine Chance auf den Bundesliga-Aufstieg gewahrt. Die Köpenicker gewannen mit 2:1 (2:0) gegen den SV Sandhausen und rückten mit 34 Punkten wieder näher an die Tabellenspitze heran.mehr...

Leverkusen. Im Kampf um die Champions-League-Plätze will Bayer Leverkusen die Konkurrenz auf Distanz halten und erstmals in dieser Saison ein Heimspiel gegen eine der Top-Mannschaften in der Fußball-Bundesliga gewinnen. „Ein Sieg wäre ein Riesen-Schritt nach vorn“, sagte Bayer-Trainer Heiko Herrlich vor der Partie gegen den FC Schalke 04 am Sonntag (15.30 Uhr/Sky). Der Abstand zwischen dem Tabellenvierten Leverkusen (38 Punkte) und dem Tabellensechsten aus Gelsenkirchen (37) ist denkbar knapp. Daher erwartet der 46-jährige Herrlich auch „eine Auseinandersetzung auf Augenhöhe“.mehr...

Leipzig. Im engen Kampf um den direkten Einzug in die Champions League will sich RB Leipzig gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln erst recht keinen Ausrutscher leisten.mehr...

Leverkusen. Fußball-Profi Kai Havertz (18) will mit Klavierspielen seinen Kopf trainieren. „Meine Eltern haben ein Klavier. Ich habe mir Youtube-Videos angeschaut, um Lieder nachzuspielen“, sagte der Kapitän der deutschen U19-Auswahl der „Fußball-Bild“ (Samstag). „Jetzt werde ich mich zum Klavierunterricht an einer Musikschule anmelden.“ Am Sonntag (15.30 Uhr) könnte der Teenager in der Bundesligapartie gegen den FC Schalke 04 sein 52. Pflichtspiel für Leverkusen bestreiten. Im April machte der Mittelfeldspieler das Abitur.mehr...

Bremen. Der frühere Bundesliga-Torwart Frank Rost glaubt im Falle einer Niederlage des Hamburger SV im Nordderby gegen Werder Bremen nicht mehr an den Klassenerhalt des HSV.mehr...

Mainz. Der VfL Wolfsburg hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia gegen den FSV Mainz 05 unentschieden gespielt. Die Niedersachsen kamen in der Auswärtspartie gegen die Rheinhessen zu einem 1:1. Es war das 13. Remis des VfL in dieser Bundesliga-Saison. Labbadia hatte am Dienstag die Nachfolge von Martin Schmidt angetreten, nachdem der Schweizer zurückgetreten war. Durch das Remis bleiben beide Teams tief im Tabellenkeller. Wolfsburg hat 24 Punkte, Mainz einen weniger.mehr...

Mainz. Bruno Labbadia ist bereits der dritte Trainer beim VfL Wolfsburg in dieser Saison. Beim seinem Einstand in Mainz gelingt zwar kein Sieg, aber die Leistung macht den Niedersachsen Mut für den Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga.mehr...

Mainz. Der erhoffte Befreiungsschlag blieb aus, doch mit neuem Trainer erreichten die Wolfsburger immerhin ein wichtiges Remis - es war bereits das 13. in dieser Saison.mehr...

Frankfurt/Main. Kurz vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland beendet Benjamin Kugel überraschend seine Tätigkeit als Fitnesstrainer der deutschen Nationalmannschaft.mehr...

Regensburg. Jahn Regensburg hat Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf nach einem Fußball-Spektakel die bitterste Niederlage der laufenden Zweitliga-Saison zugefügt. Der Aufsteiger konnte am Abend einen 0:3-Rückstand nach 15 Minuten im eigenen Stadion noch in einen grandiosen 4:3-Erfolg verwandeln. Gerissen ist die Erfolgsserie von Arminia Bielefeld. Die zuvor in fünf Partien unbesiegten Arminen verloren ihr Heimspiel überraschend mit 2:3 gegen Dynamo Dresden.mehr...

Düsseldorf. Düsseldorf verspielt einen sichergeglaubten Sieg, Duisburg überrascht nicht nur mit einem Torwart-Patzer: Der Aufstiegskampf in der 2. Liga bleibt spannend. Mit Regensburg und Berlin melden sich zwei weitere Teams zurück. In der Abstiegsregion gelingt Fürth ein wichtiger Sieg.mehr...

Bielefeld. Die Erfolgsserie von Arminia Bielefeld ist gerissen. Die zuvor in fünf Partien unbesiegten Arminen verloren am Freitagabend ihr Heimspiel überraschend mit 2:3 (1:0) gegen Dynamo Dresden und konnten trotz Führungstor durch Florian Hartherz (28. Minute) nicht mit einem weiteren Erfolg zum Tabellendritten Holstein Kiel aufschließen. Denn nach der Pause drehten die starken Gäste auf: Moussa Koné (48.) und Lucas Röser (64.) trafen zum 2:1, ehe Arminia-Stürmer Andreas Voglsammer (76.) per Foulelfmeter ausglich. Doch Dresdens Röser (79.) setzte wenig später den Schlusspunkt und verhalf seiner Mannschaft so zum Sprung auf Tabellenrang neun.mehr...

Regensburg. Jahn Regensburg hat Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf nach einem Fußball-Spektakel die bitterste Niederlage der laufenden Zweitliga-Saison zugefügt. Der Aufsteiger konnte am Freitagabend einen demoralisierenden 0:3-Rückstand nach 15 Minuten im eigenen Stadion noch in einen grandiosen 4:3 (2:3)-Erfolg verwandeln. Marco Grüttner (37. Minute), Jonas Nietfeld (40.), Marvin Knoll mit einem verwandelten Foulelfmeter (60.) und Sargis Adamyan (65.) sorgten vor 10 963 Zuschauern für das Regensburger Comeback.mehr...

Bielefeld. Die Erfolgsserie von Arminia Bielefeld ist gerissen. Die zuvor in fünf Partien unbesiegten Arminen verloren am Freitagabend ihr Heimspiel überraschend mit 2:3 (1:0) gegen Dynamo Dresden.mehr...

Regensburg. Jahn Regensburg hat Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf nach einem Fußball-Spektakel die bitterste Niederlage der laufenden Zweitliga-Saison zugefügt.mehr...

Essen. Die Bolzplatzkultur des Ruhrgebietes soll immaterielles Weltkulturerbe der UN-Kulturorganisation Unesco werden. Die Idee kommt vom Deutschen Fußballmuseum in Dortmund, ein Antrag sei beim nordrhein-westfälischen Ministerium für Kultur und Wissenschaft gestellt. Dies berichtete die in Essen erscheinende „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ in ihrer Samstagsausgabe. „Der Bolzplatz ist ein prägender Sozialisationsraum, eine kleine Lebensschule. Wir wollen auf die gesellschaftliche und soziale Bedeutung aufmerksam machen“, sagte Museumsdirektor Manuel Neukirchner.mehr...

Lausanne. Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die Sperre des Schweizer Fußball-Vereinschefs Christian Constantin von neun auf fünf Monate reduziert, teilte der CAS ohne Angabe von Gründen mit.mehr...

Manchester. Der englische Fußballverband FA ermittelt gegen Startrainer Pep Guardiola wegen des Werbens für eine politische Botschaft, teilte die FA mit.mehr...

Leipzig. RB Leipzig kann im Fußball-Bundesligaspiel an diesem Sonntag (18.00 Uhr) gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln auf Kapitän Willi Orban setzen.mehr...

Leverkusen. Bayer Leverkusens Trainer Heiko Herrlich geht nicht davon aus, dass Nationalspieler Jonathan Tah am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den FC Schalke 04 eingesetzt werden kann. „Wir planen ohne ihn. Die Gesundheit hat Vorrang“, sagte Herrlich am Freitag. Sollte der 22 Jahre alte Innenverteidiger allerdings schnell von seinem grippalen Infekt genesen, könnte sich an den Voraussetzungen noch etwas ändern, bemerkte der Bayer-Coach. Wird Tah bis Sonntag nicht fit, soll für ihn der Grieche Panagiotis Retsos in der Startelf stehen.mehr...

Nürnberg. Zweitliga-Tabellenführer 1. FC Nürnberg kann für das Auswärtsspiel beim VfL Bochum mit Kevin Möhwald und Patrick Erras planen. Möhwald hatte in der Vorwoche beim 3:1 gegen den MSV Duisburg wegen muskulärer Probleme pausiert, Erras musste im Training wegen eines Magen-Darm-Infekts aussetzen.mehr...

Leipzig. Leipzigs Gegner in der Runde der letzten 16 Teams heißt Zenit St. Petersburg. Und das Rückspiel findet bei den Russen statt. RB-Coach Hasenhüttl sieht beides als große Herausforderung an. So wie er auch das Spiel gegen Köln keinesfalls unterschätzt.mehr...

Reggio Emilia. Der BVB steht im sechsten Jahr in Serie im Achtelfinale eines europäischen Pokalwettbewerbs. Zwei Einwechselspieler bewahrten ihr Team beim 1:1 in Italien gegen Bergamo vor einem weiteren Rückschlag. Über den kommenden Gegner freut sich vor allem Coach Peter Stöger.mehr...

Erste Bundesliga

23.02.2018

Der 24. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Düsseldorf. Der 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga beginnt mit der Freitagspartie zwischen Mainz 05 und dem VfL Wolfsburg. Die restlichen Begegnungen im Überblick:mehr...

Dortmund. Borussia Dortmunds Trainer Peter Stöger geht mit großer Vorfreude in das Achtelfinale der Europa League gegen RB Salzburg. „Es für mich etwas Besonderes, erstmals nach Jahren wieder ein richtiges Bewerbspiel in meiner Heimat zu haben. Ich freue mich, das muss ich echt sagen“, sagte der Österreicher wenige Minuten nach der Auslosung des Gegners am Freitag in Nyon.mehr...

Erste Bundesliga

23.02.2018

FC Bayern ohne Boateng und James gegen Hertha

München. Nach dem 2:2 beim Hinspiel in Berlin legte Jupp Heynckes in München los. Fünf Punkte Rückstand verwandelte der Triple-Coach in 19 Zähler Vorsprung. Jetzt steht sein 25. Pflichtspiel seit dem Comeback an. Die große Bayern-Frage aber lautet: Wer darf gegen Hertha spielen?mehr...

London. Eigentlich gilt der Ligapokal in England als unbedeutend. Doch nach den peinlichen Pleiten im wichtigen FA Cup hat die Trophäe für die Finalteilnehmer FC Arsenal und Manchester City auf einmal an Wert gewonnen. Vor allem Mesut Özil und Co. würde der Titel guttun.mehr...

Nyon. Borussia Dortmund gegen RB Salzburg, RB Leipzig gegen Zenit St. Petersburg: Den beiden deutschen Bundesligisten ist im Achtelfinale der Europa League ein ganz hartes Los wie der FC Arsenal oder Atlético Madrid erspart geblieben. Der deutsche Vizemeister Leipzig spielt zunächst zuhause gegen St. Petersburg. Der BVB empfängt die Salzburger im Hinspiel im Signal Iduna Park. Das ergab die Auslosung in Nyon.mehr...

Köln. Dem Tabellenletzten 1. FC Köln steht im Fußball-Bundesligaspiel am Sonntag (18.00 Uhr) bei RB Leipzig Torjäger Simon Terodde wieder zur Verfügung. Der 29 Jahre alte Stürmer hat seine Gehirnerschütterung aus der Partie gegen Hannover überwunden, wie FC-Trainer Stefan Ruthenbeck am Freitag erläuterte. Auch die zuletzt angeschlagenen Profis Marcel Risse und Yuya Osako werden zum Kader gehören.mehr...

Nyon. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund trifft im Achtelfinale der Europa League auf den österreichischen Club RB Salzburg. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon.mehr...

Nyon. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund trifft im Achtelfinale der Europa League auf den österreichischen Club RB Salzburg. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon.mehr...

Nyon. Borussia Dortmund gegen RB Salzburg, RB Leipzig gegen Zenit St. Petersburg: Den beiden deutschen Bundesligisten ist im Achtelfinale der Europa League ein ganz hartes Los wie der FC Arsenal oder Atlético Madrid erspart geblieben.mehr...

Nyon. Fußball-Bundesligist RB Leipzig trifft im Achtelfinale der Europa League auf den russischen Club Zenit St. Petersburg. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon.mehr...

Gelsenkirchen. Die Zukunft von Fußballprofi Max Meyer beim FC Schalke 04 ist weiter offen. Sportvorstand Christian Heidel wollte am Freitag keine Prognose abgeben, ob der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei dem Bundesligisten verlängert. „Wenn es eine Entscheidung gibt, und die wird zeitnah kommen, werden wir sie bekanntgeben“, sagte Heidel.mehr...

Erste Bundesliga

23.02.2018

Werder gegen HSV: Das Duell der Enttäuschten

Hamburg. Das 108. Nordderby zwischen Werder Bremen und dem HSV birgt höchste Brisanz. Der Tabellen-15. empfängt den Vorletzten im Weserstadion. Vor allem die Gäste stehen dabei heftig unter Druck.mehr...

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hofft im Bundesligaspiel bei Bayer Leverkusen auf den Einsatz von Leon Goretzka. Der 23 Jahre alte Nationalspieler hatte nach dem 2:1 gegen 1899 Hoffenheim über Schmerzen am Fuß geklagt. „Er hat einen Schlag abbekommen und unter der Woche nur Teile des Teamtrainings absolvieren können. Wir hoffen, dass er jetzt wieder voll dabei ist“, sagte Schalke-Coach Domenico Tedesco vor der Partie am Sonntag (15.30 Uhr). Zurückkehren in die Startelf dürfte in der BayArena der zuletzt gelbgesperrte Max Meyer.mehr...

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hofft im Bundesligaspiel bei Bayer Leverkusen auf den Einsatz von Leon Goretzka. Der 23 Jahre alte Nationalspieler hatte nach dem 2:1 gegen 1899 Hoffenheim über Schmerzen am Fuß geklagt.mehr...

Düsseldorf. Das für Samstag geplante Frauen-Bundesligaspiel zwischen Turbine Potsdam und dem MSV Duisburg ist abgesagt worden. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mitteilte, ist der Platz im Karl-Liebknecht-Stadion aufgrund der Witterungsbedingungen unbespielbar. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.mehr...

Frankfurt/Main/Stuttgart. 15 Jahre lang war er Jugendspieler, Bundesliga-Stürmer und Sportchef des VfB Stuttgart. Am Samstag kehrt Fredi Bobic als Gast in seine Heimat zurück.mehr...

Reggio Emilia. Der Dortmunder Bundesliga-Profi Michy Batshuayi hat sich nach dem Europa-League-Spiel bei Atalanta Bergamo über rassistische Rufe von den Zuschauerrängen beklagt. „2018 und es gibt immer noch rassistische Affengeräusche von den Rängen - ernsthaft?! Ich hoffe, ihr habt Spaß, den Rest der Europa League vor dem TV zu verfolgen, während wir noch dabei sind“, schrieb der Neuzugang des BVB nach dem 1:1 (0:1) am Donnerstag bei Twitter. Nach Angaben des Belgiers kamen die Rufe aus dem Block mit den Atalanta-Fans.mehr...

Reggio Emilia. Der Dortmunder Bundesliga-Profi Michy Batshuayi hat sich nach dem Europa-League-Spiel bei Atalanta Bergamo über rassistische Rufe von den Zuschauerrängen beklagt.mehr...

Reggio Emilia. Borussia Dortmund steht im sechsten Jahr in Serie im Achtelfinale eines europäischen Pokalwettbewerbs. Das gelang diesmal aber nur mit viel Glück. Zwei Einwechselspieler bewahrten ihr Team beim 1:1 in Italien gegen Bergamo vor einem weiteren Rückschlag.mehr...

Leipzig. Wieder eine Niederlage für RB Leipzig. Es war eine Pleite, die Kräfte gekostet hat dazu. Dennoch eine, die reichte, um weiterzukommen in der Europa League. Der nächste Gegner wird um 13.00 Uhr ausgelost. Am Sonntag ruft aber vor allem auch schon wieder die Bundesliga.mehr...

Mainz. Bruno Labbadia ist zurück in der Bundesliga. Nach eineinhalb Jahren Pause feiert er als Trainer des VfL Wolfsburg sein Comeback. Die Aufgabe für den Ex-Profi ist schwer. Bei einer Niederlage würde Mainz an den Niedersachsen in der Tabelle vorbeiziehen.mehr...

Bilbao. Vier Monate vor der WM in Russland haben russische und spanische Hooligans für negative Schlagzeilen gesorgt. Vor dem Europa-League-Spiel zwischen Athletic Bilbao und Spartak Moskau kommt es zu Straßenschlachten. Ein Polizist stirbt an einem Herzinfarkt.mehr...

Reggio Emilia. Marcel Schmelzer hat Borussia Dortmund ins Achtelfinale der Europa League geschossen. Er erzielte beim 1:1 im Rückspiel der Zwischenrunde gegen Atalanta Bergamo in der 83. Minute den späten Ausgleich für den BVB. Das Hinspiel hatte die Borussia 3:2 gewonnen. Auch RB Leipzig hat das Achtelfinale der Europa League erreicht. Die Leipziger verloren das Rückspiel der Zwischenrunde gegen den SSC Neapel zwar mit 0:2. Das Hinspiel hatten die Sachsen aber mit 3:1 für sich entschieden.mehr...

Reggio Emilia. Marcel Schmelzer hat Borussia Dortmund ins Achtelfinale der Europa League geschossen. Der 30 Jahre alte Verteidiger erzielte beim 1:1 (0:1) des Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga im Rückspiel der Zwischenrunde gegen Atalanta Bergamo in der 83. Minute den späten Ausgleich für den BVB. Zuvor hatte Rafael Toloi die italienischen Gastgeber am Donnerstag in Führung gebracht (11.).mehr...

Reggio Emilia. Mit Ach und Krach verhindert Borussia Dortmund das Aus auf internationalem Parkett. Trainer Peter Stöger hat ein glückliches Händchen bei der Einwechslung des länger verletzten Marcel Schmelzer.mehr...

Bolton. Der englische Fußball-Zweitligist Bolton Wanderers hat den früheren Bundesliga-Profi Jan Kirchhoff verpflichtet. Das gab der Club bekannt. Der 27-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende.mehr...

Madrid. Der FC Arsenal hat das Achtelfinale der Europa League erreicht. Ohne die deutschen Fußball-Weltmeister Mesut Özil und Shkodran Mustafi reichte den Gunners gegen Östersunds FK eine 1:2 (0:2) Niederlage. Das Hinspiel hatten die Londoner 3:0 gewonnen. Der AC Mailand setzte sich am Donnerstagabend gegen Ludogorez Rasgrad 1:0 (Hinspiel 3:0) durch und ist genauso weiter wie RB Salzburg. Die Österreicher schlugen Real Sociedad San Sebastián 2:1 (Hinspiel 2:2).mehr...

Leipzig. RB Leipzig hat sich ins Achtelfinale der Fußball-Europa-League gezittert. Die Leipziger verloren das Rückspiel der Zwischenrunde gegen den SSC Neapel mit 0:2. Das Hinspiel in Italien hatten die Sachsen aber mit 3:1 für sich entschieden. Die Auslosung für das Achtelfinale findet morgen sttat.mehr...

Leipzig. Am Ende muss Leipzig richtig zittern. Trotz des 3:1-Hinspielsiegs der Sachsen macht es Neapel nochmal spannend. RB-Spieler Diego Demme lobt nach der Partie die Gäste - und darf sich mit seinen Teamkollegen auf die Auslosung freuen.mehr...

Reggio Emilia. Marco Reus steht nicht in der Startelf von Borussia Dortmund für das Sechzehntelfinal-Rückspiel in der Europa League an diesem Donnerstag bei Atalanta Bergamo.mehr...

Freiburg. Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den Vertrag mit Torjäger Nils Petersen vorzeitig verlängert. Über die Dauer machten die Breisgauer am Donnerstagabend wie üblich keine Angaben. Petersens bisheriger Kontrakt soll bis 2019 datiert gewesen sein.mehr...

Leipzig. RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl baut im Rückspiel der Europa-League-Zwischenrunde gegen den SSC Neapel auf den 18 Jahre alten Ibrahima Konaté anstelle des verletzten Kapitäns Willi Orban.mehr...

Erste Bundesliga

22.02.2018

Hannover 96 sagt Podiumsdiskussion ab

Hannover. Im seit langem schwelenden Fanstreit bei Hannover 96 ist keine schnelle Lösung in Sicht. Der Vorstand von Hannover 96 e.V. teilte dem aktuellen 96-Fanbeirat mit, dass die für den 26. Februar geplante Podiumsdiskussion nicht stattfinden werde.mehr...

Leverkusen. Fußball-Lehrer Heiko Herrlich kann im Bundesliga-Westderby zwischen Bayer Leverkusen und Schalke 04 wieder mit dem Brasilianer Wendell planen. Der 24 Jahre alte Bayer-Linksverteidiger hat seine Fußprellung überwunden und bestritt am Donnerstag eine komplette Trainingseinheit.mehr...

Bremen/Hamburg. Vor dem brisanten Nordderby gegen den Hamburger SV wollte Bremens Trainer Florian Kohfeldt seine Mannschaft am Mittwoch in einer Einheit unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf die Partie vorbereiten.mehr...

Erste Bundesliga

22.02.2018

HSV-Profi alkoholisiert in Unfall verwickelt

Hamburg. Ungemach für HSV-Jungprofi Vasilije Janjicic: Der 19 Jahre alte Mittelfeldakteur ist nach Angaben seines Vereins in der Nacht zu Donnerstag „als Fahrer seines Privatwagens alkoholisiert und ohne gültigen Führerschein in einen Unfall auf der Autobahn A7 verwickelt gewesen“.mehr...

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach kann das nächste Bundesliga-Heimspiel gegen Werder Bremen am 2. März auf neuem Rasen bestreiten. Die Arbeiten zum Austausch des ramponierten Geläufs auf der fast 8000 Quadratmeter großen Fläche im Borussia-Park haben bereits begonnen, teilte der Fußballverein am Donnerstag mit. „Die alte Sode, die wir Ende November gelegt hatten, hat in der Winterperiode immer mehr an Kraft verloren und ist letztlich zurückgegangen. Eine Vegetation konnte nicht mehr stattfinden“, sagte Bernhard Nießen, Direktor Stadionbetrieb & Bau bei der Borussia.mehr...

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach muss auch im Bundesligaspiel bei Hannover 96 ohne Raffael auskommen. Der 32 Jahre alte brasilianische Stürmer laboriert an einer Wadenverhärtung, die seinen Einsatz am Samstag (15.30 Uhr) nicht zulässt.mehr...

Bremen. Werder Bremen kann im brisanten Nordderby gegen den Hamburger SV in Bestbesetzung antreten. „Alle Mann an Bord“, sagte Werder-Coach Florian Kohfeldt.mehr...

NRW

22.02.2018

Gladbach ohne Raffael

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach muss auch im Bundesligaspiel bei Hannover 96 ohne Raffael auskommen. Der 32 Jahre alte brasilianische Stürmer laboriert an einer Wadenverhärtung, die seinen Einsatz am Samstag (15.30 Uhr) nicht zulässt. Insgesamt muss Trainer Dieter Hecking in Hannover auf acht Spieler verzichten.mehr...

Mainz/Wolfsburg. Bruno Labbadia ist zurück - und steht gleich mächtig unter Druck. Eine Niederlage in Mainz würde die Rettungsmission des neuen Coaches in Wolfsburg deutlich verkomplizieren. Deshalb stürzt sich Labbadia beim VfL in die Arbeit.mehr...

Darmstadt. Die Aufholjagd läuft! Noch zu Beginn des Monats stand der 1. FC Kaiserslautern abgeschlagen am Ende der Zweitliga-Tabelle. Nach dem Sieg in Darmstadt fehlt nicht mehr viel bis zum rettenden Ufer.mehr...

Frankfurt/Main. Nach den massiven Fanprotesten beim Montagabendspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund vorerst keine Ermittlungen einleiten oder Strafen verhängen. Das betonte DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Erklärung.mehr...

Berlin. Fußball-Weltmeister Sami Khedira kann sich eine Rückkehr in die Fußball-Bundesliga vorstellen. Der Vertrag des Mittelfeldspielers bei Juventus Turin läuft im Sommer 2019 aus.mehr...

Gelsenkirchen. Trainer Domenico Tedesco hofft nach dem Wechsel von Leon Goretzka zum FC Bayern München auf einen Verbleib von Max Meyer beim FC Schalke 04.mehr...

Reggio Emilia. Nach zuletzt acht Bundesliga-Partien ohne Niederlage will der BVB den Höhenflug auch in der Europa League fortsetzen. Im Rückspiel bei Atalanta Bergamo nimmt der Revierclub das Achtelfinale ins Visier.mehr...

Reggio Emilia. Beim BVB geht es mit Peter Stöger wieder aufwärts. Nie zuvor debütierte ein Coach so erfolgreich beim Revierclub. Der Einzug in das Achtelfinale der Europa League könnte weitere Argumente für eine Vertragsverlängerung liefern.mehr...

Leipzig. Lässt Neapel den Ankündigungen wirklich Taten folgen? Dann könnte es trotz des 3:1-Siegs im Hinspiel für RB Leipzig ein heißer Abend werden. Es sei denn, die Strategie geht auf und Werner & Co. treffen frühzeitig.mehr...

Sevilla/Charkiw. Sieben Jahre nach dem ersten Viertelfinaleinzug in der Champions League kann Schachtjor Donezk wieder in die Runde der letzten acht Teams in der europäischen Königsklasse einziehen.mehr...

Moskau. ZSKA Moskau hat als erste Mannschaft das Achtelfinale der Fußba-Europa-League erreicht. Der Tabellenfünfte der russischen Liga gewann das Rückspiel gegen Roter Stern Belgrad mit 1:0 (1:0).mehr...

Darmstadt. Der 1. FC Kaiserslautern darf weiter auf den Klassenerhalt hoffen, Darmstadt 98 kommt dem zweiten Abstieg nacheinander dagegen immer näher. In einem Wiederholungsspiel der 2. Fußball-Bundesliga gewann der Tabellenletzte aus der Pfalz mit 2:1 mehr...

Darmstadt. Der Abstiegskampf in der 2. Bundesliga ist wieder völlig offen. Schlusslicht Kaiserslautern gewinnt das Kellerduell in Darmstadt - und ist dadurch in der Tabelle wieder dran.mehr...

Hannover. Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss erneut monatelang auf Kapitän Edgar Prib verzichten. Der 28 Jahre alte Defensivspieler hat sich wieder das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen und fällt damit ein weiteres Mal für rund ein halbes Jahr aus.mehr...

Erste Bundesliga

21.02.2018

Kurze Trainingspause für Bayern-Profi James

München. Der FC Bayern München muss nach eigenen Angaben nur für kurze Zeit auf James Rodríguez verzichten. Eine Untersuchung bei Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt bestätigte die erste Diagnose.mehr...

Bremen. Werder Bremens Mittelfeldspieler Thomas Delaney geht voller Vorfreude in das Nordderby gegen den Hamburger SV. „Ich liebe diese Spiele. Das sind die Top-Spiele des Jahres. In der Bundesliga ist jedes Spiel groß, aber dieses hier noch ein bisschen mehr“, sagte der Däne.mehr...

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach teilt die Auffassung der Deutschen Fußball Liga und hält es nicht für nachvollziehbar, dass der Fußball für die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit verantwortlich sein soll. „Diese ist eine Kernaufgabe des Staates und kommt der Allgemeinheit zugute. Dies gilt ebenso für Rockkonzerte oder andere Großveranstaltungen“, teilte der Bundesligist am Mittwoch mit. Übersehen werde bei der Diskussion um dieses Thema auch, dass die Vereine der 1. und 2. Bundesliga jährlich weit über eine Milliarde Euro Steuern zahlen, hieß es weiter.mehr...

Gelsenkirchen. Die Mehrkosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen im Fußball sollen nach Ansicht des FC Schalke 04 weiter von der öffentlichen Hand getragen werden. „Generell ist es so, dass die Gewährleistung der inneren Sicherheit eine öffentliche Aufgabe ist und auch bleiben muss. Diese Aufgabe wird finanziert durch Steuerzahlungen. Hier leisten die Vereine im Rahmen ihrer Wirtschaftskraft einen großen Beitrag“, sagte Peter Peters, Finanzvorstand des Fußball-Bundesligisten, der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch.mehr...

Hamburg. Für Aaron Hunt vom Hamburger SV ist das Bundesliga-Nordderby bei seinem Ex-Verein Werder Bremen am Samstag die beste Gelegenheit zur Wiedergutmachung.mehr...

Bremen. Wenn am Samstag der HSV zu Gast bei Werder Bremen ist, heißt das für die Polizei: Großeinsatz. Den klammen Stadtstaat Bremen kostet das viel Geld. Ein Teil will er sich vom Profifußball zurückholen. Das Oberverwaltungsgericht gab dem Stadtstaat nun recht.mehr...

Bremen. Auf den Profifußball in Deutschland kommen möglicherweise Millionenforderungen für polizeiliche Mehrkosten bei Hochrisikospielen der Bundesliga zu. Das Oberverwaltungsgericht Bremen billigte im Grundsatz entsprechende Gebührenbescheide des Bundeslandes Bremen an die Deutsche Fußball Liga. „Ein guter Tag für den Steuerzahler“, so Bremens Innensenator Ulrich Mäurer, der auf Nachahmer in den Reihen der Bundesländer hofft. Die DFL kündigte Revision beim Bundesverwaltungsgericht an.mehr...

Bremen. Das Urteil zu den Polizeieinsätzen bei Hochrisikospielen sorgt für Unverständnis im Fußball. Vereine und Verbände hoffen auf eine erfolgreiche Revision.mehr...

Köln. Sollte der 1. FC Köln in diesem Jahr zum sechsten Mal aus der Fußball-Bundesliga absteigen, sieht Geschäftsführer Alexander Wehrle den Verein finanziell trotzdem in einer akzeptablen Situation. „Wir verfügen über die notwendige Liquidität, um im Worst-Case-Szenario den sofortigen Wiederaufstieg mit einer wettbewerbsfähigen Mannschaft anzustreben. Sollten wir absteigen, planen wir mit einem Basisumsatz von 80 Millionen Euro“, sagte Wehrle dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch). Damit wäre der Club in der 2. Liga absolut konkurrenzfähig, ergänzte Wehrle.mehr...

London. Falls es tatsächlich einen Fluch gegeben hat, dann hat ihn Lionel Messi jetzt besiegt. Der Superstar traf in der Champions League im neunten Duell mit dem FC Chelsea erstmals gegen die Londoner und sorgte damit für große Enttäuschung bei den bis dahin starken Blues.mehr...

Berlin. Um das abendliche Public Viewing während der Fußball-WM zu ermöglichen, werden im Sommer wieder die deutschen Lärmschutzregeln gelockert. Das Bundeskabinett beschloss eine Verordnung, die die Open-Air-Übertragung der WM-Spiele auf Großleinwänden auch nach 22.00 Uhr erlaubt. Allerdings muss der Bundesrat noch zustimmen. Normalerweise ist ab 22.00 Uhr nur Lärm bis zu 55 Dezibel erlaubt. Weil diese Marke beim öffentlichen Fußballgucken auf Fanmeilen und in Biergärten meist überschritten wird, gibt es seit der WM 2006 bei großen Turnieren regelmäßig eine Ausnahmeregelung.mehr...