Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gladbach verpasst Sprung auf Rang zwei - 0:3 gegen VfL

Fußball: Bundesliga

Borussia Mönchengladbach verliert in der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg und verpasst den Sprung auf Tabellenplatz zwei. Die Fohlen bleiben vierter. Die Niedersachsen verschaffen sich bei der Rückkehr ihres Ex-Trainers Dieter Hecking hingegen ein wenig Luft im Abstiegskampf.

Wolfsburg

03.12.2017
Gladbach verpasst Sprung auf Rang zwei - 0:3 gegen VfL

Wolfsburgs Josuha Guilavogui (r.) und Gladbachs Raffael kämpfen um den Ball. © dpa

Bei der Rückkehr von Dieter Hecking nach Wolfsburg hat Borussia Mönchengladbach den Sprung auf Platz zwei verpasst. Der ehemalige VfL-Trainer verlor am Sonntag 0:3 (0:2) mit den Borussen, die auf Rang vier der Fußball-Bundesliga liegen. Die Niedersachsen verschafften sich Luft im Abstiegskampf und kletterten durch den Sieg auf Platz elf. Für die Wolfsburger schossen vor 24.265 Zuschauern Yunus Malli (4.), Daniel Didavi (25.) und Josuha Guilavogui (71.) die Tore.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden