Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

"Ice Bucket Challenge"

Götze und Kretzschmar nehmen eiskalte Dusche auf Facebook

DORTMUND Dieses Facebook, da ist es wieder und spült den neusten Trend aus den USA nach Deutschland. "Ice Bucket Challenge" - also eine "Eis-Eimer-Herausforderung" - heißt der jüngste Hipster-Kram, der gerade sprichwörtlich die soziale Parallelwelt überflutet. Mario Götze und Stefan „Kretsche“ Kretzschmar haben schon mitgemacht.

Das Prinzip ist einfach: Irgendjemand filmt sich dabei, wie er sich einen Eimer voller Eiswasser über den Kopf kippt und nominiert anschließend drei weitere Personen für die Challenge. Die drei Personen haben dann 24 Stunden Zeit, ein Video ihrer Eisdusche zu veröffentlichen.

Nominierungs-Trends sind nicht neu bei Facebook. Im Gegensatz zu schwachsinnigen, sich selbst filmenden, bierexenden Jugendlichen, oder Menschen, die sich wie Bretter in die Gegend legen und die benagelten Fotos anschließend auf ihrer Pinnwand posten, ist die Ice Bucket Challenge aber nicht dumm wie Holz, sondern hat einen ernsten Hintergrund.

Sie macht auf die Krankheit Amytorophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam. ALS ist wenig erforscht, bislang nicht heilbar, führt zu Nervenstörungen sowie Muskellähmungen - und  verläuft tödlich. Durch die Ice Bucket Challenge sollen Spenden für die Bekämpfung der Krankheit  gesammelt werden.

„Finden wir super“, sagen viele deutsche Sportler und Promis und duschen im Web 2.0. Mario Götze, Angelique Kerber und Oliver Pocher sind schon dabei. Die Zahl wächst stündlich und rasend schnell. Die 24-Stunden-Fristen laufen schließlich ab. Schneeballeffekt nennen das clevere Menschen. Nicht-clevere wahrscheinlich auch.

Den Vogel abgeschossen hat am Sonntag Ex-Handballstar Stefan „Kretsche“ Kretzschmar. Der volltätowierte Paradiesvogel mit den verrückten Frisuren kippte sich auf seinem Balkon einen Eiswassser-Eimer auf die blondierte Haarpracht und nominierte anschließend neben Bob Hanning, dem Vizepräsidenten des Deutschen Handballbundes, und Bundestrainer Joachim Löw („Ich will die WM-Frisur nochmal sehen“) niemand geringeren als Angela Merkel.

Jetzt fragt sich die Republik: Was macht die Kanzlerin? Hat „Angie“ heute schon geduscht? Tut sie’s öffentlich und eiskalt oder kneift sie? Die Zeit läuft. Hier im Video gibt's noch mal die ganze Geschichte, wie sich die ungewöhnliche Challenge ihren Weg nach Deutschland bahnte:

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Urteil naht

13 Jahre Haft gefordert: Camperin vergewaltigt?

BONN 156 Monate Freiheitsentzug – das fordert die Staatsanwaltschaft im Fall gegen einen 31-Jährigen. Dieser soll im April in der Nähe von Bonn eine junge Frau bedroht und vergewaltigt haben. Am Donnerstag soll das Urteil fallen. Der Angeklagte hat zum Vorfall eine völlig andere Sichtweise.mehr...

Freundin erwürgt

Lebenslange Haft für Münsterländer Schausteller

Münster Es klingt wie die Geschichte aus einem Kriminalroman. Ein Kirmes-Schausteller verliebt sich in eine Besucherin. Dann bestiehlt er sie und bringt sie schließlich um. Unfassbar: Erst im Krankenhaus starb das Opfer. Zwischen der Tat und dem Tod beklaute der Schausteller aus Recke im Kreis Steinfurt seine Freundin erneut. Da kam das Urteil nun wenig überraschend.mehr...

Rockerclub verboten

Razzia bei den Hells-Angels: Keine Festnahmen

DÜSSELDORF Das NRW-Innenministerium hat am Mittwochmorgen das Hells Angels Chapter in Erkrath sowie deren Unterstützerorganisation Clan 81 Germany verboten. Bei mehreren Razzien in 16 Städten in NRW beschlagnahmten Polizisten daraufhin Motorräder, Waffen und Bargeld.mehr...

Überblick mit Fotos

Bilder des Tages: Rot gefärbte Hunde beißen nicht

Deutschland Emotional, spannend, lustig. Jeden Tag fangen Fotografen auf der ganzen Welt spannende Momente mit ihrer Kamera ein. Wir stellen hier unsere Lieblingsbilder vor und erzählen die Geschichte dazu.mehr...

Jamaika-Koalition

Union und FDP optimistisch nach erstem Treffen

BERLIN Nach dem ersten Treffen zwischen Union und FDP schauen beide Parteien optimistisch auf die kommenden Sondierungsgespräche. CDU-Generalsekretär Peter Tauber äußerte sich zuversichtlich über die Zukunft einer möglichen Jamaika-Koalition.mehr...

Erste Neuaufstellung bundesweit

AfD-Fraktion in Iserlohn ist jetzt "Blaue Fraktion"

ISERLOHN. Die AfD hat sich im Iserlohner Rat als „Blaue Fraktion“ nach dem Leitbild von Frauke Petrys „Blauer Partei“ neu aufgestellt. Dem Weg von Alexander Gauland und Co. will sie nicht folgen. Sie hat ganz eigene Ideen, wie die Politik innerhalb der Fraktion in Zukunft gemacht werden soll.mehr...