Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Großes Interesse an Dalai Lama

BOCHUM Das Interesse, den Dalai Lama, das geistliches Oberhaupt Tibets, einmal persönlich zu erleben, steigt in Bochum und Wattenscheid von Tag zu Tag.

von Von Ulrike Maas

, 05.10.2007
Großes  Interesse an Dalai Lama

Der Dalai Lama

Im kommenden Mai wird er für einen Tag in der Stadt sein. Neben einem Besuch im Wattenscheider St. Nikolaus-Kindergarten sollte er in der Jahrhunderthalle eine Rede halten. Sein Thema: "Menschenrechte und Globalisierung - Welcher Herausforderung müssen wir uns stellen?". Da inzwischen bereits mehr als 1400 Eintrittskarten verkauft worden sind, entschlossen sich die Veranstalter, in den RuhrCongress umzuziehen. Geplant ist der Besuch des Friedensnobelpreisträgers für den 16. Mai 2008. Einlass in die Halle ist um 11.30 Uhr. Die Rede beginnt um 14 Uhr. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.  Weitere Karten gibt es an allen bekannten CTS-Verkaufsstellen.