Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

18-Jähriger missachtet die Vorfahrt

Unfall in Sythen

Auf dem Hellweg kurz vor Sythen gab es Mittwochabend für Autofahrer zeitweise kein Weiterkommen mehr. Die Polizei hatte wegen eines Unfalls die Straße abgesperrt.

Sythen

, 12.09.2018
18-Jähriger missachtet die Vorfahrt

Die Polizei hatte den Hellweg abgesperrt. © Wiethoff

Mit leichten Verletzungen wurde eine 55-jährige Halternerin am Mittwochabend nach einem Unfall am Hellweg kurz vor dem Ortseingang in Sythen ins Sixtushospital eingeliefert. Wie die Polizei mitteilte, hatte ihr gegen 17.38 Uhr ein 18-jähriger Halterner die Vorfahrt genommen.

Der junge Mann wollte von der Freistraße auf den Hellweg abbiegen und übersah dabei das Fahrzeug der Halternerin. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Hellweg für 50 Minuten komplett gesperrt. Beide beteiligten Unfallfahrzeuge waren laut Auskunft der Polizei nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Lesen Sie jetzt