Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

HSV-Abwehrchef Papadopoulos verärgert über Trainer Titz

Hamburg. Abwehrchef Kyriakois Papadopoulos vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV ist verärgert über Neu-Trainer Christian Titz. Der Nachfolger von Bernd Hollerbach hatte bei seinem Trainerdebüt in der Bundesliga den Griechen auf die Auswechselbank gesetzt.

HSV-Abwehrchef Papadopoulos verärgert über Trainer Titz

Christian Titz entschied sich gegen Papadopoulos und Mavraj in der Innenverteidigung. Foto: Daniel Reinhardt

Titz wollte gegen Hertha BSC Berlin (1:2) schnelle Innenverteidiger für die Spieleröffnung, wie er sagte. Papadopoulos wie auch Mergim Mavraj gehörten offensichtlich nicht dazu.

„Dass man die Erfahrenen, die letzte Saison den Klassenerhalt geschafft haben, nicht in die Mannschaft nimmt, kann ich nicht verstehen“, grollte Papadopoulos und kritisierte: „Diese Aktion, immer etwas Neues zu versuchen, ist nicht das Beste.“ Titz wollte die Reaktion des Abwehrspielers am Samstagabend nicht kommentieren. Zunächst will er sich mit dem Griechen unterhalten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Nürnberg gewinnt Aufstiegs-Duell bei Rivale Holstein Kiel

Kiel. Der 1. FC Nürnberg ist auf dem Sprung zurück in die Fußball-Bundesliga. Bei Holstein Kiel kommen die Franken zu einem 3:1 und festigen den wichtigen zweiten Tabellenplatz. Die Norddeutschen müssen jetzt ihren Relegationsrang absichern.mehr...

Erste Bundesliga

Eintracht Frankfurt Fußball AG stärkt Eigenkapital

Frankfurt/Main. Um die sportliche und strukturelle Wettbewerbsfähigkeit in den kommenden drei Jahren zu stärken, hat die Eintracht Frankfurt Fußball AG im April ihre Kapitalbasis um 15 Millionen Euro erhöht. Dies teilte der Fußball-Bundesligist mit.mehr...

Erste Bundesliga

Werder-Kapitän Junuzovic verlässt Bremen

Bremen. Kapitän Zlatko Junuzovic wird seinen auslaufenden Vertrag bei Werder Bremen nicht verlängern und die Norddeutschen nach dieser Saison verlassen. Das teilte der Fußball-Bundesligist mit.mehr...

Erste Bundesliga

Trotz fast sicherem FC-Abstieg: Hector verlängert

Köln. Fußball-Nationalspieler Jonas Hector wird dem 1. FC Köln trotz des bevorstehenden Abstiegs in die 2. Bundesliga treu bleiben und hat seinen langfristigen Vertrag sogar überraschend verlängert.mehr...