Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Geranien jetzt aufs Frühjahr vorbereiten

Berlin (dpa/gms) - Lange Zeit waren sie die Balkonpflanze schlechthin, dann galten sie als spießig. Jetzt kommen Pelargonien (Pelargonium zonale) in neuer Pracht zurück. Bekannter sind sie unter ihrem volkstümlichen Namen Geranien.

Neue Sorten in Pastelltönen wie die 'Salmon Komtess' gedeihen so schön, dass die Überwinterung lohnt. Jetzt ist es Zeit, die Pflanzen aufs Frühjahr vorzubereiten, rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin.

Die Frühjahrskur für die Pelargonie ist eine recht robuste Angelegenheit: Damit die Pflanzen schön buschig heranwachsen, müssen sie kräftig zurechtgestutzt werden. Dafür wird zunächst jeder Trieb auf drei Blattansätze zurückgeschnitten. Ebenso großzügig wird mit den Wurzeln verfahren. Der BDG empfiehlt, diese um die Hälfte zu kürzen.

Die so vorbereiteten Pflanzen werden anschließend in relativ kleine Töpfe gepflanzt - neun Zentimeter Durchmesser reichen in der Regel aus. Als Untergrund empfiehlt sich frische Blumen- oder Komposterde. Die wichtigste Voraussetzung für einen starken Austrieb ist jedoch der richtige Lichteinfall: Pelargonien brauchen im späten Winter und frühen Frühjahr einen hellen, nicht zu warmen Standort. Gegossen wird hingegen nur sparsam. Etwa im Mai ist die Zeit dann reif für den Umzug auf den Balkon.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Geduld und Platz

Spargel im eigenen Garten braucht Platz

OFFENBURG Wer Spargel im eigenen Garten anbauen will, braucht Geduld und ein wenig Platz. Neue Beete können im April und Mai angelegt werden, erläutert die Zeitschrift «Mein schöner Garten».mehr...

Leben : Haus und Garten

Zimmer-Bonsais brauchen Licht und Geduld

Kassel (dpa/tmn) Eine solide Fan-Gemeinde haben Bonsais schon lange: Die kunstvolle Gestaltung von Miniaturbäumen nach asiatischem Vorbild ist für Hobbygärtner eine Herausforderung.mehr...

Leben : Haus und Garten

Auch winterharte Kübelpflanzen brauchen an der Wurzel Schutz

Bonn (dpa/tmn) Auch winterharte Arten brauchen Schutz, wenn sie draußen im Kübel überwintern sollen. Denn anders als bei Pflanzen im Boden hat der Frost bei Kübelpflanzen direkten Zugriff auf die Wurzeln, erläutert der Zentralverband Gartenbau in Bonn.mehr...

Leben : Haus und Garten

Jasmin ist das strahlende Gelb des Winters

Bonn (dpa/tmn) Eigentlich ist es Leichtsinn, was der Winterjasmin veranstaltet: Blüten mitten im Winter - und das über mehrere Monate! Erfolgreich ist er damit trotzdem, und den Gartenbesitzer freut das strahlende Gelb in dunkler Jahreszeit.mehr...

Leben : Haus und Garten

Flamingoblumen: Neue Farben sorgen für Abwechslung

Bonn (dpa/tmn) Mit ihrem ewig gleichen Orangerot oder Rot galten Flamingoblumen vor noch gar nicht langer Zeit als altmodisch. Doch die neuen Sorten leuchten in vielen Farben: Knallorange, Glutrot zum und Schokoladenbraun, aber auch Schneeweiß oder Purpurviolett.mehr...