Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Gaby Kolle
Autorenprofil

Gaby Kolle

Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).

DORTMUND Ob Arbeitswelt, Autofahren, Medizin, Museumsbesuch oder Einkaufen – mehr zeigen, weniger erklären, lautet die Devise von Augmented Reality. Das Dortmunder Start-up „Viality“ mischt bei dieser universell einsetzbaren Technologie kräftig mit. Wir zeigen, wo diese Technologie heute schon die Sicht auf die Welt verändert.mehr...

Nette Pudel-Border-Collie Matze hat demnächst einen großen Auftritt in der ARD-Komödie „Sterne, die vom Himmel fallen". Im Oktober und November wurde in der Eifel gedreht. An sieben Tagen fiel die Klappe für Matze. Dafür musste er etwas trainieren, das ihm bis dahin verboten war.mehr...

Dortmund Der letzte Löwe des Zoos hat Dortmund verlassen. Löwe „Lolek“ ist nach längerer Vorbereitungszeit aus dem Zoo Dortmund Donnerstag früh nach Brasilien abgereist. Er wird im Zoo Belo Horizonte seine neue Heimat finden.mehr...

Dortmund Die Schreckensbilder aus Syrien in den Jahren 2014/2015 bewegten rund 50 Dortmunder, noch vor dem großen Flüchtlingszug Bürgschaften für Syrer zu übernehmen, damit diese und zum Teil auch ihre Familien legal nach Deutschland einreisen konnten. Anschließend bekamen diese Flüchtlingshelfer eine Rechnung serviert, mit der sie nicht gerechnet hatten.mehr...

Werne Die Bürokratie bei Integrationskursen ist ohnehin hoch. Doch es geht immer noch schlimmer. VHS-Leiter in ganz Deutschland müssen neuerdings gegenüber dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge versichern, dass sie nicht pleite sind. Regina Ruß, Leiterin der VHS Werne, spricht von einer „unmöglichen Regelung“ – und würde sich notfalls auch weigern, den Nachweis zu erbringen. mehr...

Dortmund Die Bürokratie bei Integrationskursen ist ohnehin hoch. Teilnehmer und die Volkshochschule als Träger sehen sich in einem Dschungel von Paragrafen. Doch es geht noch schlimmer.mehr...

DORTMUND „Handel ist Wandel“ – ein bewährter Spruch, der im Zeitalter der Digitalisierung noch an Bedeutung gewinnt. Was auf Unternehmen und Kunden zukommt, war Thema beim Neujahrsempfang des Medienhauses Lensing.mehr...

DORTMUND Im Fall der mysteriösen Kugelböller mit sechs verletzten Kindern gibt die Polizei Entwarnung - zumindest teilweise. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist nur ein Spielplatz betroffen. Auch seien die Feuerwerkskörper nicht von allein explodiert.mehr...

DORTMUND Er war Dortmunds erstes Baby des neuen Jahrtausends: Maurice AndréLesnewski wurde am 1.1.2000 um 2.21 Uhr im Klinikum geboren. Solch ein Geburtsdatum könne viel Glück bedeuten, sagte sein Vater damals. Davon könnte Maurice zu seinem 18. Geburtstag etwas gebrauchen.mehr...