Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gleisbauarbeiten zwischen Witten Hbf und Hagen-Vorhalle

Schienenersatzverkehr

WITTEN Die Gleisbauarbeiten zwischen Witten Hbf und Hagen-Vorhalle sorgen für Fahrplanänderungen bei den Linien RE 4, S 5 / S 8, RE 16 und RB 40. Busse ersetzen den Schienenverkehr. Zu folgenden Zeiten werden die Arbeiten durchgeführt:

03.08.2010
  • 7.8. bis 23.8.2010 Weichenarbeiten in Witten Hbf
  • 21.8. bis 20.9.2010 Gleiserneuerungsarbeiten zwischen Wengern Ost und Witten Hbf
  • 24.9. bis 27.9.2010 Arbeiten zum Anschluss der neuen (Straßen-) Ruhrbrücke an die B 226 in Wetter (Ruhr)
  • 1.10. bis 25.10.2010 Gleiserneuerungsarbeiten zwischen Witten Annen Nord und Witten Hbf an vier Wochenenden. Im Rahmen dieser Arbeiten müssen die Bahnübergänge Stockumer Straße und Pferdebachstraße in Witten je nach Bauablauf für den Straßenverkehr gesperrt werden. Umleitungen werden ausgeschildert.

Wegen der Gleisbauarbeiten kommt es zu Fahrplanänderungen bei folgenden Zuglinien:

  • RE 4 (Aachen–Mönchengladbach–Düsseldorf–Wuppertal–Hagen–Dortmund) Die Züge der Linie RE 4 werden vom 13.8. , um 23 Uhr bis 21.8., um 4 Uhr zwischen Hagen Hbf und Dortmund Hbf umgeleitet und halten dadurch nicht in Witten Hbf. Außerdem ergeben sich wegen der Umleitung Fahrzeitverlängerungen von bis zu 5 Minuten.
  • Fahrgäste ab Witten Hbf in Fahrtrichtung Dortmund Hbf können mit den Zügen der Linie S 5 fahren. Fahrgäste ab Witten Hbf in Fahrtrichtung Hagen Hbf, Wuppertal Hbf und Düsseldorf Hbf fahren ebenfalls mit der Linie S 5 bis Dortmund Hbf. Dort besteht die Möglichkeit, in einen Zug der Linie RE 4 in Fahrtrichtung Hagen Hbf, Wuppertal Hbf und Düsseldorf Hbf umzusteigen.
  • Fahrgäste nach Witten Hbf nutzen ab Dortmund Hbf direkt die Züge der Linie S 5.
  • Fahrgäste aus Richtung Düsseldorf Hbf, Wuppertal Hbf und Hagen Hbf nach Witten Hbf fahren mit den Zügen der Linie RE 4 bis Dortmund Hbf und können dort in die Linie S 5 umsteigen und bis Witten Hbf fahren.S 5 / S 8 (Dortmund–Witten–Wetter–Hagen [- Wuppertal – Düsseldorf – Mönchengladbach]) Die Züge der Linie S 5 / S 8 werden vom 13.8., um 23 Uhr bis 21.8., um 4 Uhr zwischen Witten Hbf und Hagen-Vorhalle umgeleitet. Dadurch entfallen die Zughalte in Witten Hbf und Wetter (Ruhr) bei den Zügen von und nach Hagen [– Wuppertal – Düsseldorf – Mönchengladbach]. Zwischen Witten Hbf, Wetter (Ruhr) und Hagen-Vorhalle werden Busse im Schienenersatzverkehr eingesetzt.
  • Die Züge des Zwischentakts zwischen Dortmund Hbf (Abfahrt zur Minute .11) und Witten Hbf (Abfahrt zur Minute .33) verkehren planmäßig; in den Tagesrandlagen um zusätzliche Züge ergänzt.
  • RE 16 (Abellio Rail NRW GmbH: Essen–Bochum–Witten–Hagen–Letmathe–Finnentrop–Siegen) Die Züge der Linie RE 16 werden vom 13.8., um 23 Uhr bis 21.8., um 4 Uhr über Oberwengern umgeleitet. Dadurch entfallen die Zughalte in Witten Hbf und Wetter (Ruhr). Ersatzweise halten die Züge in Hagen-Vorhalle. Durch die Umleitungen ergeben sich außerdem Fahrzeitänderungen (Minutenverschiebungen) zwischen Hagen Hbf und Essen Hbf.
  • RB 40 (Abellio Rail NRW GmbH: Essen – Bochum – Witten – Hagen) Der Streckenabschnitt Bochum Hbf/Essen Hbf bis Witten Hbf ist während der Bauarbeiten, vom 13.8. bis 21.8., mit Dieselfahrzeugen befahrbar. Zwischen Essen Hbf und Witten Hbf sind daher Pendelverkehre der Linie RB 40 im Regelfahrplan eingerichtet. Zusätzlich verkehrt ein stündlicher Zug zwischen Bochum Hbf und Witten Hbf. Zwischen Witten Hbf und  Hagen Hbf fallen die Züge der Linie RB 40 aus.
  • Für Fahrgäste aus/in Richtung Essen Hbf werden zwischen Witten Hbf und Hagen-Vorhalle sowie in Gegenrichtung Busse als Ersatz für den Schienenverkehr eingesetzt. Zwischen Hagen-Vorhalle und Hagen Hbf können die Züge der Linie RE 16 und S 5 genutzt werden.
  • Für Fahrgäste aus/in Richtung Bochum Hbf verkehren zwischen Witten Hbf und Hagen-Vorhalle sowie in Gegenrichtung ebenfalls Busse als Ersatz für den Schienenverkehr.  Die Busse bieten insbesondere den Fahrgästen aus Witten und Wetter Anschluss an die Linie RE 16 ab Hagen-Vorhalle in Richtung Siegen/Iserlohn oder Bochum/Essen.

Die Reisenden werden durch besondere Fahrplanaushänge auf den Bahnsteigen sowie durch Lautsprecherdurchsagen über die Änderungen im Zugverkehr informiert. Anwohner können in Hotels Für Anwohner, die sich durch den Baulärm gestört fühlen, besteht die Möglichkeit, in einem nahegelegenen Hotel untergebracht zu werden. Auskünfte unter Tel.: Tagsüber (0203) 3017-1331 oder 1357 und nachts 0160-97403830.