Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

In Großbritannien

Geheimnisvoller Goldschatz in Schulklavier entdeckt

Shropshire Ein Klavierstimmer findet ein sechs Kilogramm schweres Säckchen in einem alten Klavier einer britischen Schule - der Inhalt: 913 Geldstücke mit einem hohen Goldanteil. Wem gehört dieser kleine Schatz und wem steht der Erlös zu? Der rechtmäßige Besitzer konnte trotz monatelanger Recherche nicht ausgemacht werden.

Geheimnisvoller Goldschatz in Schulklavier entdeckt

Klavierstimmer Martin Backhouse im Ludlow Museum in Ludlow am alten Klavier der britischen Schule Shropshire. Foto: Richard Vernalls

Der Klavierstimmer Martin Backhouse hatte die wertvollen Münzen unter den Tasten des Klaviers in bestickten Beuteln entdeckt. Er hatte sich über den schwerfälligen Anschlag gewundert. Der 61-Jährige hielt die insgesamt sechs Kilogramm schweren Säckchen zunächst für ein Motten-Mittel.

Ein Rentnerpaar dürfte sich nun mächtig ärgern: Es besaß das 110 Jahre alte Klavier - ohne von dem Geheimnis zu ahnen - 33 Jahre lang und schenkte es im vergangenen Jahr der Schule in Shropshire.

Womöglich kein Anteil für ehemalige Besitzer

Das Paar geht wahrscheinlich leer aus. Der Erlös von Schätzen wird den Angaben zufolge in der Regel zwischen Besitzer und Finder aufgeteilt - in diesem Fall also zwischen Schule und Klavierstimmer. Beide waren am Freitag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Nach Angaben eines Experten des Britischen Museums in London stammen die Münzen aus den Jahren 1847 bis 1915 und haben einen sehr hohen Goldanteil. Den Berichten zufolge waren sie zu jener Zeit mehr wert als ein durchschnittliches Haus damals. Ihr heutiger Wert wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt.

von dpa

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vermischtes

Zwei-Euro-Stücke mit Helmut-Schmidt-Motiv bald im Umlauf

Hamburg (dpa) Viele Europäer werden ihn künftig im Portemonnaie haben: Helmut Schmidt. Sein Porträt erscheint auf 30 Millionen Zwei-Euro-Münzen, die im kommenden Jahr in Umlauf kommen. Bei der ersten Prägung hilft die Tochter des Altkanzlers.mehr...

Mindestens zwei Festnahmen

Razzia in Berlin nach 100-Kilo-Goldmünzen-Raub

Berlin Es war ein Riesencoup auf der Berliner Museumsinsel: Diebe stahlen im März eine Goldmünze aus dem Bode-Museum. Die Münze war nicht nur millionenschwer, sie wog auch 100 Kilo. Jetzt hat die Polizei bei einer Razzia mit 300 Polizisten zusammen mit einem SEK mehrere Verdächtige festgenommen.mehr...

Vermischtes

Mehr als 20 Hinweise zur geklauten 100-Kilo-Goldmünze

Berlin (dpa) Die Diebe der Zwei-Zentner-Münze in Berlin sind weiter verschwunden. Die Polizei fragt nun die Bevölkerung: Wurde irgendjemandem nach dem Wochenende ein Haufen Gold angeboten?mehr...

Vermischtes

Riesige Goldmünze von Berliner Museumsinsel gestohlen

Berlin (dpa) Riesencoup auf der Berliner Museumsinsel: Einbrecher erbeuten eine 100-Kilo schwere Goldmünze. Beim Millionen-Diebstahl können die Täter offenbar unbehelligt in das Münzkabinett eindringen.mehr...

Vermischtes

Ärzte entfernen knapp 1000 Münzen aus Schildkröten-Magen

Bangkok (dpa) Einer Schildkröte sind in Thailand fast 1000 Münzen aus dem Bauch operiert worden. Münzen in Teiche mit Schildkröten zu werfen, bringt nach der Vorstellung vieler Thais Glück und Langlebigkeit.mehr...

Wert von 250.000 Euro

Kinder finden Goldschatz - Eigentümer meldet sich

POCKING Es klingt wie eine Geschichte aus einem Roman: Kinder finden beim Spielen im Wald Goldbarren und Münzen. Den Schatz im Wert von einer Viertelmillion Euro geben sie ab. Erst nach Monaten wird der Besitzer ermittelt. Der ist zunächst enttäuscht.mehr...