Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Goethe-Haus ehrt die Mutter des Dichters

Frankfurt/Main (dpa) Zum 200. Todestag von Catharina Elisabeth Goethe am 13. September hat das Frankfurter Goethe-Haus der Mutter des Dichters eine umfangreiche Ausstellung gewidmet.

Goethe-Haus ehrt die Mutter des Dichters

Georg Oswald May malte 1776 Catharina Elisabeth Goethe

«Goethes Mutter ist nicht nur eine der herausragenden weiblichen Persönlichkeiten des 18. Jahrhunderts, sondern auch die bei weitem bekannteste Dichtermutter und obendrein wohl die bekannteste Frankfurterin überhaupt», hieß es bei der Pressevorbesichtigung. Die Ausstellung «Catharina Elisabeth Goethe (1731-1808) - Frau Aja - Räthin - Goethes Mutter» ist bis zum 30. Dezember zu sehen.

Die Schau widmet sich zum einen ihrer Biografie, zum anderen ihrer Wirkung. Die Ausstellung unternehme den Versuch, «den erstaunlichen Prozess der Legendenbildung» um diese Person sichtbar zu machen und zu ergründen, wie sie «zu einer quasimythischen Gestalt werden konnte», verspricht das Freie Deutsche Hochstift als Träger des Goethe-Hauses.

Zu sehen sind Handschriften, Bücher, Bilder, persönliche Gegenstände und private Dokumente. Erstmals präsentiert werden beispielsweise ihre Haushaltsbücher. «Die Ausstellung korrigiert viele Aussagen bisheriger Biografen», sagte Wolfgang Bunzel, einer der zwei Kuratoren der Schau, bei der Eröffnung.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Buch

Die Vorgeschichte zur Gereon-Rath-Reihe: "Moabit"

Berlin (dpa) Volker Kutschers Krimis über das Berlin der 30er Jahre gehören zu den erfolgreichsten Romanserien der vergangenen Jahre. Als "Babylon Berlin" laufen sie jetzt im Fernsehen. Mit der illustrierten Geschichte "Moabit" erzählt Kutscher eine Vorgeschichte zur Reihe.mehr...

Buch

Macron und Merkel eröffnen Frankfurter Buchmesse

Frankfurt/Main (dpa) Mittelpunkt der weltweiten Verlagswelt ist in dieser Woche die Buchmesse in Frankfurt. Zum Auftakt machen Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Staatspräsident Macron einen Ausflug in die Geschichte des Buches.mehr...

Buch

Härtetest für Harry Hole: Jo Nesbøs "Durst"

Berlin/Oslo (dpa) Bereits seit 20 Jahren begibt sich der Osloer Ermittler Harry Hole auf die Spur so raffinierter wie blutrünstiger Mörder. Im elften Band der millionenfach verkauften Romanreihe lässt Norwegens Thriller-Star Jo Nesbø den Schrecken für seinen Helden immer weiter eskalieren.mehr...