Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Gesunde Ernährung ist für Schulkinder wichtig

Koblenz (dpa) Zum Start in ein neues Schuljahr hat die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz daran erinnert, wie wichtig eine gesunde Ernährung für Kinder ist. Dies bedeute eine ausgewogene Mischung von Getreideprodukten, Kartoffeln, Gemüse, Obst, fettarmen Milchprodukten und etwas Fleisch.

Gesunde Ernährung ist für Schulkinder wichtig

Wenn Kinder täglich ausreichend Obst erhalten sind Vitamintabletten überflüssig. (Bild: dpa-infocom)

«Vitamintabletten verbessern dagegen keine Schulnoten», sagte Ernährungsberaterin Iris Brenner in Koblenz. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema gesunde Ernährung für Kinder:

Wie sollte eine gesunde Ernährung für Kinder über den Tag verteilt aussehen?

Brenner: «Kinder brauchen etwa fünfmal am Tag, also zu jeder Mahlzeit, Brot, Müsli, Nudeln oder Reis. Dreimal am Tag sollte Gemüse auf den Tisch kommen - das können Sticks zum Knabbern, Rohkostsalat oder aber auch Gemüse in Aufläufen oder auf der Pizza sein. Eine Portion Obst sollte es zweimal pro Tag geben, dreimal Milch, Quark, Käse oder Joghurt. Pro Woche reichen dagegen zwei Fleischportionen und eine Fischportion.»

Was sollten Kinder trinken?

«Schulkinder, die zu wenig trinken, sind nachweislich häufiger müde, weniger aufmerksam, lernen schlechter und neigen zu Schwindel oder Hör- und Sehstörungen. Kinder in dem Alter brauchen ein bis eineinhalb Liter Flüssigkeit am Tag - am besten Wasser, ungesüßte Früchte- und Kräutertees sowie Fruchtsaft-Schorlen. Völlig ungeeignet sind Cola, Energydrinks oder Limonaden. Nicht Energydrinks, sondern ausreichend Flüssigkeit und Schlaf beflügeln die Denkleistung.»

Was ist von den «Vitaminen extra für Kinder» zu halten, die oft angeboten werden?

«In Deutschland leidet kein halbwegs normal essendes Kind an einem Vitamin C- oder Vitamin B6-Mangel und doch werden diese Vitamine besonders häufig angeboten. Brausetabletten & Co. werden nämlich keineswegs nach Problemnährstoffen sondern unter Werbeaspekten zusammengesetzt. Selbst wenn die Pillen kindgerecht in niedlichen Formen angeboten werden, diese Mittelchen waren noch nie Problemlöser und helfen nur gegen das schlechte Gewissen der Eltern. Vitamintabletten verbessern keine Schulnoten. Dafür sind neben der gesunden Ernährung vielmehr ausreichend Schlaf, täglich mindestens eine Stunde Bewegung an der frischen Luft und Sport wichtig.»

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Familie & Co

Lob an Kinder sollte ehrlich gemeint sein

Köln (dpa/tmn) Lob hört jeder gerne - Kinder erst recht. Doch sie erkennen auch, ob die schönen Worte erhlich gemeint sind. Übertriebene Anerkennung mögen sie genauso wenig wie ein anderes Verhalten ihrer Eltern.mehr...

Leben : Familie & Co

Körperliche Grenzen bei Kindern: Was ist erlaubt?

Fürth (dpa/tmn) Kinder sollen schon früh lernen, dass sie über ihren Körper selbst bestimmen dürfen. Doch auch da gibt es Grenzen, die Eltern kennen und beachten sollten.mehr...

Leben : Familie & Co

Lob und Kritik: So finden Eltern die richtigen Worte

Augsburg/Hamburg (dpa/tmn) Kinder haben etwas richtig gut gemacht - oder auch nicht: Manchmal fehlen Eltern in solchen Situationen die richtigen Worte. Dabei stärkt eine gute Rückmeldung das Selbstbewusstsein der Kleinen.mehr...

Leben : Familie & Co

"Guck mal, da kommt der Opa": Im Alter noch mal Vater werden

Wiesbaden/Hannover (dpa/tmn) Wenn andere Opa werden, legt manch einer selbst noch mal nach. Väter jenseits der 50 oder 60 sind längst keine Seltenheit mehr. Was bedeutet so eine Konstellation für die Familie? Und wie geht man damit um, wenn einen alle für den Opa halten?mehr...

Leben : Familie & Co

Cool bleiben: Doktorspiele bei Kindern gehören dazu

Erwischen Eltern ihre Kinder bei sexuellen Handlungen, erschreckt das viele. Wichtig ist es, Ruhe zu bewahren und die Intimsphäre der Kinder zu achten. In den meisten Fällen sind Doktorspiele bei den Kleinen harmlos.mehr...

Leben : Familie & Co

Viele Jugendliche kommen montags mit Jetlag zur Schule

Örebro (dpa/tmn) Am Wochenende kommt das Schlafen für viele Jugendliche zu kurz: Die Party ging lange und der Spieleabend mit den Freunden kannte auch kein Ende. Darunter leidet der alltägliche Rhythmus und die Folgen sind unter der Woche spürbar.mehr...