Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußgängerin mit Hund von Straßenbahn erfasst

Unfall am Montag

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Hattinger Straße in Bochum-Weitmar kam es am frühen Montagmorgen. Eine Bochumerin, die dort mit ihrem Hund unterwegs war, wurde von einer Straßenbahn erfasst und zu Boden gerissen.

BOCHUM

03.11.2014

Der Unfall ereignete sich gegen 6 Uhr am Montagmorgen. In Höhe der Einmündung Heinrich-König-Straße überquerte die 45-jährige Bochumerin mit ihrem Hund in der Dunkelheit die vielbefahrene Hattinger Straße. Zur gleichen Zeit fuhr hier die Straßenbahn in Richtung Innenstadt. Die Fußgängerin wurde von der Bahn erfasst und zu Boden geschleudert. Sie wurde verletzt und musste an Ort und Stelle erstversorgt werden.

Ein Rettungswagen brachte sie anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Über den Grad ihrer Verletzung liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Der Hund der Frau hatte sich losgerissen. Er konnte eingefangen werden. Nach derzeitigem Erkenntnisstand blieb er unverletzt. Die Hattinger Straße musste bis 7 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Die Polizei ermittelt und bittet zur Geschäftszeit unter Tel. (0234) 909 52 06 um Hinweise von Zeugen.

Schlagworte: