Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Grillen stärkt Gemeinschaft

MITTE Grillduft erfüllt die Luft, Kinder lachen, die Erwachsenen plauschen - ein ganz normales Grillfest will man meinen. Doch es ist eine von mehrere Aktionen der AnwohnerGemeinschaft Krümmede, um die "Gemeinschaft zu leben."

von von Sebastian Ritscher

, 10.08.2008

 

"Jetzt ist erstmal die erste offizielle Ruhe eingekehrt", so Rainer Fregonese, Ortsverbandsvorsitzender des Bunds der Strafvollzugsbediensteten, und blickt auf die vergangene Ratssitzung (wir berichteten) zurück. Jetzt müssen vier Monate durchgehalten werden, bis eine Entscheidung fällt. "Deswegen haben wir uns Aktionen überlegt, damit die Gemeinschaft weiter gelebt wird", so Fregonese.

Den Auftakt machte das Grillfest auf der Parkplatzanlage der JVA am Samstag und zeigte, wie groß die Gemeinschaft ist. "Wir hatten etwa 220 Gäste", freut sich Fregonese - dazu kamen noch etwa 35 Kinder. Und währende die Kinder bespaßt wurden, konnten die Erwachsenen schlemmen. "Krümmede kulinarisch" hat Fregonese die kleine Veranstaltung liebevoll genannt. Immerhin steuerten viele Familien selbst gemachte Salate bei und sorgten für Abwechslung. Aber was noch wichtiger war: Sie zeigten Zusammenhalt, denn jeder brachte sich ein.

Nicht nur untereinander fühlt man sich zusammengehörig. Auch Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz kam zum Fest. "Das war keine Pflichtübung. Sie war über zwei Stunden da. Das ist ein Zeichen der Verbundenheit", ist sich Fregonese sicher.

Neben dem Grillfest gibt es weitere Neuigkeiten der AnwohnerGemeinschaft. Es hängen jetzt auch Banner am Soli-Zelt und gegenüber des Stadions. Gut zu sehen ist letzteres nicht - aus organisatorischen Gründen ging es nicht anders. Halb so wild. Rainer Fregonese: "Wir haben noch verschiedene Sachen auf Lager!"