Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Gewichtheber-Legende Rudolf Mang gestorben

Bellenberg. Gewichtheber-Legende Rudolf Mang ist tot. Der Silbermedaillen-Gewinner der Olympischen Spiele 1972 in München starb bereits am 12. März im Alter von 67 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts in seinem Fitnessstudio im bayerischen Bellenberg.

Gewichtheber-Legende Rudolf Mang gestorben

Rudolf Mang bei den Olympischen Spielen 1972. Der Gewichtheber ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Foto: dpa

Den Todesfall bestätigte die Bürgermeisterin von Bellenberg, Simone Vogt-Keller, am Dienstagabend der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte die „Augsburger Allgemeine“ darüber berichtet.

Der als „Bär von Bellenberg“ bekannt gewordene Mang gewann bei den Sommerspielen in München hinter dem Russen Wassili Alexejew die Silbermedaille in der Gewichtsklasse über 110 Kilogramm. Dazu gewann der gelernte Fernmeldetechniker bei der Weltmeisterschaft 1973 im kubanischen Havanna die Goldmedaille im Reißen sowie Bronze im Stoßen. Im Zweikampf gab es für Mang die Silbermedaille.

Im Lauf seiner Karriere, die er bereits 1974 aus gesundheitlichen Gründen beenden musste, stellte Mang 42 deutsche Rekorde sowie vier Weltrekorde im Erwachsenen- sowie 19 Weltrekorde im Juniorenbereich auf.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sportmix

Ex-Ironman-Weltmeister Kienle startet in Roth

Roth. Der Triathlet und ehemalige Ironman-Hawaii-Sieger Sebastian Kienle hat einen Start bei der Challenge Roth am 1. Juli angekündigt. Der 33 Jahre alte Baden-Württemberger geht als Topfavorit in die 35. Auflage des Rennens in Mittelfranken.mehr...

Sportmix

Gewichtheber Müller Europameister - Zwei Titel gewonnen

Bukarest. Die deutschen Gewichtheber sind erfolgreich wie lange nicht. Erst holt Robert Joachim Silber, dann Nico Müller Gold. Damit Müller siegen kann, haben sich die Trainer einen Trick einfallen lassen.mehr...

Sportmix

Darts-Profi Hopp will zurück zum Erfolg

München. Wenn die Menge grölt und die deutschen Fans jubeln, geht es häufig um Max Hopp. Dem Darts-Talent wurde eine große Zukunft vorhergesagt - doch zuletzt geriet seine Karriere ins Stocken. Um 2018 wieder anzugreifen, setzt der Hesse im Training auf neue Methoden.mehr...