Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

HC Elbflorenz Dresden landet wichtigen Auswärtssieg

,

Düsseldorf

, 03.03.2018

Der HC Elbflorenz Dresden hat im Kampf um den Verbleib in der 2. Handball-Bundesliga einen wichtigen Auswärtssieg erzielt. Die Mannschaft von Trainer Christian Pöhler gewann am Samstag beim HC Rhein Vikings mit 24:21 (11:10). Beste Elbflorenz-Werfer waren Julius Dierberg (5/1) und Robin Hofmann (4). Die Sachsen fanden vor 682 Zuschauern besser ins Spiel. René Boese schloss in der achten Minute einen Konter zur 6:2-Führung ab. Die Gastgeber kämpften sich anschließend aber wieder heran. Daniel Pankofer traf zum 9:9 (22.). In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Erst in der Schlussphase konnten sich die Dresdner wieder absetzen. Hofmann sorgte mit seinem Treffer zum 23:20 (59.) für die Entscheidung.

Lesen Sie jetzt