Gladbach gewinnt gegen Bayern 2:1

von Von Ulli Brünger und Kaspar Kamp, dpa

,

Mönchengladbach

, 25.11.2017, 20:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gladbachs Torschütze Matthias Ginter jubelt nach seinem Treffer zum 2:0. Foto: Marius Becker

Gladbachs Torschütze Matthias Ginter jubelt nach seinem Treffer zum 2:0. Foto: Marius Becker

Ausgerechnet in seiner Heimat ist die Erfolgsserie von Trainer Jupp Heynckes mit dem FC Bayern München gerissen. Der Spitzenreiter unterlag am Samstag im Topspiel der Fußball-Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach mit 1:2 (0:2) und musste nach neun Pflichtspielsiegen mit dem 72 Jahre alten Coach eine bittere Niederlage verkraften. Vor 54 018 Zuschauern im ausverkauften Borussia-Park erzielten Thorgan Hazard (39. Minute/Foulelfmeter) und Matthias Ginter (44.) die Treffer zum 450. Bundesliga-Heimsieg der Gladbacher. Arturo Vidal (74.) gelang nur noch der Anschlusstreffer.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt