Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Grimme-Institut gibt die neuen Preisträger bekannt

,

Essen

, 14.03.2018

Zur 54. Verleihung der Grimme-Preise können sich 72 Fernsehschaffende Hoffnung auf einen der 16 Preise machen. Das Grimme-Institut gibt die Preisträger heute in Essen bekannt. Zum ersten Mal ist mit „Dark“ eine Serie eines Streaminganbieters in der Endrunde. Die Netflix-Mysteryserie um das Verschwinden von Kindern in einer deutschen Stadt ist für einen Spezial-Preis in der Kategorie Fiktion nominiert. Die undotierten Grimme-Preise werden in den Kategorien Fiktion, Information & Kultur, Unterhaltung sowie Kinder & Jugend vergeben.