Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Beim Public Viewing jubelten am Ende die Italiener

2400 Fans

Tolle Stimmung herrschte am Donnerstagabend beim Public Viewing im Galen-Park. Doch nach dem Abpfiff des EM-Halbfinals jubelten nur die italienischen Fans.

Haltern

von Von Stefan Diebäcker

, 29.06.2012
Beim Public Viewing jubelten am Ende die Italiener

Hochstimmung herrschte bei den italienischen Fans.

Wie bei den anderen Spielen der deutschen Nationalmannschaft zitterten nach Poliziangaben 2400 überwiegend deutsche Fußball-Fans mit dem Team von Jogi Löw. Doch diesmal war das Daumendrücken vergebens. Italien gewann 2:1 und zog ins Finale ein.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Public Viewing Deutschland-Italien in Haltern

Beim Public Viewing des Halbfinales Deutschland-Italien litten die deutschen Fans - und die italienischen feierten.
28.06.2012
/
Verzweiflung und Trauer machte sich in den Gesichtern der deutschen Fans breit.© Foto: Ralf Pieper
Die deutschen Fans konnten es nicht fassen.© Foto: Ralf Pieper
Auch die italienischen Fans weinten – aber vor Freude.© Foto: Ralf Pieper
Auch Mama feierte mit.© Foto: Ralf Pieper
Hochstimmung herrschte bei den italienischen Fans.© Foto: Ralf Pieper
Bella Italia.© Foto: Ralf Pieper
In der 90. Minute kam dann sogar noch einmal Hoffnung auf.© Foto: Ralf Pieper
In der 90. Minute kam dann sogar noch einmal Hoffnung auf.© Foto: Ralf Pieper
Verzweifelung machte sich breit bei jeder vertanen Chance.© Foto: Ralf Pieper
Die Gesichter sprachen Bände über den Spielverlauf.© Foto: Ralf Pieper
Die Minen waren versteinert.© Foto: Ralf Pieper
Fassungslosigkeit über die Niederlage der deutschen Elf.© Foto: Ralf Pieper
Fassungslosigkeit über die Niederlage der deutschen Elf.© Foto: Ralf Pieper
Fassungslosigkeit über die Niederlage der deutschen Elf.© Foto: Ralf Pieper
Tränen flossen, als klar war, dass es die deutsche Mannschaft nicht ins Finale schaffen würde.© Foto: Ralf Pieper
Die Halterner feierten trotzdem.© Foto: Ralf Pieper
Die Halterner feierten trotzdem.© Foto: Ralf Pieper
Zu guter letzt wurde doch noch gefeiert. Trotzdem.© Foto: Ralf Pieper
Zu guter letzt wurde doch noch gefeiert. Trotzdem.© Foto: Ralf Pieper
Pfiffe der italienischen Fans beim Elfmeter in der 90. Minute© Foto: Ralf Pieper
Wir schaffen es doch noch!© Foto: Ralf Pieper
Viele deutsche Fans aber konnten zum Schluss nicht mehr hinsehen.© Foto: Ralf Pieper
Immer wieder aber gab es aufmunternde Gesänge für Deutschland.© Foto: Ralf Pieper
Schlagworte Haltern

Das wiederum fanden nicht alle Zuschauer schlecht. Eine stattliche Kolonie italienischer Fußballfans jubelte nicht nur in Halbzeit eins bei den beiden Treffern von Balotelli, sondern schwenkte auch nach dem Abpfiff enthusiastisch die rot-grün-weißen Fahnen. Das Beste an diesem Fußballabend unter freiem Himmel. Es blieb friedlich, die Polizei musste nicht einschreiten.

Lesen Sie jetzt