Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bisher wächst nur das Unkraut neben dem Sythener Alloheim

Betreutes Wohnen

Mit dem Bau der 35 betreuten Wohnungen am Alloheim soll noch in diesem Sommer begonnen werden. So war es zuletzt Anfang Juni angekündigt worden. Doch bisher ist nichts passiert.

Sythen

, 17.08.2018
Bisher wächst nur das Unkraut neben dem Sythener Alloheim

Auf einem Nachbargrundstück des Altenheims in Sythen sollen die betreuten Wohnungen entstehen. © Silvia Wiethoff

Denn es hat es keine entsprechende Bewegung auf dem Grundstück in direkter Nachbarschaft zum Altenheim am Dietrich-Bonhoeffer-Weg gegeben. Das soll sich aber in Kürze ändern, teilte die Stadt Haltern auf Anfrage mit. „Die Bauverwaltung stehe in ständigem Kontakt mit dem Grundstücksbesitzer und Investor und auch mit dem Architekten“, teilte das städtische Presseamt mit. Nach Informationen der Stadt befindet sich die TSC Osmium aus Berlin in der Abstimmungsphase mit dem Generalunternehmer des Bauprojektes. Die Verwaltung rechne kurzfristig mit einem Baustart und werde den Termin öffentlich machen, sobald er feststeht.

Von der TSC Viam, die das Grundstück für die betreuten Wohnungen von der Alloheim Seniorenresidenzen GmbH erworben hat, wurde dieser Sachstand gegenüber der Redaktion bisher nicht bestätigt. Geschäftsführer Adriano Winkler gab auf die Anfragen der Redaktion bis Donnerstagabend keine Rückmeldung.

Vermietung oder Verkauf

So konnte nicht geklärt werden, ob nun tatsächlich einige der 35 Wohnungen auch zur Vermietung angeboten werden.

Diese Bedingung hatten sowohl die Stadt als auch die Halterner Politik bei der Vergabe des Projekts gemacht. In der Ausschusssitzung im Juni war Adriano Winkler die Antwort auf diese Frage schuldig geblieben. Aus diesem Grund hatte er bei der Aussprache einen schweren Stand. TSC Osmium hat auch das Altenheim von Alloheim gekauft, um es anschließend an das Unternehmen zu verpachten.

Lesen Sie jetzt