Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Baroper Bahnhofstraße

Eine 45-jährige Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall auf der Baroper Bahnhofstraße in der Nacht zu Sonntag schwer verletzt worden. Zeugen berichteten der Polizei, die Frau sei plötzlich auf die Baroper Bahnhofstraße gelaufen und von einem Auto erfasst worden.

BAROP

16.10.2016

Die Dortmunderin war gegen 0.35 Uhr zunächst auf Gehweg an der Baroper Bahnhofstraße unterwegs. Zeugen berichteten der Polizei, dass die Frau etwa auf Höhe der Einmündung Am Hedreisch plötzlich die Fahrbahn betrat.

Ein 49-jähriger Dortmunder fuhr zum selben Zeitpunkt mit seinem Auto die Baroper Bahnhofstraße in Richtung Süden, so die Polizei. Einen Zusammenstoß mit der von links kommenden Frau habe er nach ersten Angaben nicht mehr verhindern können.

Der Wagen erfasste die Frau, die anschließend zu Boden stürzte. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt