Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gärtner lebensgefährlich verletzt

Laube explodiert

Bei der Explosion seiner Gartenlaube ist ein Dortmunder Kleingärtner am Donnerstag lebensgefährlich verletzt worden. Der 56-Jährige hatte sich nach Angaben der Feuerwehr einen Kaffee kochen wollen, als seine Laube plötzlich explodierte.

Dortmund

von dpa

, 19.08.2010

Trümmerteile wurden mehr als 100 Meter weit durch die Luft geschleudert. Einige durchschlugen Dächer weiterer Lauben der Kleingartenanlage „Erholung“. Andere landeten auf dem Hof einer nahe gelegenen Schule. Außer dem Mann wurde aber niemand verletzt. Die Feuerwehr vermutet, dass aus einer Campingflasche Gas ausgetreten war und sich entzündet hatte. Von der Laube blieb nur ein Haufen Trümmer. 

  • Die Polizei ermittelt.