Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gegen Epe soll es weiter Vorwärts gehen

HARDT Aufsteiger sind nicht zu unterschätzen. Das weiß Martin Schmidt noch aus der letzten Saison, als sein SV Hardt für Furore sorgte. Daher wird er den Neuling Vorwärts Epe am Sonntag um 15 Uhr auch nicht auf die leichte Schulter nehmen.

22.08.2008
Gegen Epe soll es weiter Vorwärts gehen

Kay Cipa fehlt dem SV Hardt weiterhin.

Nach dem hervorragenden Start und dem 4:2 in Roxel, haben die Hardter Kicker allerdings auch keinen Grund, allzu vorsichtig zu agieren. „Wir werden in Heimspielen dem Gegner unseren Stil aufdrücken“, gibt sich Schmidt sehr selbstsicher. Dazu hat er allen Grund. Am Sonntag sind bis auf Kay Cipa alle Spieler fit. Cipa wird nach seiner schweren Fingerverletzung auch noch einige Zeit brauchen, bis er ohne Bedenken wieder auf einen Fußballplatz darf. So hat Schmidt gegen Epe, das zum Auftakt ein 1:1 gegen den Titelaspiranten Vreden holte, die Qual der Wahl. Die Aufstellung will er noch nicht zu früh bekannt geben: „Das hängt auch vom Abschlusstraining ab. Kein Spieler soll glauben, dass er einen Freifahrtsschein mit eingebautem Stammplatz hat.“

Lesen Sie jetzt