Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Gewerkschaften

Gewerkschaften

Im Streik an der Uniklinik Düsseldorf sind die Fronten zwischen Gewerkschaft und Klinikleitung völlig verhärtet. Während Verdi weiter auf einen Haustarifvertrag pocht, der eine bessere Personalausstattung

An der Uniklinik Düsseldorf haben Beschäftigte am Dienstag mit einem unbefristeten Streik begonnen. Nach Angaben eines Sprechers der Gewerkschaft Verdi legten am ersten Morgen 300 Menschen für eine bessere

Patienten an den Unikliniken in Düsseldorf und Essen müssen sich in dieser Woche wieder auf erhebliche Einschränkungen einstellen. In Düsseldorf hat die Gewerkschaft Verdi für Dienstag den Beginn eines

Rund 80.000 Menschen haben nach Angaben der Polizei in Wien gegen die Einführung des Zwölf-Stunden-Tags demonstriert. „Wir werden Widerstand leisten mit allen Mitteln, die uns zur Verfügung stehen“, sagte

An der Universitätsklinik in Düsseldorf hat ein Warnstreik am Dienstag zur Absage von Operationen und erheblichen Einschränkungen geführt. Nach Angaben der Klinikleitung waren von 30 Operationssälen nur

Die Uni-Kliniken in Düsseldorf und Essen stehen wegen Warnstreiks vor erheblichen Einschränkungen. Die Gewerkschaft Verdi kündigte für Dienstag bis Donnerstag Warnstreiks in Düsseldorf an und rief zugleich

Patientenversorgung im Akkord und selbst keine Zeit für einen Schluck Wasser. Krankenpfleger schlagen Alarm. Die knappe Personaldecke bringe sie an ihre Grenzen und gefährde das Wohl der Patienten: „Wir

In den deutschen Krankenhäusern fehlen nach Berechnungen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) rund 80 000 Krankenpfleger. Demnach müsste die Stellenzahl zusätzlich zu den rund 370 000 Pflegern

Bei den Verhandlungen über die Stahlfusion von Thyssenkrupp mit Tata sieht die IG Metall Fortschritte. „Die Zahl der offenen Fragen ist kleiner geworden“, sagte Markus Grolms, der als stellvertretender

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil rechnet mit einer deutlichen Erhöhung des Mindestlohns. „Die Mindestlohnkommission wird noch im Juni eine Erhöhung vorschlagen. Angesichts der guten wirtschaftlichen

Die Bergbau-Gewerkschaft IG BCE fordert vor dem Start der Kommission zum Ausstieg aus der Kohle massive Investitionen in neue Industriejobs in den betroffenen Regionen. „Die Braunkohle-Kumpel wissen,