Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gemeindehaus-Frust in Persebeck

MENGLINGHAUSEN Die Initiative für den Erhalt des bereits entwidmeten Paul-Schneider-Hauses (wir berichteten) möchte auf der Gemeindeversammlung am 2. Dezember erfahren, welche Folgen der Verkauf des Gebäudes u. a. für die Gemeindefinanzen hat.

von Von Peter Bandermann

, 26.11.2007

Doch der Initiative geht es nicht allein um das Geld: "Ist den Presbytern bewusst, welche Stimmung speziell in Persebeck und Menglinghausen herrscht?", fragt Brunhild Pohl, die auch wissen will, wie die Kirche die "allgemein herrschende Frustration in unserer Gemeinde" abbauen wird. Zudem wachse Menglinghausen und Persebeck stetig, so dass dort ein "kirchlicher Standort" notwendig sei.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden