Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Das Morgen-Update

Germanwings-Opfer, DFB-Pokal-Auslosung und Bombendrohung

NRW Die Särge der Germanwings-Absturzopfer sind in Düsseldorf gelandet, die Briten wollen über den Austritt aus der EU abstimmen, eine Bombendrohung im weißen Haus, die DFB-Pokal-Auslosung, Sommerwetter, Schlichtung im Kita-Streik und Putin beim Papst: Hier erfahren Sie, was Sie verpasst haben, ob es Staus gibt und was der Tag so bringt.

Das Wetter: 

Heute erwarten uns heitere 21-23 Grad. Dabei versteckt sich die Sonne nur selten, bis auf ein paar Wattewolken hat sie freie Bahn. Ihren Ort finden Sie hier.

Der Verkehr: 

Hier geht es zu der interaktiven Abfrage einzelner Autobahnen.

 

 

Das ist gestern Abend und in der Nacht passiert: 

  • Auf dem Flughafen Düsseldorf ist eine Sondermaschine aus Frankreich mit den Särgenvon 44 Opfern des Germanwings-Unglücks gelandet. Die Särge werden heute an die Hinterbliebenen übergeben.Eine kleine Trauerfeier unter Ausschluss der Öffentlichkeit ist geplant. Um 14 Uhr soll ein Konvoi mit Polizeieskorte die Särge der 16 Schüler aus Haltern in ihre Heimatstadt bringen.
  • Eine Bombendrohung hat imWeißen Haus kurzzeitig für Aufregung gesorgt. Eine Pressekonferenz musste unterbrochen werden, der Raum wurde geräumt. Spürhunde suchten den Saal ab. Nach etwa 20 Minuten konnte die Pressekonferenz dann fortgesetzt werden. Präsident Barack Obama war während der Aktion im Weißen Haus und blieb in seinen Räumen. Nur Stunden vorher waren Teile des Kongresses nach einer ebenfalls anonymen Bombendrohung evakuiert worden. Auch dort wurde kein Sprengstoff gefunden.
  • Das britische Parlament hat am Abend das Gesetz für das geplante Referendum über einen EU-Ausstieg verabschiedet. Premierminister David Cameron wird demnach versuchen, in Brüssel EU-Reformen zu erreichen und dann bis Ende 2017 das Volk abstimmen lassen, ob es Teil einer reformierten EU bleiben möchte. In Camerons Partei herrscht Uneinigkeit darüber, wie man sich verhalten soll, falls es gelingt, Reformen der EU durchzusetzen. Ein Teil der Tories will im Zweifelsfall trotzdem für einen EU-Austritt Wahlkampf machen.

Das wird heute wichtig:

  • Die Schlichtung im Kita-Streik beginnt. Die Gewerkschaft Verdi fordert mehr Geld für alle Berufsgruppen des kommunalen Sozial- und Erziehungsdienstes. Das sind rund 240 000 Beschäftigte. Zum Schlichtungs-Auftakt soll allerdings vorerst nur der Zeitplan festgelegt werden. Aber immerhin: Gestresste Eltern dürfen auf ein Ende des Konflikts hoffen.  
  • Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist heute als Zeuge vor dem Edathy-Untersuchungsausschuss geladen. Der Ausschuss soll klären, ob Edathy von Parteigenossen erfahren hatte, dass gegen ihn ermittelt wird. Edathy war wegen dem Besitz von Kinder-Pornos angeklagt worden. Der Prozess wurde aber gegen eine Geldstrafe eingestellt. 
  • Mit Spannung blicken 64 Fußballclubs von der Bundesliga bis zur Oberliga heute nach Reutlingen in Baden-Württemberg. Im Stadion des Oberligisten SSV Reutlingen wird am Abend die erste Runde im DFB-Pokalwettbewerb 2015/16 ausgelost. Die 18 Bundesligisten und die besten 14 Zweitligaclubs der Vorsaison müssen auswärts antreten. Im Lostopf befinden sich neben Titelverteidiger VfL Wolfsburg und Rekordsieger Bayern München auch fünf Vereine, die nächste Saison in der Oberliga spielen.
  • Papst Franziskus empfängt heute den russischen Präsidenten Wladimir Putin zu einer Privataudienz. Bei dem Gespräch im Vatikan soll es laut Kreml unter anderem um den Ukraine-Konflikt und um die Beziehung der katholischen und der orthodoxen Kirche gehen.
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) überreicht heute den mit insgesamt 243.000 Euro dotierten Deutschen Schulpreis 2015. Insgesamt 15 vorbildliche Schulen aus zehn Bundesländern bewerben sich um sechs Auszeichnungen. Die Siegerschule erhält allein 100.000 Euro. Aus Nordrhein-Westfalen haben sich drei Schulen beworben: die Gesamtschule Barmen in Wuppertal, die Erich-Kästner-Realschule in Gladbeck und die Janusz-Korczak-Gesamtschule in Gütersloh. Die Entscheidung wird erst bei der Festveranstaltung in Berlin bekanntgegeben.
  • Ungewöhnlicher Prozess: Ein Mann, der als „Waldläufer“ im Fichtelgebirge bekannt wurde, steht ab heute vor dem Hofer Landgericht in Bayern. Der Angeklagte soll im Wald gelebt und sich mit Einbrüchen in Hütten durchgeschlagen haben.
  • Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trifft im vorletzten Länderspiel der Saison heute auf die USA. Bundestrainer Joachim Löw hat für die Partie mehrere personelle Experimente angekündigt. So sollen etwa Shkodran Mustafi und Antonio Rüdiger in Köln die Innenverteidigung bilden. Wichtigstes Ziel ist es, die DFB-Auswahl nach einer mehr als zweiwöchigen Pause seit dem Bundesliga-Ende wieder in einen Rhythmus zu bringen - am Samstag steht das EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar an.

Wir berichten darüber natürlich aktuell im Laufe des Tages auf unserer Homepage.

Das ist in den sozialen Netzwerken los:

Das Tauschkonzert "Sing meinen Song" im Fernsehen hat überzeugt - zumindest die Twittergemeinde. Das Prinzip der Sendung: Große Hits werden von anderen prominenten Künstlern in Urlaubsatmosphäre neu arrangiert.

Für alle einsamen Engel da draußen. Du und ich gemeinsam.. #SingmeinenSong@voxdehttp://t.co/5tFsTnXFfyhttp://t.co/VTWTiQuJJz

— Andreas Bourani (@bourani)

Was für eine geile Version von "Millionär" ? #SingMeinenSong

— MsDemeanor (@lilmisdemeanor)

Nach 20 Jahren merkt man erstmal, was die Prinzen damals für zeitlose Texte geschrieben haben. #SingMeinenSong

— Paper Wings (@sina_paperwings)

Das war in den letzten 24 Stunden unser am häufigsten geklickter Artikel: 

WISCHLINGEN Nach dem Tod eines zehn Jahre alten Jungen im Schwimmbad des Revierparks Wischlingen liegt jetzt das Obduktionsergebnis vor: Gestorben ist das Kind an Herz-Kreislauf-Versagen, ein Tod durch Ertrinken wird ausgeschlossen. Der Zehnjährige hatte am Freitag leblos im Wasser gelegen.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Das Morgen-Update

Razzia in 16 NRW-Städten, BVB-Blamage, Vater wegen Tragödie vor Gericht

NRW Das Verbot einer Hells-Angels-Ortsgruppe und die Razzia in 16 NRW-Städten, die Blamage des BVB in der Champions League, der Beginn der Jamaika-Koalitionsgespräche, ein Vater muss sich für den tragischen Tod seiner beiden Kinder und deren vier Freunde vor Gericht verantworten: Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...

Das Morgen-Update

Tödliches Wegsehen und viele Auszeichnungen

NRW Ein Emmy für Donald Trump - zumindest fast. Ein neuer Vorschlag für Nordkorea, China, Russland und die USA. Ein deutlicher BVB-Sieg mit anschließendem Streit. Und Mann, der starb, weil viele wegsahen statt Hilfe zu rufen. Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...

Das Morgen-Update

Flieger dreht Ehrenrunde, Rückruf von Aldi-Salami, Wlan-Sicherheitslücke

NRW Der Rückruf einer Aldi-Salami, die spektakuläre Ehrenrunde eines Air-Berlin-Flugzeuges beim letzten Anflug auf Düsseldorf, ein Brand in einem Autohaus in Dortmund, eine Sicherheitslücke in der Wlan-Verchlüsselung WPA2, der BVB und RB Leipzig in der Champions League unter Zugzwang: Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...

Öffentliches Leben lahmgelegt

Sturm „Ophelia“ wütet in Irland - drei Tote

Dublin/Belfast Der früher als Hurrikan eingestufte Sturm „Ophelia“ legt das öffentliche Leben in Irland weitgehend lahm. Drei Menschen sterben. Tausende sind von der Stromversorgung abgeschnitten. Der Sturm zieht in Richtung Schottland weiter.mehr...

Wetterfronten

Sturm in Irland, Herbstsonne in NRW

DÜsseldorf/Dublin Zwei Menschen sterben, als der Sturm „Ophelia“ über Irland und Teile Großbritanniens fegt. Tausende sind von der Stromversorgung abgeschnitten. In Nordrhein-Westfalen dagegen haben Eisdielen plötzlich Hochkonjunktur. NRW erlebt einen goldenen Herbst - und das hat laut alter Bauernregel Einfluss auf den Schnee an Weihnachten.mehr...

Das Morgen-Update

Tote bei Waldbränden, Prozess um Silvesterunfall, Messi wird wieder Vater

NRW Mehrere Tote bei verheerenden Waldbränden in Spanien und Portugal, Aufräumen und Neudenken nach den Wahlen in Niedersachsen und Österreich, der Prozess um den furchtbaren Silvesterunfall in Datteln, neue Stromumlagen und Weltstar Lionel Messi wird zum dritten Male Vater: Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...