Gauland: „Vogelschiss“-Äußerung war „politisch unklug“

,

Nürnberg

, 09.06.2018, 13:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

AfD-Chef Alexander Gauland hat seine relativierende Äußerung über die Nazi-Zeit als „ politisch unklug“ bezeichnet. „Ich habe nichts bagatellisieren, sondern die moralische Verkommenheit ausdrücken wollen“, sagte Gauland beim Parteitag der bayerischen AfD. Wegen des Nazi-Regimes habe es 50 Millionen Tote, darunter sechs Millionen Juden gegeben. „Dieses furchtbare Missverhältnis kann mit dem von mir verwendeten Begriff nicht ausgedrückt werden“. Gauland hatte gesagt: „Hitler und die Nazis sind nur ein Vogelschiss in über 1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte.“

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.