Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Gladbachs Trainingsauftakt vor 1000 Fans

Mönchengladbach (dpa) Mit drei Neuzugängen, aber noch ohne zehn Nationalspieler hat Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach die Vorbereitung auf die neue Spielzeit aufgenommen.

Gladbachs Trainingsauftakt vor 1000 Fans

Lars Stindl, Nico Elvedi und Tobias Sippel (v.l.) sind neu im Borussia-Park dabei. Foto: Maja Hitij

Bei Temperaturen knapp an der 30-Grad-Grenze bat Trainer Lucien Favre vor rund 1000 Fans seine Spieler zur ersten Laufeinheit auf dem Trainingsgelände im Borussia-Park. Erstmals dabei waren die Neu-Borussen Tobias Sippel, Lars Stindl und Nico Elvedi. Abwehrchef Martin Stranzl absolvierte eine individuelle Trainingseinheit.

Fans und Verantwortliche fiebern der Saison mit dem Champions-League-Debüt entgegen. Die 30 000 Dauerkarten waren schnell vergeben. «Die Vorfreude ist groß», sagte Sportdirektor Max Eberl.

Das erste Testspiel bestreiten die Gladbacher am 4. Juli beim TuS Koblenz. Eine Woche später präsentiert sich das Team im Borussia Park beim Telekom Cup mit dem FC Bayern München, dem Hamburger SV und dem FC Augsburg. Vor dem Pflichtspielstart am zweiten August-Wochenende im DFB-Pokal beim FC St. Pauli stehen noch zwei internationale Testspiele an: Am 24. Juli gegen den FC Porto und am 1. August bei Newcastle United.

Homepage Rückennummern

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

1. Liga

HSV-Profi Janjicic vor Bayern-Spiel im Krankenhaus

Hamburg (dpa) Der Hamburger SV muss im Heimspiel gegen den FC Bayern München auf Vasilije Janjicic verzichten. Der 18 Jahre alte U20-Nationalspieler aus der Schweiz wurde wegen einer Virusinfektion in das Universitätsklinikum Eppendorf gebracht, wo er vorerst weiter stationär behandelt wird.mehr...

1. Liga

Hannovers Felipe fällt gegen Freiburg aus

Hannover (dpa) Hannover 96 muss beim Auswärtsspiel gegen den SC Freiburg am Mittwoch auf Verteidiger Felipe verzichten. Der Brasilianer habe beim 2:0 gegen den Hamburger SV eine schwere Muskelprellung mit Einblutung in die Adduktoren erlitten, teilte der Club nach einer MRT-Untersuchung mit.mehr...