Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gymnastikgruppe 35 Jahre am Ball

DORSTFELD Die Senioren-Gynmnastikgruppe Oberdorstfeld besteht mittlerweile seit 35 Jahren. Die Frauenhilfe gründete sie am 18. September 1972 im Kellerraum der evangelischen Kirche.

von Von Katharina Ksiazek

, 26.10.2007
Gymnastikgruppe 35 Jahre am Ball

Fit und beweglich - das sind die Männer und Frauen dank des regelmäßigen Trainings mit der Seniorengymnastikgruppe Oberdorstfeld. Mittlerweile besteht die Gruppe stolze 35 Jahre.

"Ich bin fit geblieben - fit und beweglich. Viel Bewegung und die Gemeinschaft führen dazu, dass ich mich gut und lebendig fühle." Diese begeisterten Worte sprudeln aus dem Munde von Else Heckermann, mit 85 Jahren ältestes Mitglied der Gruppe.

Trainiert wird schon seit vielen Jahren in der Turnhalle, weil die Gruppe immer größer wurde. Damals wie auch heute gehört aber neben dem Training auch Geselligkeit zum Programm. "Wir unternehmen viel zusammen. Stadtrundfahrten, Ausflüge, Sportveranstaltungen, zum Beispiel im Westfalenpark, und Vereinsfeiern. Die Gemeinschaft ist uns sehr wichtig", versichert Vorsitzende Irmgard Lemke.

Zurzeit gehören 20 Damen und vier Herren zu der Gymnastikgruppe. Zur flotten Musik werden verschiedene Fertigkeiten trainiert, aber auch Übungen mit Bällen und anderen Gegenständen sind an der Tagesordnung.

Übungsleiterin ist seit vielen Jahren Rita Ferlmann: "Es ist schön, dass wir eine gemischte Gruppe haben. Jede Stunde bereite ich gerne vor und so lange wir Hallen zum Üben bekommen, werden wir auch immer weiter machen. Denn momentan wird uns auch oft die Hallenbenutzung in manchen Stadtteilen nicht ermöglicht."

Die Gruppe trifft sich jeden Freitag in der Turnhalle an der Fine-Frau-Schule und trainiert fleißig. Heinrich Torspecken ist nun seit sieben Jahren mit dabei und lobt: "Damals hat mich meine Frau einfach überredet und dann bin ich einfach dageblieben. Wir sind eine tolle Truppe - mit viel Schwung und Freude am Leben."

Am vergangenen Donnerstag. feierte die Gymnastikgruppe in der Gaststätte "Glück Auf" ganz offiziell ihr 35-jähriges Bestehen. Eingeladen waren auch ehemalige Mitglieder, der ehemalige Bundestagsabgeordnete Hans Urbaniak und Bezirksvorsteher Ulrich Krüger.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt