Nach Yi-Ko-Schließungen

Hängepartie für Burger-King-Beschäftigte

München Zitterpartie für die Beschäftigten des Burger King-Partners Yi-Ko: Nach den Filialschließungen müssen sie weiter um die Zukunft ihrer Jobs bangen. Eine Entscheidung darüber soll offenbar nicht mehr in dieser Woche fallen. Ein Fernsehsender berichtete unterdessen über weitere Missstände in den betroffenen Restaurants.

Hängepartie für Burger-King-Beschäftigte

Die Burger-King-Filiale am Ostenhellweg ist eine von drei Dortmunder Geschäften, die nun geschlossen sind.