Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

HSV-Jungstürmer Arp mit schönstem Tor der U17-WM

Hamburg. Jungprofi Jann-Fiete Arp vom Hamburger SV hat das schönste Tor der U17-Fußball-Weltmeisterschaft in Indien geschossen. Das haben die Nutzer des Internetportals FIFA.com entschieden.

HSV-Jungstürmer Arp mit schönstem Tor der U17-WM

Bei der U17-WM in Indien erzielte Jann Fiete Arp für Deutschland in fünf Spielen fünf Tore. Foto: Tsering Topgyal

Arp erhielt für einen seiner beiden Treffer im Achtelfinale gegen Kolumbien (4:0) vor drei Wochen die meisten Stimmen. Der HSV-Stürmer hatte den Ball in 65. Minute an der Außenlinie erobert, schüttelte auf dem Weg in den Strafraum einen Abwehrspieler ab und schlenzte den Ball über den Schlussmann ins Tor. Im gesamten Turnier bracht es der 17 Jahre alte Abiturient auf fünf Tore in fünf Spielen.

Hinter Arp platzierten sich bei der Wahl zum „Tor des Turniers“ Tim Weah aus den USA mit einem seiner drei Treffer gegen Paraguay (5:0) sowie der Spanier Sergio Gomez, der gegen Iran (3:1) traf.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nationalelf

Klose macht vorerst nicht die Fußball-Lehrer-Lizenz

Stuttgart. Für eine Teilnahme an der Fußball-WM im Sommer in Russland als Assistent von Bundestrainer Joachim Löw verzichtet Ex-Nationalstürmer Miroslav Klose vorerst auf den Erwerb der höchsten Trainer-Lizenz.mehr...

Nationalelf

Neuer in der Sonne, Ulreich im Fokus - WM-Problem Torwart?

München. Von wegen gesegnetes Torwartland. Die Verletzung von Manuel Neuer und die Formschwäche mehrerer potenzieller Ersatzmänner könnte für Joachim Löw noch zum WM-Problem werden. Als Lösung bringt der Bundestrainer nun eine gut erprobte Münchner Variante ins Spiel.mehr...