Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gullydeckel lag mitten auf der Fahrbahn

Zeugen gesucht

Eine Wittener Autofahrerin ist am Sonntag, 3. Juni, gegen einen Gullydeckel gefahren, wodurch ihr PKW erheblich beschädigt wurde. Den Deckel hatten Unbekannte mitten auf die Voedestraße gelegt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

HEVEN

von Ruhr Nachrichten

, 06.06.2012

Gegen 11.40 Uhr war die Wittenerin mit einem schwarzen VW Golf auf der Voedestraße unterwegs. In Höhe der Rübezahlstraße bemerkte die Autofahrerin einen lauten Schlag gegen ihren Wagen. Anschließend stellte die Frau fest, dass sie gegen einen Gullydeckel gefahren war. Diesen hatten noch unbekannte Täter aus dem Schacht gehoben und auf die Fahrbahn gelegt. Der Deckel wurde gegen das Fahrzeug geschleudert, wodurch ein erheblicher Sachschaden entstand. Die Ermittler aus dem Bochumer Verkehrskommissariat bitten unter Tel. (0234) 909-5205 um Hinweise von Zeugen.