Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brandstifter geben weiter Gas

WULFEN Erneut hielt eine Brandserie in der Nacht zu Montag in Barkenberg die Feuerwehr in Atem. Die Brandstifter versetzen die Bevölkerung in Angst und Schrecken.

von Von Guido Bludau

, 11.08.2008
Brandstifter geben weiter Gas

In Flammen ging der komplette Grünabschnitt vor dem Kindergarten Wischenstück auf.

Die Serie begann diesmal gegen 22.40 Uhr an der Braunfelder Allee. Hier brannte eine Mülltonne. Kurz darauf brannten weitere Mülltonnen am Eichenstück. Nach Mitternacht kam es dann zu weiteren Bränden an diversen Stellen in Barkenberg. Anwohner beobachteten drei Jugendliche, die an mehreren Einsatzstellen auftauchten. Die Polizei leitete eine Fahndung nach den drei Feuerteufeln ein. Bei den Einsätzen verletzte sich ein Feuerwehrmann. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Dorstener Krankenhaus gefahren. In den vergangenen Nächten war es in Barkenberg immer wieder unterschiedlichen Bränden mit teilweise auch hohem Sachschaden gekommen.Zeitungen vor Kiosk abgefackelt

 In Flammen gingen zudem Zeitungen an einem  Kiosk an der Braunfelder Allee in Barkenberg auf. Die Brandstifter l hatten an der Rückfront des Gebäudes mehrere Gegenstände abgefackelt. Durch das Feuer wurde der Kiosk erheblich beschädigt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die Rückwand mit einer Flex auftrennen, um an versteckte Glutnester zu gelangen. Eine Gasflasche konnte mit leichten Beschädigungen aus den Flammen geborgen werden. An der Braunfelder Allee brannte derweil eine Mülltonne. Kurz darauf gingen weitere Container  am Eichenstück in Flammen auf.  Neben dem Löschzug Wulfen, waren die hauptamtliche Wache, der Löschzug Hervest, sowie der Löschzug Lembeck eingesetzt.

Lesen Sie jetzt