Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Freibad und Sportplatz stören Bürger nicht

SPD diskutierte über Lärmschutz

04.06.2007

Sythen Lärm vom Freibad und dem Sportplatz am Baugebiet Elterbreischlag stört die Bevölkerung in Sythen nicht. Dieses ist die eindeutige Aussage der Bürger, die mit SPD-Mitgliedern am vergangenen Samstag über den «Mauerbau» in Sythen diskutiert haben. Nicht die Mauer müsse gebaut werden, sondern derjenige' der mit seiner Familie im Elterbreischlag bauen möchte, dürfe sich im Nachhinein nicht über Lärm beschweren. Dann sollte die Familie doch woanders bauen, so die überwiegende Meinung. Auch Anwohner an der Bahn müssten den Verkehrslärm hinnehmen. Hier könnte auch nicht gefordert werden, dass der Bahnbetrieb eingeschränkt wird. Es könne nicht angehen, dass Verkehrslärm hinzunehmen ist, während Freizeitlärm reduziert werden muss. Eine Überarbeitung der Gesetzgebung sei hier dringend erforderlich. Im Übrigen hätten der Sportplatz und das Freibad Bestandsschutz. Viele Bürger fragten sich auch, weshalb die Verwaltung erst vor Toresschluss das Lärmgutachten in Auftrag gegeben habe. Die Gesetzeslage sowie die Rechtsprechung zu Baugebieten an sportlichen Anlagen dürfte den Verwaltungsbeamten doch bekannt sein. Nach Auffassung des SPD-Fraktionsvorsitzenden Heinrich Wiengarten hat die Politik wohl keinen Ermessensspielraum. Möglicherweise sei die Kröte «Mauer» zu schlucken. Wesentlich für die Sythener SPD ist, so der Vorsitzende Wolfgang Kaiser, dass der Betrieb der Sportanlage und des Freibades nicht durch das Baugebiet ,,Elterbreischlag» gefährdet ist. Hier müsse gegenüber den Vereinen eine verbindliche Zusage seitens der Verwaltung erfolgen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden