Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Golfer Kaymer in Florida vorzeitig ausgeschieden

Ponte Vedra Beach. Deutschlands formschwacher Golfstar Martin Kaymer muss einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Der zweimalige Major-Sieger aus Mettmann scheiterte bei der hochkarätig besetzten Players Championship in Florida am Cut und schied vorzeitig aus.

Golfer Kaymer in Florida vorzeitig ausgeschieden

Musste bei der Players Championship in Florida vorzeitig seinen Hut nehmen: Golfer Martin Kaymer. Foto: Kamran Jebreili

Kaymer spielte am Freitag (Ortszeit) in Ponte Vedra Beach nur eine 74er-Runde. Mit insgesamt 145 Schlägen hatte der 33-Jährige am Ende des zweiten Tages zwei Schläge zu viel auf seinem Konto, um sich für die beiden entscheidenden Runden am Wochenende zu qualifizieren.

Die Players Championship ist nach den vier Majors der wichtigste Wettbewerb im Golfsport. 2014 feierte Kaymer bei dem Turnier im TPC Sawgrass mit dem Sieg einen der größten Erfolge seiner Karriere. Derzeit gehört er aber nicht mehr zu den besten 100 Golfspielern der Welt. 2011 führte der Rheinländer die Weltrangliste sogar für acht Wochen an.

Die Führung bei der mit elf Millionen Dollar dotierten Players Championship übernahm der Amerikaner Webb Simpson. Der US-Open-Sieger von 2012 stellte mit 63 Schlägen den Platzrekord auf dem schweren Par-72-Kurs am Hauptsitz der PGA-Tour ein. Vor den beiden Runden am Wochenende hat Simpson (129) bereits fünf Schläge Vorsprung auf seinen Landsmann Patrick Cantlay, den Südafrikaner Charl Schwartzel sowie Danny Lee aus Neuseeland (alle 134). US-Superstar Tiger Woods spielte am zweiten Tag eine 71er-Runde und schaffte mit 143 Schlägen als 68. mit viel Mühe den Cut.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Golf

Kaymer und Kieffer in Pulheim in Top-Vier

Pulheim. Die deutschen Golfprofis Martin Kaymer und Maximilian Kieffer haben sich zur Halbzeit des European-Tour-Turniers in Pulheim bei Köln eine Top-Ausgangsposition erspielt. Die beiden Rheinländer lagen nach dem zweiten Tag mit jeweils 140 Schlägen auf dem geteilten vierten Rang.mehr...

Golf

Kaymer zum Turnier-Auftakt in Pulheim auf Rang 23

Pulheim. Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist ein guter Start ins European-Tour-Turnier in Pulheim bei Köln gelungen. Der 33-Jährige aus Mettmann spielte eine 72er-Auftaktrunde und lag damit auf dem geteilten 23. Rang.mehr...

Golf

Zweimaliger Golf-Major-Sieger Hubert Green gestorben

Berlin. Der zweimalige Major-Sieger Hubert Green ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Der US-amerikanische Golfprofi erlag einer Kehlkopfkrebs-Erkrankung, wie die PGA Tour bekannt gab.mehr...

Golf

Kaymer rechnet kaum noch mit Teilnahme am Ryder Cup

Pulheim. Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer freut sich schon auf sein Heim-Turnier in der Nähe von Köln. Doch an den Ryder Cup Ende September denkt die ehemalige Nummer eins der Welt nicht so gerne.mehr...

Golf

US-Open-Titel verteidigt: Golfer Koepka triumphiert erneut

Southampton. Brooks Koepka verteidigt seinen US-Open-Titel auf Long Island. Ein Kunststück, das nur ganz wenigen Golfern gelang. Vor drei Monaten war daran nicht einmal im Traum zu denken. Für Aufsehen sorgt am Finaltag auch ein Engländer.mehr...