Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Gefälschte Whatsapp-Werbung führt in Abofalle

Berlin (dpa/tmn) Von wegen neue Version. Wer Whatsapp auf einem Android-Gerät benutzt, sollte sich derzeit vor Betrügern in Acht nehmen. Ein Werbefenster will den Usern weiß machen, dass ihr Whatsapp-Abo abläuft. Nicht anklicken!

Gefälschte Whatsapp-Werbung führt in Abofalle

«Dein Whatsapp ist bald abgelaufen!» Darauf sollten Nutzer nicht reagieren. Foto: Andrea Warnecke

Auf Android-Geräten taucht derzeit wieder verstärkt gefälschte Whatsapp-Werbung auf, die Nutzer in eine Abofalle lockt. Die Masche: Im Browser weist ein Pop-up darauf hin, dass das eigene Whatsapp-Abo angeblich bald ausläuft und man eine neue Version herunterladen muss, um den Messenger weiter nutzen zu können, warnt die Initiative « Zuerst denken, dann klicken ».

Solche Nachrichten sollten Nutzer unbedingt ignorieren, weil natürlich nicht Whatsapp dahintersteckt, sondern ein dubioses Unternehmen. Wer Zweifel hegt, schaut besser erst einmal selbst in den Einstellungen des Messengers unter «Account/Zahlungsinfo» nach, wie lange er die Anwendung noch nutzen kann. Neuinstallationen sollten immer nur direkt über den Google Play Store laufen.

Wer in den betrügerischen Werbe-Pop-ups «Jetzt herunterladen» antippt, landet auf einer Seite, die das vermeintlich neue Whatsapp und weitere Anwendungen anbietet. Wird dann noch einmal «weiter» angetippt, hat man schon ein nutzloses Abo abgeschlossen, das 4,99 Euro in der Woche kostet und über die Mobilfunkrechnung bezahlt wird. Zuletzt gab es im März ein Welle gefälschter Whatsapp-Banner auf Android-Geräten.

Auch wenn über Abo-Fallen zustande gekommene Verträge meist nicht wirksam sind, haben betroffene Nutzer erst einmal den Ärger und den Zeitaufwand, die zu Unrecht abgebuchten Beträge vom Handyanbieter zurückzubekommen. Deshalb kann man von seinem Provider eine sogenannte Drittanbietersperre einfordern . Die Anbieter sind zur kostenlosen Einrichtung der Sperre verpflichtet, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Technisch gesehen verhindert die Maßnahme, dass die Mobilfunknummer des Smartphones an Dritte übertragen wird und so zur Grundlage für Forderungen werden kann (WAP-Billing). Drittanbieter-Abofallen lauern neben Werbebannern auch oft hinter Links in SMS.

Warnung vor Whatsapp-Abzocke

Informationen zu WAP-Billing und Musterbrief für Drittanbietersperre

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Digitale Welt

Grüne Oasen am Rechner gestalten: Software für Hobbygärtner

Hamburg (dpa/tmn) Wie wird das eigene Grundstück so schön bunt wie das des Nachbarn im vergangenen Jahr? Manche Hobbygärtner haben das Glück, sich für eine Antwort auf eine Frage wie diese auf ihren grünen Daumen verlassen zu können.mehr...

Leben : Digitale Welt

Roboterkicker und Pflanzenretter: Gadgets auf der CES

Las Vegas (dpa/tmn) Pflanzenretter, Computer-Kicker und ein Walkman, der mitduschen kann: Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas gibt es neben technischen Spielereien auch eine Reihe nützlicher Neuheiten zu entdecken.mehr...

Grillen mit dem Smartphone

Diese Apps sind für Grillfans unabdinglich

Berlin Grillfest geplant, aber keine Ahnung, was man dafür braucht? Kein Problem für Smartphone-Besitzer. Es gibt Apps, mit denen sie Gäste einladen, Rezepte nachschlagen, eine Einkaufsliste erstellen, die Grillzeit messen und das Wetter im Blick haben können.mehr...

Leben : Digitale Welt

Große Töne und kurzer Rasen: Neue Technik-Produkte

Berlin (dpa/tmn) Ob Spiegelreflex mit hoher Auflösung, selbsttätiger Rasenmäher oder Ghettoblaster ohne Kabel - die neuen Angebote auf dem Techniksektor werden immer ausgefeilter.mehr...

Leben : Digitale Welt

Vom Nistkasten bis zum Grillfest: Kleingärtner im Netz

Berlin (dpa/tmn) Kleingärten werden immer beliebter, auch bei jungen Familien und Großstädtern. Ein Forum zum Austausch finden Laubenpieper auf der Seite www.schrebergarten-forum.de.mehr...

Computerspiele im April

Sieben bunte Überraschungen

NRW Wer im April Action will, sollte eher an die frische Luft gehen. Der Monat gehört in Sachen Computerspielen den ruhigen und nachdenklichen Titeln. Aber schlechter sind die Spiele deswegen nicht. Einige werden gar seit Jahren herbeigesehnt.mehr...